ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 16V Turbo Steuergerät

16V Turbo Steuergerät

Themenstarteram 19. August 2005 um 20:31

Hallo

habe mir einen golf 2 16V turbo BJ 88 zugelegt

nun mein problem die karre läuft nich richtig,

darin ist ein Freiprogrammierbares Steuergerät von Knobloch motorsport, und eine Einstellbare Zündkennlinie knobloch KPI 1,2 eingebaut, da ich damit nit klar komme und der motor nicht richtig famit läuft und ich niemanden heranbekomme der mit dieses einstellen kann möchte ich auf G60 steuergerät umbauen nun meine frage, was ist dabei zu beachten wenn ich den G60 kabelbaum anschliese und welches steuergerät soll ich kaufen ??

gibts da unterschiede bei dem kabelbaum und steuergerät?

Welchen chip soll ich nehmen????

hoffe ihr könnt mir ein wenig dabei helfen

 

VLG

Thorsten

Ähnliche Themen
18 Antworten

?

 

Was soll denn die knobloch kosten oder willst die nicht weggeben

Themenstarteram 20. August 2005 um 23:12

weiss es nicht

habe die noch eingebaut das kpi und das EZV

was sind dir den beide wert?

die ezv kost neu 400€

die kpi weiss ich leider nit

hab noch keine relevante vorstellung

grus Thorsten

mit wieviel Ladedruck soll er denn gefahren sein?! Bis 1,2bar reicht die Digifant völlig aus, mit nem anderen Programm sogar bis 1,7bar möglich, also ist der freiprogrammierbare Müll überflüssig. Ist meist nur anfälli und ordentlich einstellen kanns eh kaum jemand! Schmeiss es raus, verkauf es für gutes Geld und pflanz ein G60 Steuerteil rein und paß den 16V Kabelbaum an!

Grüße Stephan

Re: 16V Turbo Steuergerät

 

Zitat:

Original geschrieben von Black MagicV R6

Hallo

habe mir einen golf 2 16V turbo BJ 88 zugelegt

nun mein problem die karre läuft nich richtig,

darin ist ein Freiprogrammierbares Steuergerät von Knobloch motorsport, und eine Einstellbare Zündkennlinie knobloch KPI 1,2 eingebaut, da ich damit nit klar komme und der motor nicht richtig famit läuft und ich niemanden heranbekomme der mit dieses einstellen kann möchte ich auf G60 steuergerät umbauen nun meine frage, was ist dabei zu beachten wenn ich den G60 kabelbaum anschliese und welches steuergerät soll ich kaufen ??

gibts da unterschiede bei dem kabelbaum und steuergerät?

Welchen chip soll ich nehmen????

hoffe ihr könnt mir ein wenig dabei helfen

 

VLG

Thorsten

hast du ma die software zu der fpzi? vielleicht kann man da ja was draus machen

Themenstarteram 24. August 2005 um 19:57

hi

habe auch schon mit dem gedanken gespielt das g60 steuergerät mit kabelbaum zu fahren

nun meine frage wo bekomm ich den passenden chip dafür her?`

ladedruck liegt momentag bei 0,6 bar will mit 1 bar fahren

hab eine elektr. dampfrad drinne von hgp

wieviel leistung kann man mit einem bar erwarten

1 bar rund 300 schub :)

Also ich hab im letzten Sommer mein Turbo mit der Digifant gefahren. Lief sehr geil. Wenn Du möchtest kann ich Dir den Chip brennen. Ich hatte bei 0,9 bar ca 270 PS an den Rädern. Allerdings kann ich Dir nur empfehlen eine Freiprogrammierbare Einspritzanlage, wie ich sie jetzt fahre, einzubauen. Einstellen kann ich sie auch vernünftig. Schau mal hier rein: Ist zwar noch nicht ganz fertig, aber schon mal angefangen: www.turbobande.de

Bei Intresse mail mir mal unter: turbokai@gmx.de

Zitat:

Original geschrieben von turbokai

Also ich hab im letzten Sommer mein Turbo mit der Digifant gefahren. Lief sehr geil. Wenn Du möchtest kann ich Dir den Chip brennen. Ich hatte bei 0,9 bar ca 270 PS an den Rädern. Allerdings kann ich Dir nur empfehlen eine Freiprogrammierbare Einspritzanlage, wie ich sie jetzt fahre, einzubauen. Einstellen kann ich sie auch vernünftig. Schau mal hier rein: Ist zwar noch nicht ganz fertig, aber schon mal angefangen: www.turbobande.de

Bei Intresse mail mir mal unter: turbokai@gmx.de

lass die werbung!

sagt alles:

Diese Kolben sind bearbeite "2E" Kolben. Diese Kolben sind hervorragend für den 16 V Turbobetrieb geeignet. Der origiginale Motorblock mit den Pleueln ist standfest bis 400PS und kann mit 1,5 bar Ladedruck betrieben werden. Diese Kolben habe nach der Bearbeitungn eine optimale Verdichtung von 8,2:1.

haben unseren chip für g60 umbau auf k04 von...

http://www.turbo-drive.at/TurboDrive/

der typ ist echt nett und erzählt dir am telefon alles was du wissen möchtest... aber halt östereich nicht so lang telefonieren...

mfg

@ nazcas

Taugt der Chip auch was?Was ist so die Erfahrung?Weil die Preise doch relativ günstig erscheinen.

@golf16vau

muss doch jeder selbst wissen, was er verbaut !!! Ich habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht .... . Wenn sich jemand damit nicht auskennt, kann er darüber auch nicht urteilen ;-)

Zitat:

Original geschrieben von turbokai

@golf16vau

muss doch jeder selbst wissen, was er verbaut !!! Ich habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht .... . Wenn sich jemand damit nicht auskennt, kann er darüber auch nicht urteilen ;-)

jojo. kolbengeschindigkeit 40m/s usw. da brauch ma eigentlich nicht weitereden. Ich sag immer wieder die VW Ingeneure hams so dick hinter den ohren. Die haben nen Motor gebaut der problemlos bis 400ps geht ihn aber nur aus jucks und dollerei mit max 160ps fahren.

Und zu deinem dollen krümmer. Das is keine Stoßaufladung... Oder willst du mir erzählen das die Längen errechnet sind?

Ich habe nicht behauptet, dass die Längen berechnet worden sind. Und mit der Kolbengeschwindigkeit können wir ja gerne eine Wette eingehen ... ??? Was für ein 16 VT fährst Du denn ? Scheinst Dich ja dicke damit auszukennen ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen