ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. 125 4t

125 4t

Themenstarteram 25. September 2013 um 20:14

Hallo,

Ich bin 183cm groß wiege an die 90kg und suche nun das passende Moped für mich, da ich gerade meinen Führerschein mache.

Das Moped sollte nicht viel kosten am besten nur 1000€ (natürlich gebraucht). Max. ist 1600€

Es soll eine 4t sein mit 15 ps weil ich ja schon mit der Duke in der Fahrschule nur max. 115 auf der Autobahn bergab schaffe.

Die Duke ist für mich recht klein und unbequem da ich keinen platz für meine Füße finde, das bremsen und schalten ist mit Schuhgröße 45 recht unbequem.

Ich wohne in 87448 Martinszell, es wäre nett wenn ihr zu euren Vorschlägen auch Angebote postet..

Roller kommt für mich nicht in frage und Enduro eher auch nicht wegen der recht schmalen Sitzbank da ich vorhabe mit der Maschine auch längere strecken zu fahren.

Bei meiner suche binn ich auf

Hyosung gt

Kyomco Quannon

Honda Varandero

Gestoßen die in der näheren Umgebung (ca.70km) sind

Grüße Felix

Ähnliche Themen
19 Antworten

heyho!

bin zwar neu hier aber ich geb mal das weiter was mir einen thread unterhalb geraten wurde :D

Probesitzen, probefahren und halt mehr auf komfort achten als auf geschwindigkeit.(außer deine Strecken sind recht kurz und du brauchst wirklich was schnelles^^)

ok hmmm 4 takt und keine enduro. also mehr duke.

geschmackssache: http://www.motorradonline.de/keeway-superlight-125/305705

--->wenn dir die geschwindigkeit nichts ausmacht und du komfort willst!

lg

P.S: ich bin 1.72 groß (klein) und wiege 47(!) kilo, und schon zu mir wure gesagt das sich die 120km/h haarscharf ausgehen. höchstens zu den 125 und ich hab die aprillia rs 125 und die yamaha rs125 angegeben ;)

Also die 15 ps (11KW) hat nur die Varadero.

Kymco 9,6 KW

Hyosung 10,5 KW

Je billiger und älter sie werden desto weniger Leistung wird übrig sein. ;)

120 möglich aber nicht garantiert. Einfach probieren.

Zitat:

Original geschrieben von xNewRiderx125cc

heyho!

bin zwar neu hier aber ich geb mal das weiter was mir einen thread unterhalb geraten wurde :D

Probesitzen, probefahren und halt mehr auf komfort achten als auf geschwindigkeit.(außer deine Strecken sind recht kurz und du brauchst wirklich was schnelles^^)

ok hmmm 4 takt und keine enduro. also mehr duke.

geschmackssache: http://www.motorradonline.de/keeway-superlight-125/305705

--->wenn dir die geschwindigkeit nichts ausmacht und du komfort willst!

lg

P.S: ich bin 1.72 groß (klein) und wiege 47(!) kilo, und schon zu mir wure gesagt das sich die 120km/h haarscharf ausgehen. höchstens zu den 125 und ich hab die aprillia rs 125 und die yamaha rs125 angegeben ;)

yamaha yzf r125 natürlich^^

Themenstarteram 26. September 2013 um 18:41

Hallo,

Ein Chopper bzw. ein Cruiser wär auch in ordnung nur sollte der nicht ganz so schwach sein...

Grüße Felix

Zitat:

Original geschrieben von Felix-nummer-Eins

 

Bei meiner suche binn ich auf

Hyosung gt

Kyomco Quannon

Honda Varandero

Gestoßen die in der näheren Umgebung (ca.70km) sind

Grüße Felix

hab mir so ein paar testberichte durchgelesen da mir der auch geraten wurde. wenn dir sein aussehen gefällt, sicher kein schlechter kauf...

lg

Themenstarteram 26. September 2013 um 19:24

Ich Favorisiere eigentlich mit Honda Varandero und Hyosung Gt

Beide sau geil Groß bequem...

nur wieviel verbrauchen die kosten die im Unterhalt?

Hoffe ihr helft mir nochmal :D

Grüße Felix

immer diese 120km/h...

400km vollgas macht kein Motor auf Dauer mit. Die Teile schön am Leistungsmaximum gehalten, und der Verschleiss steigt garantiert... Echt nervig, seit die 80km/h Marke gefallen ist... Ich frage mich da wirklich, wo der Wunsch nach 120km/h herkommt?? 50er Roller kommen bei euch eh nicht mit, ALLES andere ist schneller wenn es will. Selbst der 60PS Kleinwagen fährt euch weg wenn er will...

Zitat:

Original geschrieben von Papstpower

immer diese 120km/h...

400km vollgas macht kein Motor auf Dauer mit. Die Teile schön am Leistungsmaximum gehalten, und der Verschleiss steigt garantiert... Echt nervig, seit die 80km/h Marke gefallen ist... Ich frage mich da wirklich, wo der Wunsch nach 120km/h herkommt?? 50er Roller kommen bei euch eh nicht mit, ALLES andere ist schneller wenn es will. Selbst der 60PS Kleinwagen fährt euch weg wenn er will...

@papstpower: denke nicht dass ich nur wert auf geschw. lege da ich selbst ne puch zuhause hab und diese(bergab) höchstens an die 47-48 kommt.eine puch ist das geilste motorrad von hier und sonst wo, nur werd ich mit der die 300km nicht packen;)

lg

Die 120 werden mit 11 KW wohl erreicht mit Glück sogar überschritten. Bei einer nagelneuen Maschine jedenfalls. Bei einer gebrauchten eher nicht. je nach Fahrweise wir die 125 er 4 Takt Maschine so 2 - 3 Lieter Super brauchen.

Die CBR 125 meiner Tochter braucht ca. 2 l meine 250 CBR 3,3 lieter. Versicherung 125 Erstfahrer ca.

600 - 700 euro ohne Saisonkennzeichen.

Inspektion 125 alle 4000 Km ca. 100 - 150 Euro. Dazu kommen Verschleißteile Kette Zahnräder Reifen.

Wieviel die dann kosten hängt wieder von der Fahrweise ab. Ich würde so grob für 10.000 KM mit 1300 - 1500 Euro plus Sprit 500 Euro. Also 2000 Euro Gesamtkosten im Jahr einplanen.

Themenstarteram 27. September 2013 um 18:09

das klingt ok

Q papspower ich hatte nich vor solange vollgas zu fahren erst recht nicht Autobahn da das keinen Spaß macht und die LKW's und Autos stören, da hinterm LKW mit 80 zu lahm in der mittleren spur zu langsam da durch Autos bedrängt

So ne Hyosung schafft mit mir wahrscheinlich eh nur 110 und die Varadero sowieso

LKWs fahren mittlerweile ihr 90km/h. Da hat so ne kleine 125er schon gut zu tun... Ich würde bei so einer Strecke nur Autobahn fahren, um zwischendurch Strecke einsparen zu können...

Zitat:

Original geschrieben von Felix-nummer-Eins

Ein Chopper bzw. ein Cruiser wär auch in ordnung nur sollte der nicht ganz so schwach sein...

Ja, warum nicht ein Cruiser? Fährt sich problemlos und relaxt. Dann kommt eigentlich nur die Honda Shadow 125 infrage. Die schöpft die 11kw/15 PS voll aus. Suche nach einer JC29, gebaut bis 1999 und zwar noch in Japan. Die ist von legendärer, urspünglicher Honda-Qualität, aus dem vollen gefräst - unvergleichlich. Da kriegt man für ca. 1500€ ein gutes Exemplar ohne Wartungsstau mit um die 20Tkm, womit sie gerade mal eingefahren ist. Die würde Dich noch viele Jahre ohne Probleme begleiten. Nebenbei ist die Shadow bildhübsch und sieht sehr erwachsen aus, gar nicht nach 125er.

Themenstarteram 28. September 2013 um 21:47

ich denke es wird trotzdem DIE

Die sieht am besten aus und ist für mich der Beste kompromiss

Themenstarteram 20. Oktober 2013 um 10:02

Ich habe mittlerweile den Führerschein, und bin Honda Varadero und Aprillia rs4 probe gefahren.

Die Honda ist zwar sehr bequem und da Macht cruisen Spaß, aber die Aprillia hat einfach mehr feuer und macht in den kurven ne deutlich bessere Figur. Die Bequemlichkeit der Aprillia erschien mir durchaus ausreichend.

Was Gibts den noch für Mopeds? (für max. 1200€)

Also, ich hab auf meiner liste Kymco Quannon

Honda Cbr

Aprillia Rs (2t da 4t nicht bezahlbar)

Hyosung gt r

Ich favorisiere eher mit der Hyosung, aber die und die cbr konnte ich ja noch nicht probefahren, und erst wenn ich die beiden probe gefahren habe möchte ich mich entscheiden, aber vorher, habt ihr vielleicht noch Vorschläge.

 

MFG Felix

PS: Wenn einer von euch eine cbr 125 hat und in der nähe von 87448 wohnt, wäre nett wenn ich mal eine Probefahren könnte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen