Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. 118i Öl nachfüllen?

118i Öl nachfüllen?

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 11. Juli 2017 um 21:31

Hallo zusammen,

ich besitze einen BMW F20 118i BJ2016 und die Ölmessung ergab Ölstand in Ordnung. Bei der Anzeige ist das Öl zwischen Minimal und Maximal. Kann ich das so lassen oder soll ich Öl nachfüllen? Der KM Stand ist 10500km und bis zum Ölwechsel 16000km.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Klar, alles zwischen Minimum und Maximum ist in Ordnung.

Erst wenn der Ölstand sich eher dem Minimum nähert würde ich handeln. Also Ölstand kurz über min. Also im Auge behalten.

Habe den 116i, weitestgehend der gleiche Motor. Habe es damit bis zum Wechsel bei 30 geschafft auch wenn der Ölstand während dieses ersten Intervalls gesunken ist.

Das Auto meldet sich, falls Öl nachgefüllt werden soll. Ansonsten: weiterfahren und hin und wieder den Ölstand kontrollieren.

Auszug BA:

"Die Menge von maximal 1 Liter Öl erst nachfüllen,

wenn die Meldung in der Instrumentenkombination

angezeigt wird oder der Ölstand bis

knapp an die untere Markierung des Messstabs

abgesunken ist.

Öl nachfüllen

Innerhalb der nächsten 200 km Öl nachfüllen.

Sonst kann der Motor beschädigt werden."

Zitat:

@cz3power schrieb am 11. Juli 2017 um 22:15:37 Uhr:

Das Auto meldet sich, falls Öl nachgefüllt werden soll. Ansonsten: weiterfahren und hin und wieder den Ölstand kontrollieren.

Meine Erfahrung beim 118i, Bj. 2013, bez. Öl ist 2 Wochen jung.

1. Meldung im Display "Antrieb steht nicht vollständig zur Verfügung. Werkstatt aufsuchen..." 2000 Umdrehungen, Tempo 60, mehr war nicht möglich.

2. Der Freundliche in Wiesbaden fand den Fehler und behob ihn in einem 10 Std. Zeitfenster. Ursache lt. Serviceberater war ein halber Liter Öl der fehlte. Der BC meldete dies nicht, aber man könnte sich hierauf auch nicht verlassen. (Zitat)

3. Kosten: 130,- für Fehler auslesen, Steuergerät neu programmieren und 0,5 Liter Öl.

4. Ich habe jetzt immer einen Liter im Gepäck checke wieder manuell (so wie früher)

 

Ich fülle immer nur nach wenn die Aufforderung kommt, 1L Öl nachfüllen. Welcher Fehler war genau abgelegt, ich halte die Aussage des :) für nicht richtig. Da war irgendwas anders nicht in Ordnung. Ich habe bei noch keinem BMW mit zu wenig Öl diese Fehlermeldung erhalten.

Zitat:

@Herbert2709 schrieb am 23. Juli 2017 um 21:26:34 Uhr:

Meine Erfahrung beim 118i, Bj. 2013, bez. Öl ist 2 Wochen jung.

1. Meldung im Display "Antrieb steht nicht vollständig zur Verfügung. Werkstatt aufsuchen..." 2000 Umdrehungen, Tempo 60, mehr war nicht möglich.

2. Der Freundliche in Wiesbaden fand den Fehler und behob ihn in einem 10 Std. Zeitfenster. Ursache lt. Serviceberater war ein halber Liter Öl der fehlte. Der BC meldete dies nicht, aber man könnte sich hierauf auch nicht verlassen. (Zitat)

3. Kosten: 130,- für Fehler auslesen, Steuergerät neu programmieren und 0,5 Liter Öl.

4. Ich habe jetzt immer einen Liter im Gepäck checke wieder manuell (so wie früher)

Verstehe ich dich richtig? Der Ölwechsel ist zwei Wochen her, und jetzt liegt der Ölstand 0,5 Liter zu niedrig. Dann hat der :) zu wenig Öl aufgefüllt (hast du den korrekten Ölstand nach dem Service vor zwei Wochen kontrolliert?).

Ohne genauere Details zu kennen: Ich finde es mutig, weitere 130€ dafür zu zahlen...

am 29. Juli 2017 um 8:00

@ Sebastian.....Nein, du verstehst es nicht richtig. Einfach nochmal lesen;-)

 

Die Erfahrung ist so jung, nicht das Öl . . . ;-))

am 1. August 2017 um 0:04

Ich würde ein halben Liter Öl nachfüllen.

Kann evtl. jemand sagen, welchen Ölinhalt der 118i Dreizylinder denn überhaupt insgesamt hat?

Das würde mich für einen Ölwechsel zwischendurch mal interessieren...

Typ: 118i (2015 -)

Motor B38 (Dreizylinder-Reihenmotor)

Füllmenge (gesamt) 4,25 Liter (Servicebefüllung)

Prüfen/Wechseln: Wechseln 25000 km/ 24 Monate

Wieviel Liter hat der LCI 120i (184 PS) ab 2015 ->

Welchen Oilfilter brauche ich (Teilenummer)

Lt. Wikipedia gab es 2015 keinen 184PS-Motor. Der ist erst 2016 gekommen mit dem B48B20. Im Mini scheint der gleiche Motor 5.2 Liter Öl zu haben. Den passenden Ölfilter einfach bei Amazon raussuchen. Ist sehr trivial und sollte in deinem Fall z.B. ein "MANN-FILTER HU 6014 Z" sein.

am 16. April 2018 um 11:50

Ich würde den Ölstand grundsätzlich alle 3 Wochen kurz manuell prüfen. Das dauert keine 5 Minuten.

Öl ist der wichtigste Faktor um Langlebigkeit für den Motor zu garantieren, da würde ich mich nicht immer auf die digitale Technik verlassen! Kann ja jeder selbst entscheiden wie Risikofreudig er ist ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen