ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1.9 tdi ALH springt schlecht an??

1.9 tdi ALH springt schlecht an??

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 4. März 2015 um 7:23

Guten Morgen!!

Ich habe mir einen Golf 4 1.9 TDI 90 Ps besorgt. Nun gleich mal zum Problem. Ich hab mich natürlich vorher belesen aber keines der Themen hier ist deckungsgleich mit meinem...

Wenn ich morgens den Wagen starten will, dann dreht der Anlasser total langsam und man das das Gefühl das er fast stehen bleibt. Der Motor springt aber IMMER an. Wenn der Wagen warm ist, dreht der Anlasser sauber durch. Dafür muss er aber ewig orgeln bis der Motor anspringt. Auch hier springt er aber IMMER an. Fazit egal ob warm oder kalt immer irgendwie nicht so wie er soll und das regt mich tierisch auf. Laut Vorbesitzer ist das schon seit mehreren tausend Km so! und der Wagen ist nie nicht angesprungen.

Km Stand: 192 000

Wenn der Wagen an ist läuft er absolut ruhig und zieht auch gut durch. Also echt alles chick, bis auf das Startverhalten.

Ich bin gespannt auf eure Einschätzung des Problems!

Grüße

Florian

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 4. März 2015 um 8:08

Hallo

zu Problem 1 (dreht langsam durch) hört sich nach einer schwachen Batterie an(würde die mal 24 H aufladen und dann nochmals probieren).Wie laange braucht er den da bis er anspringt?

zu problem 2 (lange Orgeln bis er anspringt) tritt das immer auf oder ist das nur wenn er länger steht>3H? wann ist der Kraftstoffilter das letzte mal gewechselt worden? Tritt das Problem vieleicht seit dem Wechsel auf? Welcher Filtertyp ist verbaut der mit einen Plastikventill oben drauf?

War bei meinem so, da hatte das Plastikventil nach dem Wechsel einen Haarriss wodurch Luft in System gelangte und erst entlüftet werden musste (deshalb das Lange orgeln). Wenn es aber immer auftritt auch wenn das Fahrzeug in kurzen Abständen<3h gestartet wird, dann ist es bestimmt ein anderes Problem.

MFG

wie gesagt erst mal batterie laden und testen (lassen).

dann mal alle masseverbindungen von der batterie zum motor und zur karosserie säubern ( wirkt oft wunder).

wenn das nix bringt wird wohl ein neuer anlasser fällig sein . ist eine problemstelle und neu wirkt auch hier wunder.

aber vorher noch mal den schlauch zwischen filter und pumpe kontrollieren. da ist ein durchsichtiges stück wenn es so wie bei mir ist , da sollte keine luftblase drin sein sonst ist wie schon beschrieben luft im system und das mag der diesel gar nicht. ist dann meist das ventiel auf dem filter wo die rücklaufleitungen ran gehen. filter gleich mit wechseln.

ansonsten mal den förderbeginn überprüfen das mag er auch nicht. dazu mußt du aber in die werft wenn du keinen tester hast.

Themenstarteram 4. März 2015 um 11:06

Zitat:

Wenn es aber immer auftritt auch wenn das Fahrzeug in kurzen Abständen<3h gestartet wird, dann ist es bestimmt ein anderes Problem.

Ja so ist es leider. Er muss immer länger drehen bis er anspringt.

Im warmem Zustand 4-5 Sec. ca.

Kalt genauso. Nur das man nach zwei Sec. das Gefühl hat der Anlasser bleibt stehen und dann auf einmal kommt der Motor beim letzten zucken des Anlassers.

Die Batterie kann ich erst am Wochenende 24h laden.

Den Schlauch und die Masse kann ich direkt heute Abend testen.

Wie lange der Filter schon verbaut ist kann ich auch heute Abend berichten.

am 4. März 2015 um 11:39

Zitat:

Ja so ist es leider. Er muss immer länger drehen bis er anspringt.

Im warmem Zustand 4-5 Sec. ca.

Kalt genauso. Nur das man nach zwei Sec. das Gefühl hat der Anlasser bleibt stehen und dann auf einmal kommt der Motor beim letzten zucken des Anlassers.

Dann ist die Kraftstoffversorgung wahrscheinlich nicht die Ursache.

- Ich würde wie schon gesagt mal die Batterie Laden und erneut prüfen.

- Dann käme noch ein blockierender Anlasser in Frage.

- Schlechte Stromversorgung (Kontaktverbindungen Masse und plus reinigen)

- wird die Beleuchtung im Kombi dunkler wenn der Anlasser schwächer wird?

Themenstarteram 4. März 2015 um 12:01

Das mit der Beleuchtung teste ich auch nachher gleich mal. Ist mir bisher nicht wirklich aufgefallen.

Kann ich den Anlasser testen indem ich den Wagen anschiebe? Wenn er dann im warmen Zustand direkt anspringt müsste es doch am Anlasser leigen oder?

testen schon aber nicht so. mit einem tester kannst du die anlasserdrehzahl auslesen.

Themenstarteram 5. März 2015 um 7:15

Also: Ja das Innenraumlicht wird etwas dunkler wenn ich starte.

Und: Aus dem Serviceheft ist nicht ersichtlich wann der Kraftstofffilter das letzte mal gewechselt wurde. Dort steht nur Inspektion, großer, kleiner Service was genau dort inbegriffen ist kann ich nicht sagen.

Nur für Zahnriemen und Öl sind genaue Km Zahlen hinterlegt.

Kraftstoffschlauch und Massekontakte hab ich gestern nicht mehr geschafft:-(

am 5. März 2015 um 8:52

Dann mal auf jeden Fall die Batterie aufladen und wenn Deckel zu abschrauben auf der Batterie vorhanden, Destiliertes Wasser bis zur Markierung aufüllen.

Wenn die Arbeiten tornusgemäß gemacht wurden, müsste Zahnriemen, KD, Kraftstofffilter und Luftfilter bei 180.000 gewechselt worden sein.

Frag mal wenn Möglich den Vorbesitzer ob das Problem vielleicht seit den 180.000 KD besteht.

wenn der KD nicht gemacht wurde Sollte der auf jeden Fall nachgeholt werden.

Denn es sind schon etliche Golf einen Zahnriemenriss zu Opfer gefallen, der sollte auf jeden Falls gewechselt werden.

MFG

Themenstarteram 5. März 2015 um 10:57

Der Riemen wurde bei 168.000 schon gemacht.

Das Problem soll schon davor dagewesen sein.

Das würde ja heißen das der Filter so oder so gemacht werden sollte. Jetzt hat er ja 192.000

Der nächste Ölwechsel ist in 4000 km dran und spätestens bis dahin Würde ich gern Wissen was das Problem ist und direkt alles auf einmal beheben. Das ist jetz erstmal mein Plan. Die Batterie werde ich auf jeden Fall am Wochenende laden.

am 5. März 2015 um 14:05

Zitat:

 

Das ist jetz erstmal mein Plan. Die Batterie werde ich auf jeden Fall am Wochenende laden.

Dann mach das und gib Rückinfo

MFG

Themenstarteram 6. März 2015 um 7:44

News!

War gestern mal bei meinem Schrauber und der ist sich zu 100% sicher, dass der Förderbeginn falsch eingestellt ist.

In zwei Wochen mache ich Meldung. Bis dahin bin ich erstmal im Urlaub

Lass uns mal wissen ob der Förderbeginn auf extrem früh oder spät steht.

Ich hatte einen Golf 4 da stand der Förderbeginn jenseits von gut und böse. Bei kaltem Motor ging er nur noch an wenn Starthilfespray benutzt wurde und sobald der Motor mal gelaufen ist nach 3-4 Sek.

Themenstarteram 6. März 2015 um 11:22

Soweit ich das gestern richtig gesehen habe ist es auf viel zu früh gestellt.

Ich frage ihn aber nochmal wenn ich das auto in 2 Wochen abhole und er wird es mir dann sowieso nochmal zeigen denke ich.

Themenstarteram 25. März 2015 um 7:50

ALSO!!!

gestern hab ich das Auto abgeholt und es geht jetzt perfekt!

Der Förderbeginn war völlig falsch eingestellt und dazu hatte der Anlasser einen weg. Der hat zu viel Strom genommen. Mit zwei Batterien parallel hat es funktioniert. Jetzt ist ein neuer Anlasser drin und der Förderbeginn ordentlich eingestellt und der Wagen Springt sofort an.

Danke an ALLE die sich beteiligt haben das Problem zu lösen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1.9 tdi ALH springt schlecht an??