ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 1,8l 125ps audi a4

1,8l 125ps audi a4

Themenstarteram 20. März 2004 um 11:27

hi leute,

ich bin bis jetzt golf 2 gti gefahren, will mir jetzt

einen a4 mit dem 1,8l motor mit 125 ps kaufen.

Mich interresiert ob der motor genug power

für das relativ hohe gewicht des a4`s hat und was

ihr ansonsten von der Motorisierung haltet.

Wie gesagt hab ich bis jetzt keine Erfahrung mit

audi und will vor dem kauf erst mal ein paar infos

einholen.

Gruß Holger

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von crislee

Wenn ich bisher noch nicht wusste weshalb ich nen Turbo habe , nun wies ich es!

Setz dich mal in einen Biturbo rein, dann wirst du wieder nicht mehr wissen warum du turbo hast *LACH*

Kann mir jemand sagen/schreiben wie der 1,8er nun steuerlich eingestuft ist?

Euro1 oder doch Euro2? Wie hoch sind die jählichen Kosten?

SENKJUH!

NACHTRAG: Ich selber bekomm wohl einen 1,8er Bj97 :)

hiho

nice, das thema passt, deshalb threadkram und nich neu aufmach!!!

also ich hab 2 simple fragen an die audi a4 fahre der ersten generation: was wiegt der 1.8er mit 125 ps und was hat er für topspeed und was braucht der von 0 auf hundert (bitte werksangaben oder so nah drann wie möglich, keine " Also meiner läuft xyz") =)

thx

mfg mem

Hallo.

Ich hab einen A4 Limo 10/96 modell 97 mit 1.8 liter motor und 125PS.

-Gewicht ist ca.1300kg

-die endgeschwindigkeit liegt bei 205km/h(laut fahrzeugschein)

-die beschleunigung von 0 - 100 sind glaub ich 10,7 sec.

Wenn was falsch is kann mich ja jemand berichtigen. Hab jetzt grad nicht extra nachgesehen.

LG Andy

Hallo.

Also ich bin bis zum Februar, 1,5 Jahre einen A4, 1.8l mit 125 PS gefahren. Mein Verbrauch lag immer so zwischen 8 und 9 Litern auf 100 km. Die Steuer fand ich auch nicht so happig, 90,-€/ Jahr, da Euro 3.

Die Eckdaten betreffend, schliese ich mich meinem Vorredner an.

Ich würde aber zu einem 1.8l T raten. Nicht das ich so nicht mit dem Motor zufrieden gewesen wäre. Ganz im Gegenteil. Ich hatte ausser nem def. Kettenspanner, der auf Garantie ging keinerlei Probleme. Mit war der Motor nur zu schwach. Hatte bis auf Chip Tuning alles geändert was irgendwie Leistung versprochen hat, aber ohne den wirklichen erfolg. Auf nen Chip hatte ich dann keinen Bock mehr, da es bei nem Sauger eh fast nix bringt.

Mein Tip also, hol dir nen 1.8l T. Das Geld was der gegenüber dem normalen 1.8l mehr kostet, ist sehr gut angelegt.

Fahre jetzt übringends den 2.7 Biturbo in nem A6.

Gruß Audi Cruiser

Wenn man sich halbwegs an die 100 auf der Landstraße hält, kann man den 1,8er locker dauerhaft unter 8,5 L fahren. ich komm jetzt deutlich über 650 km pro Tank.

>10 L Verbrauch (wie oben erwähnt) sind aber selbst beim "Säufer 1,8" nur mit Bleifuß möglich. (Bei 4 Leuten im Auto und Gepäck für eine Woche bei 180-210 kmh auf der Autobahn hatte ich immer ca 9,5 L)

Dafür brauch ich seit 30000 km kein Öl nachfüllen :)

 

...und mein Kumpel fährt seinen 318ti derweil ohne Probleme mit 7,0 - 7,5 L...

Deine Antwort
Ähnliche Themen