ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. 1.3 CDTI Zweimassenschwungrad Corsa C und D gleich ?

1.3 CDTI Zweimassenschwungrad Corsa C und D gleich ?

Opel Corsa C
Themenstarteram 19. August 2018 um 14:09

Hallo!

Sind die ZMS beim Corsa C und D beim 1.3er CDTI untereinander austauschbar ?

Es gibt bei eBay Nachbauten, die für beide passen sollen. Ich würde gerne ein gebrauchtes vom Corsa D in mein Corsa C einbauen.

Danke für die Infos

Ähnliche Themen
10 Antworten

da must die oe nr. vergleichen ob die identisch sind

Themenstarteram 19. August 2018 um 15:33

Vielen Dank für die Antworten! Auf die Idee bin ich irgendwie nicht gekommen.

Der verlinkte Teilekatalog ist natürlich sehr nützlich! Danke!

Aber was bedeutet (KZ __) darin ?

Und FUER START-SPERR-RELAIS ?

Es gibt da so viele Varianten bei der Corsa D, dass ich nicht ganz durchblicke: http://ecat24.com/.../

Ist doch ganz einfach, nur wenn der D die selbe Motorkennung hat z.b. (Z13DTJ[LDP]) wie der C passt es.

Ersatzteilnummer bleiben ja nicht viele.

Corsa D

15 93177283 616037 SCHWUNGRAD,ZSB.Z13DTJ[LDP] 1

15 55572509 616219 SCHWUNGRAD,ZSB. (FUER START-SPERR-RELAIS) 1

15 55572509 616219 SCHWUNGRAD,ZSB. (FUER START-SPERR-RELAIS)A13DTC[LDV] 1

Cora C

8 93177283 616037 SCHWUNGRAD,ZSB. 1

8 55572509 616219 SCHWUNGRAD,ZSB. (FUER START-SPERR-RELAIS)Z13DTJ[LDP] 1

 

Themenstarteram 30. August 2018 um 2:43

Ich habe jetzt den 55572509 bestellt, weil es ein Schnäppchen war. Hoffe dass es sich nicht als genau das Gegenteil entpuppt. Ich habe nämlich immer noch nicht verstanden was ein START-SPERR-RELAIS sein soll. Ist wohl das Ding, welches einen erneuten Start beim laufenden Motor verhindert. So sagt zumindest google. Das habe ich aber nicht.

Update:

Alles nicht so einfach wie gedacht.

Nummer 55572509 ist ein Einmassenschwungrad, also ein klassisches Schwungrad was man von "alten" Dieselmotoren und aktuellen Benzinmotoren kennt. Wie ich das aus der Nummernzuordnung interpretieren kann, passt es aber auch.

Das Problem ist, dass zu einem Einmassenschwungrad eine Kupplungsscheibe mit Federn dazu gehört. Diese Federn gleichen die Drehmomentspitzen aus. Nun habe ich eine Kupplungsscheibe mit der Nummer 9223223 von einer Corsa D und verstehe nicht ob es nun passen wird. Diese Nummer ist weder bei Corsa D noch bei Corsa C aufgeführt. Habt Ihr eine Idee wie ich raus finden kann obs passt ? Wenn ich alles zerlegt habe und unter dem Auto stehe, ist es etwas spät die Teile zu bestellen.

Dazu habe die passende Druckplatte bekommen, die ist auch etwas anderes aber wenn die Kupplungsscheibe passt, dann passt auch die Druckplatte. Die hat einen Aufkleber mit der Nummer 54-103193 1 5.

Themenstarteram 8. Januar 2019 um 15:03

Update:

Nach einer ewigen Sucherei habe ich keine passende Kupplungsscheibe für das EMS von der Corsa D gefunden. Das EMS welches ich gekauft habe muss wohl von einem Corsa mit dem M20 Getriebe stammen. Die Getriebeeingangswelle hat da mehr Zähne als das F17 Getriebe. Das M20 Getriebe ist vermutlich auch für höhere Belastungsspitzen ausgelegt.

Was ich noch herausgefunden habe: Es gibt wohl ZMS von Astra H, Fiat und Alfa Romeo die so ziemlich gleich aussehen aber wesentlich günstiger sind. Insbesondere die von Fiat kosten nur knapp 170€. Diese sehen zwar gleich aus, passen aber wahrscheinlich nicht. Da muss man also aufpassen. Wenn ich im Ersatzteilhandel arbeiten würde, dann hätte ich die natürlich ausgemessen und verglichen. So war es mir jedoch zu aufwendig mehrere zu bestellen um dann alles zurückzusenden. Das von Astra H passt definitiv nicht. Es gibt wiederum welche, wo man nur 5 mm an den Auflagepunkten zum Kupplungskorb abtragen muss, dann passt es zumindest am Astra. Wenn man die Möglichkeiten hat, dann geht es alles. Ich habe diese nicht.

Die einzige halbwegs passable Umrüstungsmöglichkeit auf EMS ist also ein Conversion Kit von Valeo. Knapp 300€. Da bekommt man z.Z. jedoch keine einzelne Kupplungsscheiben. Ich habe damit gerechnet, dass ich die Kupplung nicht Mitwechseln muss, daher erschien es mir unwirtschaftlich. Bei eBay habe ich eins für 200€ von privat gefunden. Jedoch bis Motornummer XY, ich bräuchte das mit der Motornummer danach. War mir ohne Rückgaberecht auch zu riskant wieder mal einen Testkauf zu machen. Über diese Kits habe ich gelesen, dass es da desöffteren zum Kupplungsrutschen kommt. Was ich mir beim besten willen bei Valeo nicht vorstellen kann.

Dann gibt es noch no Name Umbausätze (170 bis 300€) oder EMS (140€) bei eBay aus der UK und von ATP(240€). Darüber habe ich gelesen, dass die totaler Schrott sind. Bei ATP kann ich mir das nicht vorstellen. Die geben 3 Jahre Garantie. Ich habe mich gegen den Umbaukit entschieden, weil ich dachte, dass meine Kupplungsscheibe noch okay ist.

Jetzt das Wichtigste:

Im Osten (Polen, Litauen, Russland) habe ich mehrere Firmen gefunden die Kupplungsscheiben (nichts ungewöhnliches) und ZMS (!!!) Generalüberholen/reparieren/regenerieren. Kostenpunkt 150 bis 250€. Ist nicht wenig. Jedoch günstiger als neu. Hätte ich eine Möglichkeit zu wuchten gefunden, würde ich das ZMS öffnen und versuchen zu reparieren (Schon rein aus Interesse). Bei diesem Motor ist es recht simpel aufgebaut. Im Endeffekt habe ich mich für eine regeneriertes Teil aus Polen entschieden. Die Komunikation war sehr schleppend, nach ein paar Wochen Mail-Kontakt hatte ich das Teil aber tatsächlich hier. Für 200€ (inkl. Versand und 35€ Pfand) Endpreis also ca. 180€ incl. Rückversand. Schön geschliffene Reibflächen, übrige Flächen mit Rostschutzfarbe lackiert und eine definitiv neue Lagerbuchse drin. Wackelt nichts. Macht sich auch gut beim Fahren. Jetzt bin ich ca. 1500 km damit gefahren. Ich werde nach weiteren Kilometern berichten.

Mein Reibbelag der Kupplung war rissig, musste also mitgetauscht werden. Im Endeffekt bin ich also bei einer Summe von 300€ für die Ersatzteile incl. Getriebeöl gewesen. Bei dieser Konstellation hätte ich wahrscheinlich mehr über einen Umbausatz nachgedacht, weil da kaum noch etwas kaputt gehen kann.

Img-20181112-105050

danke für die Rückmeldung!

Das mit dem EMS würde ich nicht machen. Bei den 1,9CDTI (Vectra) hat es einer probiert (Valeo) und ärgert sich grün, weil die Kister nun ein fahrender Vibrator ist. Es hat schon einen Sinn, wieso das ZMS bei den Motoren verbaut ist.

Vor allem leiden die Getriebe darunter.

Themenstarteram 13. August 2019 um 18:57

Kurzes Update:

Das überholte ZMS ist nun einige Tausend gelaufen und verhält sich unauffällig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. 1.3 CDTI Zweimassenschwungrad Corsa C und D gleich ?