ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. 1.3 CDTI stottert beim GAs geben

1.3 CDTI stottert beim GAs geben

Themenstarteram 8. Oktober 2006 um 16:42

Hallo Allerseits,

wir haben einen Corsa 1.3 CDTI (03/2005).

Das gute Stück hat jetzt ca. 15 tkm hinter sich und schnurrt wie eine Biene.

Seit ca. 3 Wochen allerdings sagt meine Frau ruckelt er beim Gas geben. Und zwar nachdem die Kupplung schon gekommen ist.

Es ist dann so, als würde er keinen Sprit mehr bekommen.

Ganz besch... war dies gestern auf dem Beschleunigungsstreifen.

Nachdem er dann ein paar mal geruckt hat, nimmt er irgendwann wieder Gas an.

Habe mal auf die Drehzahl geschaut, liegt meistens bei ca. 1500 - 2000 U/min.

Hatte jemand von Euch sowas schon mal, wenn ja was ist das?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß Sambucci

Ähnliche Themen
16 Antworten

Es kommen einige Ursachen in Frage, die Üblichen sind:

a) Kupplungsschalter (zb Fuß auf der Kupplung, bzw Schalter ist rausgehüpft. Wäre dann aber weitest gehend von der Drehnzahl unabhängig, zudem harter Lastschlag.

b) EGR-Ventil klemmt leicht. Typisch für diese Drehzahl. Wenn der Fehler sich stärker ausprägt, schlägt auch irgendwann die Diagnose an.

Test: EGR-Stecker abziehen und gucken, ob es dann weg ist (SVS leuchtet bei abgezogenen Stecker. Nachdem der Stecker wieder draufgesteckt wird, heilt sich der Fehler nach einiger Zeit.)

Unter Umständen kann ein SW-update hier helfen, falls nicht schon die neueste SW drauf ist, versteht sich.

c) HFM ist von der Kennlinie gedriftet, ist aber sehr unwahrscheinlich, da die Dinger eher Richtung weniger Luftmasse driften und daher die Rückkopplung auf das EGR-System günstiger wird.

Wichtig wäre als Info: "Nimmt kein Gas an"- nur bei Teillast oder auch bei voll durchgetretenem Pedal?

Nachtrag: Bei Spritmangel würde die Diagnose sehr schnell anprechen, daher gehe ich erstmal nicht davon aus, daß es ein Spritmangel ist. In dem Zusammenhang könnte Info über Tankfüllstand wichtig sein, ebenso, wie oben beschrieben, ob das Phänomen auch bei Vollast auftritt oder nur bei TL.

habe ein ähnliches problem allerdings bei meinem benziner.....es ist so als würde der wagen sich kurz ein paar mal verschlucken, so ein ganz ganz leichtes rucken , ist es bei dir ähnlich...

Themenstarteram 8. Oktober 2006 um 18:49

Ja genau so lönnte man das beschreiben. Wollte meiner Frau zuerst keinen Glauben schenken, aber wo sie Recht hat, har sie Recht.

Auf jeden fall ist es im unteren Drehzahlbereich.

Themenstarteram 8. Oktober 2006 um 18:51

Jetzt muss ich aber noch mal nachfragen: Wo sitzt der EGR Stecker?

Und was ist SVS?

Und ich dachte, ich wüßte einigermaßen Bescheid (welch eine Illusion.......)

ja gut kann hinkommen bei mir im gleichen bereich zwischen 2000-3000 u/min

hmm naja wobei meiner ja ein benziner is und von haus aus höher als ein diesel dreht....ich habe mal meinen luftmengenmesser gecheckt da wurds nicht besser.

habs zunächst nur im zweiten gang mit einem ruck gespürt,

aber dann samstag beim beschleunigen im dritten nimmt er gut gas und dann drei viermal so rucken (wie fahranfänger beim einkuppeln) obwohl schon komplett eingekuppelt, danach gehts normal weiter...

naja muss nächste woche zur inspektion, mal sehen ob die was finden, werde die dann fragen was war, und ob man diesen fehler auch auf einen diesel zurückführen kann, melde mich dann bei dir....wenn nicht jemand vorher hier schon die abhilfe findet....wäre prima

Themenstarteram 8. Oktober 2006 um 18:56

Klingt super, ich denke mal, das ist nichts schlimmes, aber eben nervig.

Auch mein "´Kleiner" 1.3 CDTI (EZ 06/2004) verschluckt sich gelegentlich nach dem Schalten bei der Gasannahme und zwar immer im unteren Drehzahlbereich.

Auf der Autobahn habe ich das bis jetzt erst einmal gemerkt. Als ich im 5. Gang so bei 120/130 km/h kurz vom Gas musste und danach wieder beschleunigen wollte, hat sich die Maschine "verschluckt". Danach war alles wieder OK.

(Es war natürlich stets ausreichend Diesel im Tank!)

Man merkt immer nur einen kurzen nicht sehr heftigen Ruck und das wars auch schon. Manchmal ist tagelang nichts, dann wieder sogar ein paar mal an einem Tag.

Meine Fragen zu DieselWiesel5's möglichen Lösungen:

Was ist und wo sitzt der KUPPLUNGSSCHALTER?

Was ist und wo sitzt das EGR-VENTIL?

Was ist SVS und HFM?

Im Falle eines Falles:

Wären das Fehler, die man besser in der Werkstatt beheben lässt, oder kann man da auch selbst Hand anlegen?

Hi, also ich tippe ehr auf das AGR-Ventil. Die Teile gehen bei den Motoren gerne mal kaputt und sind richtig bescheiden zu wechseln.

Fahre am besten mal zu deinem FOH (wirst du eh nicht drumm rumm kommen) und lass das mal checken, evtl hat das SG auch einen Fehler abgelegt

MFG night

Zitat:

Original geschrieben von HeizölCorsa

Meine Fragen zu DieselWiesel5's möglichen Lösungen:

a) Was ist und wo sitzt der KUPPLUNGSSCHALTER?

b) Was ist und wo sitzt das EGR-VENTIL?

c) Was ist SVS und HFM?

zu a: Der Kupplungsschalter sitzt am oberen Ende des Kupplungspedals.

zu b: EGR = Exhaust Gas Recirculation = AGR = Abgasrückführungsventil. Sitzt am Abgaskrümmer in der Nähe vom Turbo....irgendwo kursiert bei MT auch nen Bild.

zu c: HFM = Heißfilmluftmassenmesser = LMM.

Ach ja...unser 1.3 CDTI kannte den Ruck auch und wurde mit zunehmender Laufleistung nicht besser ;). Fahrprofil: 95 % BAB mit mittleren und hohen Drehzahlen.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von astra2.2DTI

zu a: Der Kupplungsschalter sitzt am oberen Ende des Kupplungspedals.

zu b: EGR = Exhaust Gas Recirculation = AGR = Abgasrückführungsventil. Sitzt am Abgaskrümmer in der Nähe vom Turbo....irgendwo kursiert bei MT auch nen Bild.

zu c: HFM = Heißfilmluftmassenmesser = LMM.

Ach ja...unser 1.3 CDTI kannte den Ruck auch und wurde mit zunehmender Laufleistung nicht besser ;). Fahrprofil: 95 % BAB mit mittleren und hohen Drehzahlen.

Gruß

Kleine Korrektur:

Beim 1.3 CDTI sitzt das AGR-Ventil etwas unterhalb des Ansaugkruemmers, also Richtung Schottwand. Schwarzes Bauteil mit Stecker drauf.

Das Abgas wird ueber einen im Kopf integrierten Kanal zurueckgefuehrt.

Zitat:

Original geschrieben von Dieselwiesel5

Kleine Korrektur:

Beim 1.3 CDTI sitzt das AGR-Ventil etwas unterhalb des Ansaugkruemmers, also Richtung Schottwand. Schwarzes Bauteil mit Stecker drauf.

Das Abgas wird ueber einen im Kopf integrierten Kanal zurueckgefuehrt.

Danke...ich hätte doch das Bild suchen sollen ;). Leider haben wir unseren nicht mehr, sonst hätte ich schnell mal eins gemacht.

Gruß

Hm, gestern und heute ist mir (unabhängig von diesem Thema) bei meinem 1,2er (BJ2004) aufgefallen, dass er beim normalen herausbeschleunigen im 2. Gang bei ca. 1800 bis 2000 Umdrehungen ganz leicht ruckt (im längst eingekuppelten Zustand). Schalte ich dann früh in den 3. Gang, ruckt er auch ganz leicht so 1-2 mal. Auf jeden Fall merkt man es aber beim Gasgeben im 2. Gang...

 

Könnte das auch was mit dem Abgasrückführventil zutun haben?

 

Ich habe auch schon an minderwertigen Sprit gedacht, da ich das letzte Mal an einer Marktkauf-Tankstelle getankt habe (sonst immer JET/Aral) - aber soo schnell sollte sich das eigentlich auch nicht bemerkbar machen...

Könnte gut möglich sein das er Nebenluft zieht.. an der Verbindung vpm Druckschlauch zum Einlasskrümmer..

Gehen gerne die 3 schrauben lose..

Deine Antwort
Ähnliche Themen