ForumQ3 8U
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. 1,1% Preiserhöhung ab 1.5.2012

1,1% Preiserhöhung ab 1.5.2012

Audi Q3 8U
Themenstarteram 4. April 2012 um 0:44

Am 1. Mai erhöht Audi die Preise u.a. für den Q3 um 1,1%. auch für bereits bestellte Fahrzeuge. Übrigens tolles Geschäftsgebaren. Vielleicht um Rost zu verhindern und bessere Türen zu verbauen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von anniflo12

Zitat:

Original geschrieben von Schotte5

Am 1. Mai erhöht Audi die Preise u.a. für den Q3 um 1,1%. auch für bereits bestellte Fahrzeuge. Übrigens tolles Geschäftsgebaren. Vielleicht um Rost zu verhindern und bessere Türen zu verbauen.

Finde ich gut. 15 Mrd. € Konzerngewinn sind auch deutlich zu wenig. Auch der Bonus für Herrn Winterkorn (2011: 17 Mio € Jahressalär) muss dringend aufgestockt werden, damit er nicht noch Hartz IV beantragen muss.

Wer nen Q3 kaufen kann hat solche jammereien nicht nötig!

55 weitere Antworten
55 Antworten
am 4. April 2012 um 7:55

Ich bin ja gespannt, ob Audi das durchzieht und uns Langwartenden das mit einer Preiserhöhung dankt.

am 4. April 2012 um 8:23

Zitat:

Original geschrieben von Schotte5

Am 1. Mai erhöht Audi die Preise u.a. für den Q3 um 1,1%. auch für bereits bestellte Fahrzeuge. ...

Meine Bestellung des Q3 ist/war eine "verbindliche Bestellung". Die Verbindlichkeit bezieht sich auf Modell, Ausstattung und Kaufpreis; von daher soll die Preiserhöhung zahlen wer will ... ich jedenfalls nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Schotte5

Am 1. Mai erhöht Audi die Preise u.a. für den Q3 um 1,1%. auch für bereits bestellte Fahrzeuge. Übrigens tolles Geschäftsgebaren. Vielleicht um Rost zu verhindern und bessere Türen zu verbauen.

Hallo

Hab jetzt zwar nicht nachgeschaut aber normalerweise gelten die Preise ab Bestelldatum zumindest für das Jahr 2012. Im Klartext heißt das: Wer vor den 1.5.2012 bestellt hat und den Wagen 2012 erhält zahlt den alten Preis. Wer allerdings den Wagen erst 2013 erhält muss normalerweise den neuen Preis bezahlen. :( Ob Audi wegen der aktuellen Lieferschwierigkeiten eine längere Übergangsfrist gewährt ??????

Gruß Peter

 

Das habe ich auch gelesen.... Es wäre aber eine Frechheit die neuen Preise an bereits bestellte Fahrzeuge anzupassen....kann mir das nicht vorstellen, denn dann könnten sie ja auch zum Beispiel ab August die Preise wieder ändern....... So lange Lieferzeit und dann noch eine Preiserhöhung auf bestellte Fahrzeuge......denke unwahrscheinlich.....

Zitat:

Original geschrieben von Peter S 1

Hallo

Hab jetzt zwar nicht nachgeschaut aber normalerweise gelten die Preise ab Bestelldatum zumindest für das Jahr 2012. Im Klartext heißt das: Wer vor den 1.5.2012 bestellt hat und den Wagen 2012 erhält zahlt den alten Preis. Wer allerdings den Wagen erst 2013 erhält muss normalerweise den neuen Preis bezahlen. :( Ob Audi wegen der aktuellen Lieferschwierigkeiten eine längere Übergangsfrist gewährt ??????

Gruß Peter

Ist das Deine Meinung oder hast Du fundierte Infos worauf man sich stützen kann?

In meinem Vertrag steht nämlich was anderes drin. Daraus geht sehr wohl hervor, dass Audi Preiserhöhungen zwischen Bestellung und Lieferung weiterreichen darf.

Ob das der Händler macht oder diese Erhöhung als zusätzlichen Rabatt gewährt hängt wohl vom jeweiligen Händler ab. Das Recht zur Weitergabe in dieser Höhe hätten sie lt. meinen Unterlagen auf jeden Fall.

Zitat:

Original geschrieben von Schotte5

Am 1. Mai erhöht Audi die Preise u.a. für den Q3 um 1,1%. auch für bereits bestellte Fahrzeuge. Übrigens tolles Geschäftsgebaren. Vielleicht um Rost zu verhindern und bessere Türen zu verbauen.

Finde ich gut. 15 Mrd. € Konzerngewinn sind auch deutlich zu wenig. Auch der Bonus für Herrn Winterkorn (2011: 17 Mio € Jahressalär) muss dringend aufgestockt werden, damit er nicht noch Hartz IV beantragen muss.

Zitat:

 

Ist das Deine Meinung oder hast Du fundierte Infos worauf man sich stützen kann?

In meinem Vertrag steht nämlich was anderes drin. Daraus geht sehr wohl hervor, dass Audi Preiserhöhungen zwischen Bestellung und Lieferung weiterreichen darf.

Ob das der Händler macht oder diese Erhöhung als zusätzlichen Rabatt gewährt hängt wohl vom jeweiligen Händler ab. Das Recht zur Weitergabe in dieser Höhe hätten sie lt. meinen Unterlagen auf jeden Fall.

Richtig!

Schaut doch einfach in die AGB, die Ihr bei Bestellung/Auftragsbestätigung mit ausgehändigt bekommt.

Da steht genau diese Möglichkeit drin...

(ich glaube, die Preisbindung gilt nur für 4 Monate lt. AGB)

am 4. April 2012 um 11:37

Zitat:

.....Schaut doch einfach in die AGB, die Ihr bei Bestellung/Auftragsbestätigung mit ausgehändigt bekommt.

Da steht genau diese Möglichkeit drin...

(ich glaube, die Preisbindung gilt nur für 4 Monate lt. AGB)

Genau das steht bei mir nicht drin. Ich habe einen verbindlichen "Hauspreis"... und der gilt ohne wenn und aber :-)

Zitat:

Genau das steht bei mir nicht drin. Ich habe einen verbindlichen "Hauspreis"... und der gilt ohne wenn und aber :-)

Das ist natürlich sehr gut, wenn man eine eindeutige Formulierung mit Ausschluß von Preiserhöhungen im Vertrag stehen hat. Das werden bloß die Meisten nicht haben ... (auch aus Unkenntnis heraus)

Zitat:

Original geschrieben von anniflo12

Zitat:

Original geschrieben von Schotte5

Am 1. Mai erhöht Audi die Preise u.a. für den Q3 um 1,1%. auch für bereits bestellte Fahrzeuge. Übrigens tolles Geschäftsgebaren. Vielleicht um Rost zu verhindern und bessere Türen zu verbauen.

Finde ich gut. 15 Mrd. € Konzerngewinn sind auch deutlich zu wenig. Auch der Bonus für Herrn Winterkorn (2011: 17 Mio € Jahressalär) muss dringend aufgestockt werden, damit er nicht noch Hartz IV beantragen muss.

Wer nen Q3 kaufen kann hat solche jammereien nicht nötig!

Hallo.

Ist auch immer Verhandlungssache mit dem Händler. Die meisten halten die Preise trotzdem, auch wenn da eine Frist in den AGB`s drin steht. Ist auch nur fair. Ich würde bei meinem Händler kein Auto mehr kaufen, wenn er die Kosten auf mich überträgt, auch wenn er nur der Händler ist und man ja einen Vertrag mit Audi unterzeichnet hat.

Also solche Dinge immer gleich vor dem Kauf klären und sich mehrere Angebote einholen. Es lohnt sich.

Gruß

Ralf

am 4. April 2012 um 13:16

Hallo

In der Schweiz wurden alle Preise geändert (der Versuch die Schweizer vom Kauf im EU Raum abzuhalten) und letztes Jahr lockten sie die Kunden mit 2 Jahren mehr Garantie die bekommt man nun nicht mehr ausser man bezahlt 1100.- nachträglich , man beizeht sich bei uns auf die Vertragsklausel "Preis- und Ausstattungsänderungen vorbehalten" eine Frechheit da es uns auch betrifft der Händer weigert sich auch nur ein Cent entgegenzukommen und das nach über 7 Monaten Lieferzeit.

Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Zitat:

Original geschrieben von anniflo12

 

Finde ich gut. 15 Mrd. € Konzerngewinn sind auch deutlich zu wenig. Auch der Bonus für Herrn Winterkorn (2011: 17 Mio € Jahressalär) muss dringend aufgestockt werden, damit er nicht noch Hartz IV beantragen muss.

Wer nen Q3 kaufen kann hat solche jammereien nicht nötig!

Richtig! Wir jammern nicht, wir stocken kritiklos die Gehälter der Audi-Manager auf. So ist's richtig. Das ist gelebte Demokratie und freie Meinungsäußerung. Bravo!

Zitat:

Original geschrieben von anniflo12

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

 

Wer nen Q3 kaufen kann hat solche jammereien nicht nötig!

Richtig! Wir jammern nicht, wir stocken kritiklos die Gehälter der Audi-Manager auf. So ist's richtig. Das ist gelebte Demokratie und freie Meinungsäußerung. Bravo!

Wenn ich mir die steigenden Energiepreise, Rohstoffpreise und wohl auch Gehaltssteigerung von um mehr als 1,1% anschaue, ist doch eine Preiserhöhung von nur 1,1% moderat, was bedeutet, in anderen Bereichen konnte gespart werden, gute Arbeit also, dafür darfs auch etwas mehr sein, oder? Ich meine, wenn ich so gute Arbeit mache, will ich auch belohnt werden!!

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. 1,1% Preiserhöhung ab 1.5.2012