ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. 01J Multitronic Getriebe Reparaturanleitung

01J Multitronic Getriebe Reparaturanleitung

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 21. September 2009 um 19:51

Hallo Audifreunde,

wer kann mir helfen? Ich habe ein Audi A6 Avant 4B 92 Baujahr 2002 1,8 T, Motorkennbuchstabe AWT Getriebekannbuchstabe FRW. Das Getriebe ruckelt bis 2.000 Umdrehungen. Aus dem Forum habe ich erlesen, dass es die 6-Scheiben Lamellenkupplung sein soll. Ich brauche dringend eine Reparaturanleitung für das Getriebe.

Danke mc.bass

Ähnliche Themen
20 Antworten

hallo, das ruckeln liegt nicht an den lamellen.

eine reparatur anleitung wird dir nicht viel nützen, es ist spezialwerkzeug erforderlich um das getriebe instandzusetzen.

mfg siga

Woran liegt es denn?

Themenstarteram 22. September 2009 um 22:25

Zitat:

Original geschrieben von siga

hallo, das ruckeln liegt nicht an den lamellen.

eine reparatur anleitung wird dir nicht viel nützen, es ist spezialwerkzeug erforderlich um das getriebe instandzusetzen.

mfg siga

Hallo Siga,

woran kann es denn Deiner Meinung nach liegen?

Gruß mc.bass

hallo, ich tippe auf eine verschlissene kette. oder eine undichtigkeit im drucksystem.

mfg siga

Hallo Siga!

Mit welchem Kostenaufwand wäre deiner Meinung nach zu rechnen? Können Drehzahlschwankungen bei gleichbleibender Gaspedalstellung auch die Ursache dafür sein?

Handelt sich auch um ne Multitronic, Getriebekennbuchstabe: GHD

MfG

Homer

eine überholung ist fällig bei drehzahlschwankungen.

 

mfg siga

Zitat:

Original geschrieben von siga

eine überholung ist fällig bei drehzahlschwankungen.

 

mfg siga

haste da nen anhaltspunkt was sowas kostet?

Zitat:

Original geschrieben von homer_j99

Hallo Siga!

Mit welchem Kostenaufwand wäre deiner Meinung nach zu rechnen? Können Drehzahlschwankungen bei gleichbleibender Gaspedalstellung auch die Ursache dafür sein?

Handelt sich auch um ne Multitronic, Getriebekennbuchstabe: GHD

MfG

Homer

Hi,

ich habe da eine bissl andere Frage, wo steht es denn was für ein Getriebekennbuchstabe ich z.B. habe?

Im Motorraum auf dem Aufkleber steht nur was für ein Motor ich habe, wo steht es von dem Getriebe?

Gruß.

Zitat:

Original geschrieben von Sergeantbenner

Zitat:

Original geschrieben von homer_j99

Hallo Siga!

Mit welchem Kostenaufwand wäre deiner Meinung nach zu rechnen? Können Drehzahlschwankungen bei gleichbleibender Gaspedalstellung auch die Ursache dafür sein?

Handelt sich auch um ne Multitronic, Getriebekennbuchstabe: GHD

MfG

Homer

Hi,

ich habe da eine bissl andere Frage, wo steht es denn was für ein Getriebekennbuchstabe ich z.B. habe?

Im Motorraum auf dem Aufkleber steht nur was für ein Motor ich habe, wo steht es von dem Getriebe?

Gruß.

guckst mal in dein Service heft. Da ist ne Seite mit nem großen Aufkleber drin. Nennt sich Gewährleistungsnachweis, da stehen alle Daten wie Lacknummer, Motorkennbuchstabe, Getriebekennbuchstabe, Fahrgestellnummer, Ausstattungscodierungen ect. drauf.

Zitat:

Original geschrieben von siga

eine überholung ist fällig bei drehzahlschwankungen.

 

mfg siga

Und bei Drehzahlschwankungen bei einer TT?

bei tt drehzahlschwankungen ab ca. 50 - 60 kmh aufwärts, ist der wandler defekt. (vorher luftmassenmesser prüfen, der steuert die wandlerbrücke mit).

 

mfg siga

Zitat:

Original geschrieben von homer_j99

Zitat:

Original geschrieben von Sergeantbenner

 

Hi,

ich habe da eine bissl andere Frage, wo steht es denn was für ein Getriebekennbuchstabe ich z.B. habe?

Im Motorraum auf dem Aufkleber steht nur was für ein Motor ich habe, wo steht es von dem Getriebe?

Gruß.

guckst mal in dein Service heft. Da ist ne Seite mit nem großen Aufkleber drin. Nennt sich Gewährleistungsnachweis, da stehen alle Daten wie Lacknummer, Motorkennbuchstabe, Getriebekennbuchstabe, Fahrgestellnummer, Ausstattungscodierungen ect. drauf.

Hi,

ja habe ich gefunden aber abgesehen von ein paar Sachen ist der Rest ein dukler Wald. :)

könnest du vielleicht (nach Kräften) ein paar Sachen für mich erläutern? Oder halt der jenige der sich da auskennt.

Danke.

Gruß.

Zitat:

Original geschrieben von Sergeantbenner

Zitat:

Original geschrieben von homer_j99

 

guckst mal in dein Service heft. Da ist ne Seite mit nem großen Aufkleber drin. Nennt sich Gewährleistungsnachweis, da stehen alle Daten wie Lacknummer, Motorkennbuchstabe, Getriebekennbuchstabe, Fahrgestellnummer, Ausstattungscodierungen ect. drauf.

Hi,

ja habe ich gefunden aber abgesehen von ein paar Sachen ist der Rest ein dukler Wald. :)

könnest du vielleicht (nach Kräften) ein paar Sachen für mich erläutern? Oder halt der jenige der sich da auskennt.

Danke.

Gruß.

mach ich, ich guck morgen mal auf Arbeit, denn da hab ich ne Kopie davon liegen, aber komischer Weise ist bei mir alles beschriftet... :confused:

Zitat:

Original geschrieben von siga

bei tt drehzahlschwankungen ab ca. 50 - 60 kmh aufwärts, ist der wandler defekt. (vorher luftmassenmesser prüfen, der steuert die wandlerbrücke mit).

 

mfg siga

Kann man einen solchen Fehler auch mittels VAG-Com auslesen? Was genau kann am Wandler defekt gehen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. 01J Multitronic Getriebe Reparaturanleitung