ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. ? Zu Räder / Reifen / Fahrwerk Alltrack

? Zu Räder / Reifen / Fahrwerk Alltrack

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 2. Januar 2012 um 11:00

Hallo,

weiß hier ein Insider vielleicht ob der Alltrack auch mit 16 Zoll Rädern (muss ja dann in der EU-Konformitätserklärung stehen) gefahren werden darf?

205 x 6,5 x 16 Zoll

oder

215 x 7 x 16 Zoll

Gibt es schon Informationen darüber, ob das Fahrwerk härter als beim vergleichbaren Higline ist?

Danke Für Infos!

Friedrich7778

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hi,

habe seit Samstag einen Alltrack 2.0TDI 4motion, hier die Zulassung. VW Werkstatt sagte mir ich dürfe meine Winterreifen von meinem normalen 3C Passat montieren. Aber das sind doch 16 Zoll?

Die meinten allerdings 91 geht nicht muss mindestens 93 sein, so steht es ja auch in den Papieren

Alltrack

91 reicht auch. Hab auch 91er vom TÜV eingetragen bekommen obwohl im FZ 93 und 95 er Traglasten stehen. Und meine Achslasten liegen auch bei 1180/1190 kg.

Nachtrag: in der EU-Konformitätserklärung stehen keine 16 Zoll!

Zitat:

Original geschrieben von liones2

Nachtrag: in der EU-Konformitätserklärung stehen keine 16 Zoll!

.....komisch, ich habe werkseitig einen Ersatzreifen drin, der hat 16" Stahlfelge :confused:

habe grad nochmal nachgeschaut, das Ersatzrad ist in der Größe 215/55 R 16 auf Stahlfege montiert

Habe gerade bei VW in Wolfsburg angerufen, 16 Zoll sind definitiv nicht erlaubt auf einem Alltrack, das betrifft nicht das Ersatzrad im Rahmen einer Notfunktion

Zitat:

Original geschrieben von liones2

Habe gerade bei VW in Wolfsburg angerufen, 16 Zoll sind definitiv nicht erlaubt auf einem Alltrack, das betrifft nicht das Ersatzrad im Rahmen einer Notfunktion

danke für diesen Hinweis :)

Hallo Leute

Bin seit September auch Alltrack Besitzer und hab jetzt beim Nachrüsten auf Winterfelgen mich auch über diese Reifen/Felgen Dimensionen gewundert.

Zugelassen beim Alltrack

Sommer : 225/45/18 oder 225/50/17

Winter : 205/50/17

Was anderes ist nicht zugelassen.

Bei den Winterreifen sollen dann auch laut VW mindestens 2.7 bar Luftdruck pro Reifen rein, was die Räder steinhart macht und in Verbindung mit dem DCC und manche Reifen Profile das ganze Auto in ein ständiges Vibrieren versetzt.

Mein Freundlicher hat mir meine Pirelli W240ZS Winterreifen gegen GoodYear UG Perf2 getauscht. Zusätzlich fahre ich die nur mit 2.4 bar. Jetzt vibriert nix mehr.

Für meine persönliche Erfahrung denk ich dass dieser Mix aus Alltrack Federung und DCC und zu schmale Winterreifen nicht optimal ist.

Meine offene Meinung.

Gruss.

Na sag mal, wie sieht das den bitte aus? 16 Zoll auf dem Alltrack.

Ich muss diesen Thread nach knapp 2 Jahren mal ausgraben, da ich eine Frage habe.

Wir haben im Sommer unseren gebrauchten Alltrack gekauft.

Er läuft im Sommer auf Reifen der Dimension 225/50 R17 98V Extraload, Felge 7Jx17 (Felge "Valley")

Die Winterreifen sind Reifen der Dimension 225/50 R17 93V XL, Felge müsste 7,5x17 sein (PLW B700-Felge, das ist laut HP die einzige 17"-Größe)

In der EU-Übereinstimmungsbescheinigung wird unter Reifen-/Radkombination (Punkte 35) 205/50R17 93V 6,5x17 aufgeführt. (Das ist die kleinste erlaubte Größe, die gibts ab Werk zb. auch auf den St. Moritz-Felgen für den Alltrack.)

Unter Anmerkungen (Punkt 52) steht in der Bescheinigung: 225/45 R18 95V 8x18", 225/50 R17 94V 7x17".

Nun meine Fragen: Bei den Winterreifen fahre ich ja generell mit 7,5 eine Breite die nicht in den Papieren steht. Gibt es da eine erweitere erlaubte Rad-Reifenkombi-Liste?

Sind die Sommerreifen mit 98 nicht überdimensioniert?

Hat der Vorbesitzer einfach Extraload und XL gekauft, oder ist das beim Alltrack notwendig? Ich kann das in den Papieren nicht wirklich erkennen. Erklärbar wäre es ja durch den gelegentlichen Schlechtwege-Einsatz...

Hallo,

Deine Winterreifen 225/50R17

müßten entweder eine Betriebskennung von 94V oder 98V XL haben.

(93V sind´s bei 205/50R17)

94V reicht für eine höchste Achslast von :

1340 kg bis Vmax 210 km/h und für 1219 kg bis Vmax 240 km/h.

Die "erweiterte,erlaubte Liste" ist das entsprechende Rad-Gutachten+ABE vonPLW,

das Du Dir auf der HP downloaden (pdf) kannst.

Für die 225/50 sind eine "TÜV"-Abnahme sowie Karosseriearbeiten notwendig.

> siehe die Auflagen A01 und K....

http://configurator.proline-wheels.de/configurator.php?...

 

Zitat:

@touaresch schrieb am 12. November 2014 um 21:04:06 Uhr:

Hallo,

Deine Winterreifen 225/50R17

müßten entweder eine Betriebskennung von 94V oder 98V XL haben.

(93V sind´s bei 205/50R17)

94V reicht für eine höchste Achslast von :

1340 kg bis Vmax 210 km/h und für 1219 kg bis Vmax 240 km/h.

Die "erweiterte,erlaubte Liste" ist das entsprechende Rad-Gutachten+ABE vonPLW,

das Du Dir auf der HP downloaden (pdf) kannst.

Für die 225/50 sind eine "TÜV"-Abnahme sowie Karosseriearbeiten notwendig.

> siehe die Auflagen A01 und K....

http://configurator.proline-wheels.de/configurator.php?...

stimmt so nicht. Ich fahre im Winter 225/50 R 17 V und 10 mm Distanzscheiben. Es sind keine Karosseriearbeiten nötig.

Danke erst einmal für die Antworten. Aber richtig schlauer bin ich noch nicht ;-)

Bedeutet das, die derzeitigen Winterreifen haben einen zu geringen Lastindex?

Wie sieht das aus mit den XL und Extraload - ist das vorgeschrieben auf dem Alltrack?

Zitat:

@loyalgame schrieb am 13. November 2014 um 10:24:16 Uhr:

Danke erst einmal für die Antworten. Aber richtig schlauer bin ich noch nicht ;-)

Bedeutet das, die derzeitigen Winterreifen haben einen zu geringen Lastindex?

Wie sieht das aus mit den XL und Extraload - ist das vorgeschrieben auf dem Alltrack?

schau hier rein...

http://www.reifendirekt.de/.../adviceus.pl?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. ? Zu Räder / Reifen / Fahrwerk Alltrack