ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. v6 verhält sich komisch!

v6 verhält sich komisch!

Opel Vectra B
Themenstarteram 30. April 2014 um 11:32

tach zusammen ..

vollgendes: habe seid 2 Wochen einen vectra b v6 mit dem ich ganz zufrieden bin aber er hat ein paar Probleme woraus ich nicht schlau werde mit der suche trifft alles irgendwie nicht ganz zu!

also:

der wagen wurde vom Vorbesitzer bisschen umgebaut auf scharfe Nocken und die i500 ansaugbrücke

der hat das problem 1. das er morgens wenn der wagen kalt ist ,also Kaltstart, das er mir absäuft und nach Sprit riecht.. ich muss immer das gas voll durch drücken damit er nicht wieder aus geht.. wenn ich nur leicht drauf drücke ist das als wenn er sich verschluckt!

2. die themperaur geht langsam hoch aber selten über 80 grad nur wenns draussen heiß ist.. und wenn er warm ist , abgesehen von der themp. anzeige, hält sich die Drehzahl zwischen 1000-1300u/min also schwankt da zwischen!

mkl ist aus! habe dem kühlmitteltemperatur sensor gewechselt aber keine Veränderung...

würde mich freuen wenn mir einer helfen kann..

wollte die tage jetzt die ansaugbrückenschläuche wechseln vieleicht sind ja ein paar kaputt?!!?

ein paar meiner Kollegen meinten das es auch am msg liegen kann das ich vieleicht das vom i500 brauche wegen der gewechselten teile.. aber ich warte mal auf eure antworten!

danke schonmal

Ähnliche Themen
7 Antworten
Themenstarteram 30. April 2014 um 11:48

Zitat:

Original geschrieben von Marcel23RE

tach zusammen ..

vollgendes: habe seid 2 Wochen einen vectra b v6 mit dem ich ganz zufrieden bin aber er hat ein paar Probleme woraus ich nicht schlau werde mit der suche trifft alles irgendwie nicht ganz zu!

also:

der wagen wurde vom Vorbesitzer bisschen umgebaut auf scharfe Nocken und die i500 ansaugbrücke

der hat das problem 1. das er morgens wenn der wagen kalt ist ,also Kaltstart, das er mir absäuft und nach Sprit riecht.. ich muss immer das gas voll durch drücken damit er nicht wieder aus geht.. wenn ich nur leicht drauf drücke ist das als wenn er sich verschluckt!

2. die themperaur geht langsam hoch aber selten über 80 grad nur wenns draussen heiß ist.. und wenn er warm ist , abgesehen von der themp. anzeige, hält sich die Drehzahl zwischen 1000-1300u/min also schwankt da zwischen!

mkl ist aus! habe dem kühlmitteltemperatur sensor gewechselt aber keine Veränderung...

würde mich freuen wenn mir einer helfen kann..

wollte die tage jetzt die ansaugbrückenschläuche wechseln vieleicht sind ja ein paar kaputt?!!?

ein paar meiner Kollegen meinten das es auch am msg liegen kann das ich vieleicht das vom i500 brauche wegen der gewechselten teile.. aber ich warte mal auf eure antworten!

was mir noch einfällt.. wenn er dann nach dem Kaltstart sich hält also wenn er dann nicht mehr aus geht bleibt die Drehzahl bei ca 500-700U/min wenn er dann immer wärmer wird steigt die Drehzahl dann wie oben beschrieben! kommt r so vor als wenn das dann umgekehrt ist bei warm und kalt start

danke schonmal

Hi

ich weiss zwar nicht ob ich dir direckt helfen kann aber ich versuchs mal ,

1. spritgeruch deutet auf undichtigkeit irgendwo , kann auch der undichte Krümer sein , das ist ne Krankheit bei den V6 fahre selbst einen mit gemachter maschine.

2. ich würde mal drauf tippen auf erste anzeichen vom Luftmassenmesser dass er langsam den geist aufgibt , hatte ähnliches problem mit ausgehen usw. den würde ich versuchshalber mal austauschen und dann nochmal schauen ,

3. Temperatur bleibt niedrig tippe ich mal auf Thermostat , regelt nicht mehr richtig , klemmt vllt oder so dss er ständig ganz auf ist (das weiss ich nicht genau)

4. beim anlassen kaltstart sollte die sekundärpumpe anlaufen für luftzufuhr und sollte nach 1-2 min ausgehen das hört man auch .

5. scharfe wellen läuft immer bisschen unrund und kann auch schwanken die Drehzahl

6. jetzt wage ich mich ziemlich weit aus dem Fenster da ich kein gelernter mechaniker bin aber biscchen erfahrung habe und zwar was deine drehzahl betrifft und dass er wenn er wärmer wird die drehzahl steigt kann sein dass deine Kompression nicht stimmt , aufgrund weil wenn motor kalt ist ziehen sich z.B.

die Ringe am Kolben zusammen und der baut weniger kommpresion auf als im warmen zustand , wenn er warm wird dehnt sich metal aus und so hat er vllt grössere Kompression , wie gesagt bin kein Mechaniker aber würde die Kompression mal testen lassen auf allen Zylindern.Wobei Kompression könnte auch mit meinem 2ten oben beschriebenen Punkt zusammenhängen

Hoffe dir hilf noch jemand der richtig Ahnung hat . Das was ich dir jetzt geschildert habe , ist nur meine Erfahrung was ich schon mit Autos hatte.

Hoffe für dich dass du kein grösseren schaden hast viel Glück

@ TE

Hast du es eilig, weil du deinen Post schon nach so kurzer Zeit pushen musst?

In so einem Forum gibts keine bezahlten Schreiberlinge, also dauert es schon mal länger bis einer Zeit findet zu antworten.

Im übrigen bist du selbst schuld, denn wenn man sich so eine Pfuschkiste kauft, musst muss man sich nicht wundern wenn sie nicht anständig läuft.

Die besten Teile der Welt taugen nix, wenn sie nicht zusammen passen, bzw angepasst werden. In deinem Fall (Kaltstart) wird es an der Software liegen, die nicht an die veränderten Voraussetzungen angepasst wurde.

Dein Temperaturproblem wird höchstwarscheinlich das im offenen Zustand hängende Thermostat sein.

Wieso holt man sich so eine Karre ins Haus, wo es doch schon für wenig Geld funktionierende 500er oder dahingehend umgebaute Veccies gibt? :rolleyes:

Themenstarteram 2. Mai 2014 um 12:23

schrotti:

1. ist es mein problem was ich mr hole ich muss damit klar kommen.. hat halt nicht jeder so viel geld....

2. habe ich ihn vom Kumpel bekommen weil er in geldno ist aber gehört hier nicht hin!

3. solltest du ma schaun was beim zweiten post noch bei steht.... habe noch was dazu geschrieben und habe es versehentlich noma drunter gesetzt....

 

ja das mit der software denke ich mir auch... also so geht alles nr halt diese kleinen Mängel.. wegen der Kompression.. ich denke nicht das damit was nicht stimmt da die Leistung voll da ist... denke vieleicht klemmt der leerlaufsteller oder so.. muss ma schaun ob man das was machen kann....

und der lmm? mh weiss nicht obs vieleicht daran liegt aber ich werde ma probieren.. tausche den ma gegen nen anderen ma sehen was der dann macht..

aber danke für eure Hilfe...

Zitat:

Original geschrieben von Marcel23RE

schrotti:

.. hat halt nicht jeder so viel geld....

Gerade den 6 Zylinder darf man sich nicht holen, wenn man nicht zu viel Geld hat. Denn der kann im Alter ganz schön teuer werden.

Zitat:

Original geschrieben von Marcel23RE

 

3. solltest du ma schaun was beim zweiten post noch bei steht.... habe noch was dazu geschrieben und habe es versehentlich noma drunter gesetzt....

Dann laß doch das zitieren sein dann passiert das auch nicht.

Es gibt auch einen Vorschau Button zum nochmal drüberkucken.

 

Ihr habt das Teile umgebaut und diese nicht auf dem Prüfstand abstimmen lassen?

Zitat:

Original geschrieben von schrotti_999

Zitat:

Original geschrieben von Marcel23RE

schrotti:

.. hat halt nicht jeder so viel geld....

Gerade den 6 Zylinder darf man sich nicht holen, wenn man nicht zu viel Geld hat. Denn der kann im Alter ganz schön teuer werden.

Ob 6 oder 4 Zylinder,ist langsam egal.Die Preise für Ersatzteile beim Opelhändler,egal für welches Modell,sind eine Frechheit für jeden treuen OpelFan !

Zum Thema,eine scharfe Nocke muss auf jedenfall auf dem MSTG abgestimmt sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. v6 verhält sich komisch!