ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. "Umbau" Classic --> Avantgarde

"Umbau" Classic --> Avantgarde

Themenstarteram 6. April 2008 um 16:40

Hallo zusammen,

seit 2005 habe ich einen W211 als Firmenwagen, den ich diesen Monat in meinen Privatbesitz übernommen habe. "Leider" ist er in der Ausstattungslinie "Classic", hat aber viele Extras, von elektr. Sitzen mit Memory, über das APS 50, Parktronic usw. Deswegen habe ich mich dann entschieden ihn zu behalten.

Jetzt möchte ich gerne einige Teile austauschen um ihn, zwar nicht zu einem vollwertigen, aber einem Avantgarde ähnlichen W211 zu machen.

Kühlergrill wird die erste Maßnahme sein.

Welche anderen Teile kann man mit relativ geringem Aufwand und "gerechtfertigten" Kosten austauschen?

Hat da jemand von euch Erfahrung?!

LG

Pelayo

Ähnliche Themen
21 Antworten

evtl. die stoß- bzw. chromleisten? da biste aber auch mit guten 500EUR dabei!

aber ganz ehrlich? es lohnt nicht! wäre billiger gekommen hättest du gleich einen avantgarde geholt.

ich würds sein lassen.

Themenstarteram 6. April 2008 um 17:43

Aber der Wagen war nunmal flottenmäßig so ausgestattet und ich habe ihn zu einem sehr guten Preis bekommen.

An die Chromleisten hatte ich auch schon gedacht, aber bisher konnte mir noch niemand sagen wie aufwändig der Umbau ist.

Was ist denn mit so Sachen wie Innenbeleuchtung? Also in der Mitte, da wo man auch das Schiebedach bedient, das ist doch bei Avantgarde und Elegance immer leicht beleuchtet. Könnte ich mir einfach ein Teil vom Avantgarde kaufen und bei mir rein setzen, oder sind die dafür notwendigen Anschlüsse usw. gar nicht gelegt?

Bisher aufgefallen sind mir:

Der Grill

Die Chromleisten

Felgen

LED Rücklichter (wobei ich den Unterschied wirklich nicht riesig finde. Ihr?)

Dann dieses Innenbeleuchtungsdings

Der anders beleuchtete Tacho

Und natürlich das blaue Glas, aber das werde ich definitiv nicht ersetzen ;-)

ich habe keine ahnung in wieweit das ambientelight nachrüstbar ist, sowas hat mich bis heute herzlich wenig interessiert und wirds wahrscheinlich auch nicht :)

 

und was ist mit dem kleinen aber feinen unterschied im holz zwischen avantgarde und classic?

hast du die xenon´s?

hast du die airmatic, um die fahrzeughöhe auszugleichen? gegenenenfalls lust das fahrwerk auf avantgarde tieferzulegen?

hast du leder? -> avantgarde hat teilledersitze. stoff kommt also etwas merkwürdig im avant...

lederlenkrad/schaltknauf....

ist alles ne bastelarbeit in meinen augen..

Themenstarteram 6. April 2008 um 17:53

Du hast ja grundsätzlich recht, ich hatte ja auch nicht von aus dem Classic ein 100% Avantgarde zu machen!

Sitze, Holz usw. bleiben natürlich drin. Eben nur die Sachen die man für relativ kleines Geld machen kann und die dann optisch gut wirken.

Mit meinem Wagen bin ich jetzt schon 50t km gefahren und habe mich noch nie über den Fahrkomfort beschweren können, alles was die Avantgarde-Fahrwerk-Vorteile ausmachen, werde ich also eh nich nachrüsten.

Aber danke für Deinen Rat

lass dir von mir nicht die lust am schrauben verderben, aber ich denke du hast die sache nicht zuende gedacht.

klar, für kleines geld hast du angefangen den grill umzubauen. weiter kommst du aber nicht, für kleines geld!

alles andere wird dich nun wohl sehr viel geld kosten und nur minimal was an der gesamtoptik des wagens verändern.

bedenke man nur, dass der avant eine komplett andere stoßstange hat......

allein schon 3-4 kleine pünktchen aufgeführt und du bist garantiert mit ÜBER 2000EUR dabei. und es wird nicht bei nur 3-4 veränderungen bleiben, versprochen!

Themenstarteram 6. April 2008 um 18:00

Nee, die Lust am Schrauben lasse ich mir nicht verderben, ich hab nämlich gar keine und bin gar kein Schrauber und Bastler - ich lasse das alles machen. Zum selber tüfteln hab ich keine Zeit...

Wahrscheinlich hast Du recht und ich belasse es bei dem Grill und ein paar 5-Arm Felgen... obwohl es mir ja diess Abiente Licht richtig angetan hat... Wer weiß...

am 6. April 2008 um 18:09

Zitat:

Original geschrieben von SPelayo

Nee, die Lust am Schrauben lasse ich mir nicht verderben, ich hab nämlich gar keine und bin gar kein Schrauber und Bastler - ich lasse das alles machen. Zum selber tüfteln hab ich keine Zeit...

Wahrscheinlich hast Du recht und ich belasse es bei dem Grill und ein paar 5-Arm Felgen... obwohl es mir ja diess Abiente Licht richtig angetan hat... Wer weiß...

hi,,, ich denk die frontschürze,rücklichter,grill und die rucha avantgarde felgen reichen aus um ein schönen w211 zu besitzen

gruss cano

am 6. April 2008 um 19:26

Hallo Lieber Classic umwandler,

in meinen Augen seh ich den Classic immer als ein Classic in styl und Design.

Dazu mein Senf:

Die 16 oder gar 18 Zoll Avantgarde felgen finde ich selber sehr sportlich. Aber dafür ist dann dein 211er etwas zu hoch, das ist wieder ein nachteil!

Der Kühlergrill auf Avantgarde styl ist ok, aber was ist dann mit der kompletten schürze ? Also auch wieder ein nachteil !

Deswegen meiner Meinung nach gutes geld bekommen und für gutes Geld verkaufen, dann ein wasch echten Avantgarde 211er !

LG ANDONOV

mancher packt sich am Kopf und greift ins Leere !

Alleine die dunklen Holzteile dürften bei MB bei über 2000 EUR liegen, bei der Bucht billiger... naja. Ohne die und den weißen Tacho wäre es wohl eher ein Umbau zu Elegance.

Zusätzlich zu den Kosten zahlst du natürlich nochmal beim Wiederverkauf, da niemand eine umgebaute Kiste haben will. Du kannst nur verlieren.

Themenstarteram 6. April 2008 um 20:58

@moonglow

Die Holzteile standen nie zur Debatte und der Tacho - ich glaub das wäre mir zu teuer...

Meinst Du wirklich dass sich das negativ auf den Verkaufswert auswirkt?

Ich hatte eher gedacht man könnte das dann als eine Art "Extra" verkaufen...

@andonov

Den Grill mache ich auf jedem Fall, der sieht einfach viel schöner aus und den kann man ja,

wenn moonglow recht hat, immernoch zurück bauen. Das original lege ich mir in den Keller,

dafür bekommt man bei der Bucht auch nix.

Meinst Du der Grill wirkt nur inkl. Schürze?! Das wäre aber schade, weil teuer :(

Zitat:

Original geschrieben von SPelayo

@moonglow

Die Holzteile standen nie zur Debatte und der Tacho - ich glaub das wäre mir zu teuer...

Meinst Du wirklich dass sich das negativ auf den Verkaufswert auswirkt?

Ich hatte eher gedacht man könnte das dann als eine Art "Extra" verkaufen...

Deswegen sage ich ja, ohne Holz und Tacho wird er wie ein Elegance aussehen, sobald du den Chrom dran hast. Dazu das grünliche Glas... das ist kein Avantgarde, das ist ein Elegance, was du da baust.

Umbauten und Tuning-Anbau sind immer wertmindernd. Frag einfach mal einen Händler, ob er lieber Original kauft oder einen 50%igen Umbau auf Avantgard (=80% Umbau auf Elegance)...

Wenn du unbedingt einen Avangarde willst, verkauf das Ding und kaufe einen. Wenn du einen so guten Preis bekommen hast, kannst du ihn vielleicht sogar mit Gewinn verkaufen. Mit einem halbgaren Umbau wirst du auch nicht lange zufrieden sein, weil eben doch noch viel mehr zum Avantgard/Elegance fehlt. Oder sieh' ihn als Zweckwagen an, da ist auch ein Classic ein gutes Auto.

Edit: bei einem silbernen sehen die Classics doch okay aus. Nur bei den dunklen Farben wirken die Chromleisten extrem edel. Bei Silber muss man 2x hingucken, um die überhaupt zu sehen.

Bei BMW zahlst du extra wenn du keine Chromleisten möchtest, nennt sich dann shawdow-line. Chrom erinnert mich an den w123 ;-)

Themenstarteram 6. April 2008 um 21:39

OK, ihr habt mich überzeugt, ich mache nur den Grill drauf und schau mal nach ein paar schönen 5-Arm Felgen.

Oder sehen 17" ohne das tiefere Fahrwerk auch nicht aus?

In jedem Fall schonmal vielen Dank für die vielen Beiträge und ratschläge!

Pelayo

Servus,

dein Wagen sieht ohne Tieferlegung mit größeren Felgen noch aufgebockter aus. Ich würde neben den Felgen noch ein paar Euro in Federn investieren, dann passts optisch. Der Fahrkomfort wird halt dadurch leiden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. "Umbau" Classic --> Avantgarde