ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. "Hut ab" Fiat

"Hut ab" Fiat

Themenstarteram 26. Mai 2007 um 19:47

Hallo,

möchte mich hier mal zuerst vorstellen:

Komme aus München und bin 34 Jahre alt.

Meine Eltern besitzen ein VW-Audi-Skoda Autohaus in München.

Ich bin beruflich Langzeittestfahrer bei Fiat.

Das bedeutet das ich meistens 3 Fahrzeuge von Fiat gestellt bekomme mit diesen muss ich bestimmte Strecken fahren z.B. Autobahn, Kurzstrecke,...

Die Autos werden bis 150´km gefahren dabei muss ich täglich ein Fahrtenbuch schreiben, wo ich gefahren bin Stadt,Landstr.,Autobahn und wie viel km,...

Bei Kleinwagen sieht der Anteil so aus: 60%Stadt,15%Land,25%Autobahn

Und ab Kompaktklasse:

30%Stadt,60%Autobahn,10%Land

Als ich bei Fiat angefangen habe(,früher bei BMW) hatte ich nichts von Fiat gehalten. Was mich auch bei meinem ersten Testwagen bestätigt hatte, es war ein Stilo aus erster Serie. Das Auto war eine Katastrophe.

Dann bekam ich einen Panda und einen Idea die Autos waren einfach genial. Hatten aber auch einige Probs.

Was mich am meisten freut sind die neueren Modelle von Fiat wie: Grande Punto,Croma ,Sedici die haben ohne irgendwelche Probleme den Test mit 150´km bestanden.

Der Bravo läuft bis jetzt auch ohne Probleme.

Inzwischen bin ich ein richtiger Fan von Fiat geworden.

Es gibt zwar auch noch andere gute Autohersteller wie: Toyota,Opel, BMW, Subaru u. Suzuki.

Aber keiner baut so schöne und zuverlässige Autos wie Fiat. Deswegen ist Fiat mein größter Favorit.

Ich habe einen sehr guten Draht zu Fiat in Italien. Bekomme dort auch einige Informationen zu neuen Modellen, Motoren,usw. Ich bin auch dabei wenn Vorserienfahrzeuge getestet werden. Letzte Woche durfte ich den neuen 500 schon mal fahren. Eine echte Spaßkiste. Das Auto hatte den T-Jet 150ps Motor verbaut. Den es so aber nicht in Serie gehen wird.

Zu meinem Fuhrpark ist letzte Woche der Linea dazu gekommen.(Siehe Signatur) Ein wirklich komfortables Auto.

Werde euch beim laufenden halten.

Sonnige Grüße aus München

Ähnliche Themen
84 Antworten

hallo und herzlich willkommen hier.

wieviel ps soll denn der 500 maximal bekommen?

erzähl mal bitte was zu den neuen t jets.

was sagt denn dein brötchengeber, wenn du hier die info´s weitergibst?

und wie kommt man an so einen job, muss man fahrzeugtechnik studieren oder reicht es, wenn man autobegeistert ist?

 

toni

Hi erstmal,

 

Hört sich nach einem interessanten und coolen Job an den du da hast! Wäre es möglich das du mal ein paar Bilder des Fiat Linea hier reinstellen könntest? Wie sah es mit der Beschleunigung des 150 Ps New 500 aus? Der geht sicher unter 8 sek. von null auf 100.

 

gruss

Testfahrer von Matchbox?

 

Also, für mich hört sich die Geschichte stark nach Fake an!

Will niemanden zu nahe treten, aber so stellt sich der kleine Maxe das wohl vor, oder??

Re: Testfahrer von Matchbox?

 

Zitat:

Original geschrieben von Ventilierer

Also, für mich hört sich die Geschichte stark nach Fake an!

Will niemanden zu nahe treten, aber so stellt sich der kleine Maxe das wohl vor, oder??

Jup, als ich die ersten Zeilen gelesen hatte musste ich auch unweigerlich an "Ach, was für eine tolle Story..." denken.

Also ich mag dem auch nicht glauben. :D

Re: "Hut ab" Fiat

 

Zitat:

Original geschrieben von testfahrer72

Aber keiner baut so schöne und zuverlässige Autos wie Fiat. Deswegen ist Fiat mein größter Favorit.

Ich mag Fiat ja ebenfalls gerne, aber übertreiben muss man es ja auch nicht gleich :D

Vor kurzem im Oldtimer-Markt schrieb jemand sinngemäß: "Heute sind alle Autos so schlecht, dass man nicht mehr negativ auffällt, wenn man FIAT fährt." :-)

Zitat:

Original geschrieben von Trabantfahrer

Vor kurzem im Oldtimer-Markt schrieb jemand sinngemäß: "Heute sind alle Autos so schlecht, dass man nicht mehr negativ auffällt, wenn man FIAT fährt." :-) [/QUOTE

Na, Dein Fuhrpark prädestiniert Dich natürlich eine solche Aussage zu treffen...

Jeder FIAT von heute ist mir lieber als ein Röno, Pögo, Citön, etc...

Alles Quatsch, beim neuen 500er ist bei 100PS Schluß.

Und das der Croma die 150 tkm ohne Probleme überstanden haben soll, kann ich als Beteiligter nicht glauben. Dazu muss man sich nur einmal die ganzen Croma-Threads hier durchlesen.

Aber ein schönes Märchen ist es geworden, Herr Grimm.

Markus

PS: Bei FIAT sind doch die Kunden die Langzeittestfahrer!

Wir wollen Bilder sehen, wir wollen Bilder sehen...;)

Kann schon sein das FIAT jetzt Langzeittestfahrer einsetzt, das gehört auch zur Qualitätssteigerung. Solche Leute sehen halt Autos die wir als Kunden erst Monate später zu Gesicht bekommen.

 

Klar auf den ersten Blick ist es unglaubwürdig, aber man soll nicht jemand als Lügner abstempeln, wenn man sich nicht sicher ist!

 

gruss

Gibt es jetzt schon Sommerferien? :)

find ich auch nicht gut, jemanden gleich als lügner abzustempeln, bevor er gelegenheit hatte fakten zu bringen.

 

toni

@MadMAx63: Er fährt 150km, nicht 150tkm, das könnte der Croma doch schaffen...

Bei den 100ps im 500er würd ich auch nicht die Hand ins Feuer legen dafür und Langzeit-Tester ist jeder Neuwagenkäufer, es kommt aber immer auf die Bereinigung der Fehler an, bei der sich Fiat bzw. teilweise die Werkstätten (zum Glück "meine" nicht) nicht gerade im besten Licht zeigen.

@Trabantfahrer:

Zitat:

Vor kurzem im Oldtimer-Markt schrieb jemand sinngemäß: "Heute sind alle Autos so schlecht, dass man nicht mehr negativ auffällt, wenn man FIAT fährt." :-)

Wie Wahr, wie Wahr, es kommt wirklich nur mehr drauf an ob man bei Autos auf Aufpreis die Fehler dazukauft (Auspreisliste) oder schon Serienmäßig verbaut sind, betrifft aber nicht nur Fiat *lach*

Saluti Polli

Ich habe doch niemanden als LÜGNER bezeichnet - Märchenerzähler sind doch keine Lügner. Oder sagt man jetzt Brüder Grimm's Lügen?

Das " ' " bei 150' km steht im allgeminen für "Tausend". Ich glaube kaum, dass man bei 150km von einem Langzeittest sprechen kann.

Markus

PS: Zur Qulität. Ein befreundeter Taxifahrer berichtete von seinem 2003er 220cdi. Da hat die Behebung von Elektronik und Getriebeprobelmen über die Gewährleistungszeit soviel gekostet wie der Neuwagen selbst. Das 2007er Modell soll hingegen gut sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen