ForumDoblo, Ducato, Fiorino, Qubo, Scudo & Strada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Doblo, Ducato, Fiorino, Qubo, Scudo & Strada
  6. [230] Ducato 2,8 iDTD Elektrikproblem Blinker, Bremslicht, Instrumentenbeleuchtung - ich dreh durch

[230] Ducato 2,8 iDTD Elektrikproblem Blinker, Bremslicht, Instrumentenbeleuchtung - ich dreh durch

Fiat

Hallo,

leider hat mich die Forumssuche nicht weiter gebracht.

Mein heiss geliebter 2001er Ducato hat einen Elektrikwurm und ich finde ihn nicht.

In der letzten Zeit ist immer wieder die Sicherung für Warnblinklicht & Bremslicht durchgebrannt.

Seit Freitag geht die Instrumentenbeleuchtung nicht mehr ... sie leuchtet sobald geblinkt wird ???

Zusätzlich lechtet bei Warnblinklicht ein Bremslicht ????

Blinken links ganz normal (bis darauf, das die Instrumentenbeleuchtung mitblinkt) - blinken rechts mit doppelter Geschwindigkeit ????

Wo würdet Ihr mit der Suche anfangen? Leider bin ich elektrotechnisch nicht ganz zu gut bewandert...aus diesem Grund bin ich für jeden Tipp dankbar!

Letztes Jahr hat mich der gute Duc 45 Tkm ohne Probleme rumgeschippert....nur sehr ungerne möchte ich ihn aufgeben :-)

DANKE im Vorraus

Marcel

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo Marcel ist das ein Wohnmobil das muss ich schon wissen???? LG VIKTOR

Hallo Marcel,

ich tippe mit den Blinkleuchten auf ein Masse Problem. Mit der Suche würde ich an den Rückleuchten beginnen.

Ebenso bei der Armaturenbeleuchtung. Erst mal alle Steckverbindungen überprüfen, dann alle Masse Verbindungen diese haben gerne schlechten Kontakt an der Stelle wo sie auf die Karosserie übergehen.

Der Kurzschluss kann auch Wasser in einer Brems- oder Blinkleuchte sein. Das auch prüfen.

Wenn du da nicht fündig wirst, melde dich einfach nochmal hier.

Gruß

Peter

Hallo,

sorry ... es ist ein "Kasten" - kein WOMO.

Eben habe ich mal wieder vor Verzweifelung gesucht...gefunden habe ich ein verschmortes Blinkerrelais.

Daran liegt es aber nicht :-( Trotz neuem Relais - das selbe Verhalten"!

Die Instrumentenbeleuchtung leuchtet nur, wenn ich Blinke!

Das linke Fahrlicht hinten leuchtet gar nicht - rechs hinten leuchtet das Fahrlicht normal.

Das hintere linke Fahrlicht leuchtet nur, wenn ich blinke! Genau wie die Kennzeichenbeleuchtung.

Erst wenn ich blinke - leuchten sie.

Ob es etwas mit der AHK zu tun haben könnte? Für die AHK ist ein "JÄGERBOX" installiert / reingetüddelt (mit Stromdieben).

Zusammenfassung:

Vorne alles i.O. - bis auf die Instrumentenbeleuchtung

Hinten rechts alles i.O. (Fahrlicht und Bremslicht - Blinker geht in der doppelten Frequenz)

Hinten links ist nur das Bremslicht i.O.; Fahrlicht geht nur in Zusammenhang mit Blinker

Kennzeichenleuchten leuchten auch nur mit Blinker

???? Ich bin ein Elektrikdepp ????

Frustrierte Grüße aus Nordhessen

Marcel

Also nochmal mein Eindruck nach deiner Beschreibung deutet ganz eindeutig auf ein Masse Problem hin.

Natürlich kann der Defekt auch in der "Jägerbox" für die AHK liegen. Jedoch genauso eindeutig ist das Verhalten, das der rechte Blinker in der doppelten Frequenz blinkt. Das tut er nur, wenn die Last am Blinkrelais zu klein ist. Zum leichteren Verständnis, Blinker vorn = 21W + Blinker hinten = 21W ergibt eine Gesamtlast am Blinkrelais von 42W. Damit ist für das Blinkrelais alles OK und die Blinkfrequenz ist normal. Fällt ein Blinker aus, hast du nur 21W Last am Blinkrelais und die Frequenz verdoppelt sich. Das soll als Anzeige dienen, das ein Blinklicht defekt ist, ist also so gewollt.

Genau der Effekt mit dem Masse Problem schilderst du mit deiner Aussage, das dein linkes Rücklicht nur in Verbindung mit dem Blinklicht geht. In diesem Fall holt sich die Rückleuchte Masse über die Blinklicht Birne. Also alles sauber machen, den Kabelverlauf folgen, irgendwo (in der Nähe des Rücklichtes ist eine Draht (meist braun) vom Rücklicht kommend an die Karosserie angeschlossen. Dort ist erfahrungsgemäß meist die Ursache zu finden.

Manchmal ist auch eine Befestigungs Schraube des Rücklichtes für den Masse Kontakt zuständig, also auch hier alles sauber machen, für gute metallische Verbindung, ohne Rost dazwischen sorgen. Dann sollte alles wieder funktionieren. Machmal ist auch einfach der Halter der Glülampen im Rücklicht oxydiert, dann bekommen die Lampen dort keine Masse. Die Lampen holen sich dann die Masse irgendwo anders her, das kann die Kennzeichen Leuchte oder sogar die Instrumenten Beleuchtung sein, die Blinkkontrolle endet ja auch dort.

Die Sache mit der Instrumenten Beleuchtung kann durchaus damit zusammen hängen. Es finden in einem solchen Fall unkontrollierte Spannungsverschleppungen statt, welche die merkwürdigsten Auswirkungen haben können. (Ich habe es schon erlebt, das bei eingeschaltetem Warnblinker durch solche Fehler die Zündung mit an und aus gegangen ist.)

Ich habe jetzt versucht es ausführlicher zu schreiben, bin kein Autoelektriker, sondern Elektrotechniker jedoch habe ich mit KfZ Elektrik genügend Erfahrung. (einige vorkriegs Oldtimer schon mit neuer Elektrik versehen :-).

Im übrigen macht es dabei keinen Unterschied ob Kasten oder WoMo.

Gruß

Peter

Ich nochmal,

Deine Beschreibung des verschmorten Blinkrelais, wie ist der Zustand des Sicherungskastens? Sieht da etwas verschmort aus? Aus dieser Ecke könnte dein Fehler auch kommen.....

Gruß

Peter

Hallo,

danke für die Top Hilfestellung.

Den Sicherungskasten hatte ich bereits kontrolliert. Da ist mir nichts ungewöhnliches aufgefallen.

Da ich mal wieder projektbedingt ins Ausland musste, schaue ich mir am Samstag nochmal die Massepunkte an.

...und baue das Amarturenbrett wieder zusammen :-(

Status folgt :-)

... die Story geht weiter....

Letzter Stand war, dass eigentlich alles funktionierte - bis auf die doppelte Blinkfrequenz rechts. Das rechte Rücklicht war zudem bedeutend dunkler => also habe ich den rechten Massepunkt sauber gemacht.

Bei der Kontrolle ist mir dann aufgefallen, dass das linke Rücklicht nicht mehr leuchtet :-(

Hier brennt die Sicherung sofort durch, sobald ich das Licht einschalte (#6 Rücklicht links, Instrumentenbeleuchtung, kennzeichenleuchten ...).

Stecker vom Rücklicht und KZ-Leuchten ab => Sicherung fliegt sofort nach dem Einschalten des Lichtes

???

Messgerät zeigt einen Kurzschluss am Stecker des Rücklichtes (Durchgang auf Masse)

Ich dreh durch...muss ich den guten Duc doch aufgeben????

Gruß

Marcel

}} Ich dreh durch...muss ich den guten Duc doch aufgeben???? { {

 

Hallo Marcel,

nicht gleich aufgeben :-)

War das rechte Rücklicht nach dem reinigen des Massepunktes dann wieder OK ?

Ist der Kurzschluss noch vorhanden, wenn du den Stecker vom Rücklicht trennst?

Da muss man ganz einfach systematisch vorgehen, den Fehler nach dem Ausschlussverfahjren einkreisen und beseitigen. Manchmal eine Geduldsfrage :-)

Ich habe schon total vergammelte Fassungen in Rücklichtern erlebt, welche dann auch Kurzschluss verursacht haben.

Nochmal zu der von dir beschriebenen "Jägerbox", ist da drinne alles OK??, nichts verschmort?, Wasser drin??

Es ist natürlich schwer solche Fehler quasi "online" zu orten....., vor Ort hätte ich das mit Sicherheit schon beseitigt.

Aus welcher Ecke von Nordhessen kommst du? Ich wohne etwas unterhalb von Gießen.

 

Gruß

Peter

....und nun des Rätsel's Lösung....

Es war der Kabelbaum der nachträglich nachgerüsteten AHK.

Dieser war unter der Plastikabdeckung / Ladekante gequetscht - und hat so zu den unangenehmen Nebeneffekten geführt!

Boden raus - Abdeckung ab - neue Kabel eingelötet und nun leuchtet wieder alles so, wie es soll :-)

Jetzt spendiere ich ihm über Weihnachten noch eine neue Kupplung - und dann wird er mir hoffentlich auch 2015 treue Dienste leisten...

Lg aus Nordhessen

Marcel

Zitat:

@w140 schrieb am 8. Dezember 2014 um 14:54:57 Uhr:

....und nun des Rätsel's Lösung....

Es war der Kabelbaum der nachträglich nachgerüsteten AHK.

Dieser war unter der Plastikabdeckung / Ladekante gequetscht - und hat so zu den unangenehmen Nebeneffekten geführt!

Boden raus - Abdeckung ab - neue Kabel eingelötet und nun leuchtet wieder alles so, wie es soll :-)

Jetzt spendiere ich ihm über Weihnachten noch eine neue Kupplung - und dann wird er mir hoffentlich auch 2015 treue Dienste leisten...

Lg aus Nordhessen

Marcel

Hallo Marcel da hat jemand einen schönen Pfusch gedreht,dadurch Brennen oft Fahrzeuge ab. lg Viktor

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Doblo, Ducato, Fiorino, Qubo, Scudo & Strada
  6. [230] Ducato 2,8 iDTD Elektrikproblem Blinker, Bremslicht, Instrumentenbeleuchtung - ich dreh durch