• Online: 3.569

Fotoms Erlebnisse

Codierung - Fehlersuche - Caraudio im 205 - Lustiges

04.12.2021 02:01    |    fotom    |    Kommentare (0)

Der Luftfilter meines S205 war fällig. Auf der Suche nach einem neuen Filter habe ich damals nur einen passenden der Marke Vaico gefunden und geordert. Preis: rund 30 Euro.

 

Der Ausbau gestaltet sich recht einfach:

 

1. Entfernen der Motorabdeckung.

2. Abnehmen der Rasten rechts vom Steuergerät.

3. Lösen der Schrauben am Luftfilterkasten mit einem Torx Schraubendreher.

 

Wichtig: Die Schrauben werden nicht vollständig herausgeschraubt, sondern verbleiben an ihren Positionen am Luftfilterkasten!

 

4. Den Deckel mitsamt dem Motorsteuergerät zurück drücken und anheben.

5. Den alten Luftfilter entnehmen

6. Den Luftfilterkasten von innen reinigen / aussaugen.

7. Den neuen Luftfilter einsetzen, dabei auch die richtige Lage achten und sanft in Position pressen.

 

Der Filter passt nur in einer Position! Falls er nicht richtig eingesteckt ist kann der Filterkastendeckel nicht passend aufgesetzt werden. Vorgang wiederholen bei Bedarf.

 

8. Luftfilterkasten wieder zurück setzen und verschrauben.

9. Rasten wieder einsetzen.

10. Motorabdeckung anbringen.

 

Der nun wirklich relevante Schritt klappt nur mit einer Xentry oder einem passenden Auslesegerät für die OBD Buchse:

 

11. Adaptionsdaten mit Diagnosesystem nach dem Luftfilterwechsel zurücksetzen

 

Adaptionsdaten mit Diagnosesystem wie folgt zurückzusetzen:

Steuergeräte-Ansicht -> Motorelektronik für Verbrennermotor -> Anpassungen

-> Einlernvorgänge -> Zurücksetzen des Verschmutzungsgrads des Luftfilters.

 

Fertig.

Hat Dir der Artikel gefallen?

Deine Antwort auf "Luftfiltertausch Motor 651 im Typ 166, 172, 204, 205, 207, 212, 218, 221, 222, 253"

Fotom

fotom fotom