• Online: 3.601

escort_fahrer32

Alles rund ums Leben und Autos...

29.11.2011 17:44    |    escort_fahrer32    |    Kommentare (88)    |   Stichworte: Nichtraucher, Qualm, Raucher, Stange

Raucher oder Nichtraucher?!

Raucher?Raucher?

Servus,

 

Will hier mal ne Umfrage starten...

 

Rauchen wird ja immer "unbeliebter" was wohl vorallem am Rauchverbot und dem Preis der Glimmstängel liegt.

Es gibt ja mittlerweile auch alternativen wie diese E-Zigaretten-->http://die-e-zigarette.com/

Bei diesen sind aber evtl. Gesundheitsschäden NOCH nicht nachgewiesen....

 

Wie ist es bei euch?

Raucht ihr??

 

 

Grüße


29.11.2011 17:47    |    escort_fahrer32

Also ich persönlich bin Nichtraucher!

Viele meiner Kumpels Rauchen und mich nervt es immer wenn wir zusammen "rumhängen" und meine Freunde rauchen meine Klamotten dann immer total ekelhaft nach rauch riechen-.-*


29.11.2011 17:54    |    Cruiser-Benz

Militanter sowie überzeugter Nichtraucher :D :cool:


29.11.2011 18:08    |    Felyxorez

Militanter sowie überzeugter Raucher :D :cool:


29.11.2011 18:09    |    Antriebswelle19813

Tja, ich bin Raucher...:rolleyes:

Würde zwar viel Geld sparen ohne, aber naja... wichtiger ist im Moment für mich (seit Mai, inclusive Beratung) vom Alkohol loszukommen, da der meine Ehe, Freundschaften und unser Haus (Finanzierung) ernsthaft gefährdet hat...

 

Wir stopfen aber selbst, und da ich öfter nach Luxemburg komme, kann ich noch mehr sparen... (400g Tabak 25€, Deutschland 110g 13,50€)...

 

Außerdem rauchen Frau, Schwiegermutter und Schwager (wohnen bei mir) auch, was es (neben meinem Job) nicht leichter macht aufzuhören...


29.11.2011 18:19    |    Batterietester16492

Ich habe Nichtraucher angekreuzt aber bin eher Selten Raucher.Es muss mich schon etwas ziemlich anstressen das ich zur Kippe greife zb Auto Reparatur:D oder wie vor einiger Zeit auf Arbeit.Rauche aber dann nur wenig und mir reicht eine Schachtel schonmal 2-3Wochen.Kann dann auch Problemlos wieder aufhören wenn der Stress vorbei ist.


29.11.2011 18:32    |    Arnimon

Ich bin Nichtraucher.

 

Hab es aber probiert als ich 13 Jahre alt war.

Ich musste so derbe husten das ich beschloß "das ist nix für mich".

 

Heute bin ich froh,denn leider hab ich so ein paar andere Zipperlein

die sicher noch schlimmer wären wenn ich rauchen würde.


29.11.2011 18:43    |    vocky 2

Seit 6 Monaten Nichtraucher.:D

So wird es hoffentlich bleiben.

Hatte auch Zeiten da habe ich Zigarillos geraucht und wie ich wollte aufgehört.

Bevor ich jetzt aufgehört habe war es mir zu blöd und auch zu teuer.

Eine Schachtel ca 2 Tage ne ne.

Das Rauchverbot in den Gaststätten finde ich toll!

Hätte es seit zig Jahren schon geben können.


29.11.2011 18:44    |    CharlyBrown 2

Ich bin potenzieller Steuerhinterzieher, also Nichtraucher. :D


29.11.2011 18:52    |    Andi2011

Seit drei Monaten erfolgreicher Nichtraucher und es war viel einfacher als Gedacht,vermisse nix:D

 

Grüße

Andi


29.11.2011 19:04    |    anntike

letzten sommer oder so...da hab ich mich gefragt "wenn die leute die kippen bei uns teilweise stangenweise kaufen, warum zum geier ists das denen wert?"

hab dann also ne zigarette von ner freundin ausprobiert, weil ich an dem tag nich so anti war wie sonst.

 

hat mich aber nur in meiner ansicht gestärkt, nich zu rauchen.

 

das soweit einzige, was mich an rauchern immer wieder nervt: wenn ich an der tanke ne müllrunde dreh, und man sich um die dutzendschaft der verdammten zigarettenstummel kümmern muss. is ja zu viel verlangt, das zeug in einem der aschenbecher zu entsorgen.

 

zur toleranz zwischen rauchern und nichtrauchern: vorn paar wochen hatte ich schicht mit ner rauchenden kollegin paar minuten, bevor ich pause machen wollte, meinte sie "du, ich rauch noch mal eine", also frag ich sie höflich, ob sie das vielleicht woanders als im pausenraum machen kann. hat sie dann freundlicherweise auch gemacht; "ich tolerier auch nichtraucher"... :D


29.11.2011 19:20    |    Magixx

Ich bin dafür, für das Rauchen & freue mich wenn es andere tun.

(Hilft der maroden umlagefinanzierten Rentenkasse, wenn die alle mit 60-67 ins Gras beißen ! Überdies zahlen die Raucher schöööön Tabaksteuer, leider noch viel zu wenig)

 

 

Selbst tue ich es aber nicht. Rauchen.

Wozu auch? thc kann man im Tee trinken, im joghurt essen oder als Plätzchen backen


29.11.2011 19:33    |    dodo32

Zitat:

Wozu auch? thc kann man im Tee trinken, im joghurt essen oder als Plätzchen backen

:D:D


29.11.2011 19:54    |    Trennschleifer37067

Raucher!

 

Ohne Kaffee und Kippen geht ja mal gar nix! :D

Nur im Auto wird nicht gequalmt. Höchstens mal eine, wenn ich alleine eine längere Tour mit offenem Dach und offenen Fenstern unternehme.


29.11.2011 20:01    |    daimlerbenz23

Seit 4 Tagen ein EX- Raucher. Habe früher zwei Schachteln am Tag geraucht. Habe mit Hife eines Buches aufgehört.


29.11.2011 20:19    |    HyundaiGetz

Nichtraucher. Hab' es mal ausprobiert, fand es aber nicht so super. Und für die Gesundheit und den Kontostand ist es natürlich auch besser.


29.11.2011 20:23    |    Goify

Nach einer Zigarette in früher Jugend nie wieder geraucht. Solche Papas sind toll, die einem erlauben, mal eine zu rauchen, mit dem Zwang, komplett und nicht nur ein mal ziehen. Nachher ist dir so schlecht und du musst so dermaßen husten, dass du freiwillig nie wieder rauchst.


29.11.2011 20:24    |    Spannungsprüfer39350

Seit ca. 6 Monaten vom Rauchen aufs Dampfen (elektrisches Rauchen) umgestiegen und vermisse es kein bisschen. Die im zugehörigen Liquid enthaltenen Stoffe sind ebenfalls in Lebensmitteln enthalten und wenn man sie sich selbst mixt, weiss man im Gegensatz zu Zigaretten wenigstens auch, was drin ist... Gut, das Nikotin ist nach wie vor Gift, aber wenigstens hab ich die ca. 4000 anderen, teils als hochkrebserregend geltenden Inhaltsstoffe nicht mehr. Ist also nicht gesund aber ganz sicher gesünder... Und man stinkt nicht mehr und die Gardinen bleiben weiß :-)


29.11.2011 20:25    |    HemiV8

Nichtraucher !

 

Gründe brauch ich wohl keine zu nennen, das wird jeder wissen.

 

Vor Jahren seltenst mal ne Zigarre gepafft und seit 1 Jahr dazu noch absoluter Antialkoholiker, da ich dann Probleme mit der Pumpe bekomme.

 

Vor 3 Jahren sah die Sache mit dem Trinken noch ganz anders aus, aber darum geht´s hier nicht.


29.11.2011 20:29    |    Spurverbreiterung17353

Suchtrauchen von Zigaretten ist für mich so ziemlich das Ekligste das es gibt. Es stinkt pervers, ist total gesundheitsschädlich und sauteuer ist der Dreck auch noch. Rauchen im Auto, den Gestank kriegt man niemals mehr wirklich raus.

 

Die Zahl der Raucher ist auch unter Jugendlichen endlich seit Jahrzehnten rückläufig. Erst wenn allen klar ist Raucher = verzweifelter Totalloser, dann wird sich niemand mehr eine Kippe ins Gesicht stecken!


29.11.2011 20:40    |    SpEeDjUnKiE1987

@Bert Benz

 

Das mit den Auto STIMMT NICHT!

 

ich habe meinen A6 zum aufbereiter gebracht und selbst mehrere NICHT Rauchen konnten danach nicht mehr riechen das es ein Raucherwagen war.

 

Ich bin Rauchen! Rauchen aber auch NICHT mehr im Auto.

Rauchen ist teuer und Stinkt finde es selbst teilweise ekelig aber so einfach ist das aufhören nicht!

Naja werde es wohl noch einmal schaffen!


29.11.2011 20:43    |    anntike

eben. ich mein, wie blöd muss man sein, ne menge geld für was rauszuwerfen, auf dem dick und fett draufsteht, dass es tödlich is?

okay, rauchen is eine der möglichkeiten von..."suchtmitteln", für die man persönlich bereit is, geld rauszuwerfen, ich nehm für sowas bspw. gern kekse oder sprite. und ich will jetzt nich sowas aufwühlen wie "ha, meine suchtmittel sind viel gesünder als deine", aber zwischen tödlich und nicht tödlich gibt's nen unterschied.


29.11.2011 20:44    |    Standspurpirat18771

Ich bin Raucher. Mach so mein 20 Ziageretten am Tag weg. Sind so um bei 150€/Monat. Ich hasse es wenn ich schon unbedingt in einem Kaffee draußen sitzen muss oder in einem Restaurant im Raucherbereich wenn dann dort so 9 mal kluge idis hocken und meinen ich solle meine Kippe ausmachen ist ja ein Restaurant. Dann zeige ich immer auf die Aschenbecher und das Schild Raucherbereich und sage: Verzieht euch doch wenne s euch nicht passt. Trottel.

Und was ich ganricht abkann wenn an mir ne Oma vorbeigeht wenn ich rauche und sagt: Rauchen ist ungesund. Sach ich immer dummes gesabbel kann auch ungesund sein :D


29.11.2011 20:44    |    Stucky2009

Habe vor meiner Geburt aufgehört zu rauchen!mfg


29.11.2011 20:47    |    denooo

Seit jetzt knapp über 4 Jahren rauchfrei und suuuper froh drum!!!!! :)


29.11.2011 20:54    |    Faltenbalg33560

@Bert Benz:

 

Raucher = verzweifelter Totalloser - ich glaube, es soll Looser heissen? Naja, trifft wohl eher auf dich zu... Die Diskussion war bisher freundlich und ausgewogen, ohne dass eine Partei die andere schlecht gemacht hat.

 

@ anntike: Es muss jedoch heissen ''Tödlich sein KANN''- sonst wär' ich schon tot ;) Und wie ist Jopie Heesters dann so alt geworden... ;) Mir ist bewusst, dass Rauchen ungesund ist, jedoch habe ich schon einige Fälle im Freudes- und Bekanntenkreis gehabt, die Nichtraucher waren und it den tollsten Krankheiten gesegnet wurden...

 

Ich verstehe die Nichtraucher nicht, die die Raucher dermaßen verurteilen... Jedem das Seine, oder? Solange ich als Raucher einen Nichtraucher nicht belästige (und darauf achte ich schon), ist doch alles OK- oder meckere ich, wenn jemand sich sein Feierabendbier trinkt, seine Tafel Schokolade isst o.Ä.? Komisch, in einem Thread, wo's über's Rauchen geht, haben sich schon zwei Leute zu Wort gemeldet, die mit dem Alkohol Probleme haben... das ist gar nicht so selten in Deutschland, dennoch ist's lang nicht so verpöhnt wie das Rauchen, obwohl der Missbrauch von Alkohol tiefgreifendere physische und Psychische Konsequenzen hat, wie die Zigarettensucht.

 

Ich bin Raucher, und wer frei von jeglichem Laster ist, der möge den ersten Stein werfen...


29.11.2011 21:04    |    LSirion

^^ Hey, du da über mir...

Loser schreibt man mit einem "o". :D :o

 

Nichtraucher, ging auch schon in die Statistik oben ein.

 

Allerdings "bekennender vor der Tür Passivraucher".

Kommt allerdings auf die Marke an... ;)

 

Weil ich mir vor der Tür aussuchen kann, ob ich mich in den Rauch stelle.

Ich kann Leute nicht verstehen, die sich in den Rauch stellen, nur um dann zu meckern. :rolleyes:


29.11.2011 21:11    |    Antriebswelle19813

@juSt4fun:

 

Der wohl beste Kommentar hier bisher...:)


29.11.2011 21:11    |    s-m-n

Nichtraucher, überzeugt und militant. Einerseits aus gesundheitlichen Gründen und andererseits wäre mir das Geld viel zu schade, um es für etwas auszugeben, von dem ich nichts habe außer Ärger.....


29.11.2011 21:12    |    escort_fahrer32

Danke für eure tollen Kommentare!:)

 

Ich bin letzt mit nem Kumpel in ein Einkaufzentrum,da war vor dem Eingang eine junge (vllt. so 22?) Fraum MIT KINDERWAGEN rumgestanden und hat schön rumgequalmt,ich finde sowas geht ja mal garnicht!!

 

Mein Vater hat Gesundheitsprobleme weil er Jahrelang geraucht hat:(

Jetzt hat mein Vater endlich aufgehört,auf ratem seines Artztes:)


29.11.2011 21:18    |    Faltenbalg33560

@LSirion: :eek::eek: Tatsächlich- hab' mich auch grad' mal kurz belesen, warum :) Danke für den Hinweis :)


29.11.2011 21:36    |    anntike

@just4fun-lev

 

"...jedoch habe ich schon einige Fälle im Freudes- und Bekanntenkreis gehabt, die Nichtraucher waren und it den tollsten Krankheiten gesegnet wurden...

 

Ich verstehe die Nichtraucher nicht, die die Raucher dermaßen verurteilen... Jedem das Seine, oder? Solange ich als Raucher einen Nichtraucher nicht belästige (und darauf achte ich schon), ist doch alles OK- oder meckere ich, wenn jemand sich sein Feierabendbier trinkt, seine Tafel Schokolade isst o.Ä.? Komisch, in einem Thread, wo's über's Rauchen geht, haben sich schon zwei Leute zu Wort gemeldet, die mit dem Alkohol Probleme haben... das ist gar nicht so selten in Deutschland, dennoch ist's lang nicht so verpöhnt wie das Rauchen"

 

da fällt mir ein spruch ein, ich meine von dr. house, der hat mir ganz gut gefallen: als jemand ihm ne kippe anbietet, meint er "nein danke, ich hab leider noch keinen krebs"

 

jo, hast ja recht, da ging die rage mit mir durch. das rauchen an sich find ich halt stumpfsinnig. meinetwegen können die leute rauchen, so viel sie wollen, solang ich damit nichts zu tun hab. im grunde ist's halt dieses unverständnis, was solls.

 

der eine gedanke ist auch'n guter, kam mir auch schon manchmal.


29.11.2011 21:46    |    TheWurst

Seit fast 6 Jahren überzeugter Nichtraucher. Ich werde nie begreifen, warum ich mir das so lange angetan habe...


29.11.2011 21:58    |    KawaHeizer

Hab am 14.Nov.2011 mit dem rauchen aufgehört :)

Es gibt im Leben wirklich angenehmere Dinge als sich das rauchen abzugewöhnen :(

..aber jetzt gibt es kein zurück mehr für mich;)

Gruß

KawaHeizer


29.11.2011 22:16    |    Den gammle Golf

Alle Raucher die ich damals als Steppke kennengelern habe haben immer gesagt "Fang bloss nie an...ist teuer...warum habe ich nur angefangen...usw..."

Joa, ich habe mir das angehört und bin nie in die versuchung gekommen, und somit bin ich heute mit 20 immernoch ein stolzer Nichtraucher ;)


29.11.2011 22:20    |    Trackback

Kommentiert auf: Martins MT-Blog:

 

OT-Laberecke für die E36-Freaks und andere Fahrzeugverrückte.

 

[...] Sven, schon geantwortet...:cool:

 

Und zum Rauchen... ;)

 

Und: auch GN8 @ all, wird Zeit...

[...]

 

Artikel lesen ...


29.11.2011 22:50    |    martinkarch

Die E-Zigarette als gesund anzupreisen finde ich nicht in Ordnung, ich glaube nämlich nicht daß sie das ist. Da kommt ja auch Kondensat raus, es sind Aromen drin und teilweise auch Nikotin.

 

Ich selber rauch nur gelegentlich, meist erst abends mal 1-2. Auf Arbeit und in den Pausen und vor der Arbeit garnicht, auch nicht zum Kaffee.

 

(außer wenn ich in der Disco bin oder in Kneipen, dann rauch ich genauso viel wie ein normaler Raucher. )

 

Ich rauch nur Pueblo Drehtabak, mit Filterchen

 

Im Auto rauche ich übrigens normalerweise nicht, aber auf längeren Strecken mit anderen Rauchern erlaube ich es dann teilweise, rauch dann selber auch mit und lüfte aber danach den Wagen gründlich (während Fahrt Fenster kurz ganz runter) So merkt man es dem Fahrzeuginneren nicht an, trotz Verzicht auf (eklige) Wunderbäume.

 

Gruß


29.11.2011 22:52    |    ROYAL_TIGER

Rauchen ist uncool! ;)

 

Gruss ROYAL_TIGER


29.11.2011 22:57    |    martinkarch

Zitat:

Rauchen ist uncool! ;)

Rauchen ist auch gesellig usw.....es ist nicht nur negativ behaftet

 

nur das dauerhaft suchtartige Qualmen ist eklig.

 

Aber z.B mal zusammen ne Shisha/Tüte/Zigarette rauchen find ich ein angenehmes Beisammensein.

 

Dasselbe gilt eigentlich auch fürs Trinken : mal ein Bierchen, das ist nett, auch gesellig. Aber dauerblau ist echt hart, wünscht man keinem


29.11.2011 23:11    |    Mars_gib_Gas

Seit 2 Jahren Nichtraucher.

 

Und die, die meinen "Aufhören ist nicht so einfach", das ist schwachsinn. Hab von heute auf morgen aufgehört. Es ist nur eine reine Kopfsache wenn man es wirklich will ! Raucherpflaster etc sind rausgeschmissenes Geld. Meine ältere Schwester ist das beste Beispiel bei solchen Mitteln. Hat nie geklappt :D

 

Ich vermisse es überhaupt nicht. Gut, hab dadurch vllt 2-3 Kilo zugenommen, aber somit noch immer gesünder als weiter zu rauchen.

 

Bei mir raucht btw sonst auch jeder in der Familie. Bin dennoch stolz es nicht mehr zu tun.

Bin aber kein Nichtraucher der immer am rummeckern ist wenn jemand qualmt. Soll er ruhig machen. Mir is das wurst.

95% der Leute in meiner Firma qualmen ja auch eine nach der anderen. Stör ich mich auch nicht dran. Wenn's zu krass wird in dem Nebel geh ich halt wo anders hin :)

 

EDIT

Wenn ich aber immer mal wieder höre das Rauchen noch teurer und teurer und teurer wird, lach ich mir schon mal gerne eins in Fäustchen :p


Deine Antwort auf "Raucher oder Nichtraucher?"

Blogautor(en)

escort_fahrer32 escort_fahrer32

0815

Ford

 

Ein Blick riskiert

  • anonym
  • flasch_flens
  • C-Max-1988
  • TheGhost1987
  • r-o-b-e-r-t
  • FocusGT
  • Ventox
  • rakkas0400
  • hjm2001
  • Hackspeed

Treue Anhänger (74)

Meine Bilder

Blog Ticker

Interessanter Lesestoff