W168
Mercedes A-Klasse W168:

Birne vorne wechseln

  • Mercedes A-Klasse W168 Panorama
  • Mercedes A-Klasse W168 Forum
  • Mercedes A-Klasse W168 Blogs
  • Mercedes A-Klasse W168 FAQ
  • Mercedes A-Klasse W168 Tests
  • Mercedes A-Klasse W168 Marktplatz
  • Exklusiv

Birne vorne wechseln

Hallo

Beim A140er (Bj.98) meiner Schwester ist die Birne fürs Abblendlicht defekt, habe die Haube mal aufgemacht und siehe da, man müsste dafür einen 6 jährigen dranlassen um da ranzukommen oder? Oder hab ich da was übersehen, müsste ich dazu die Scheinwerfer ausbauen? Ich weiss es klingt lächerlich eine Frage reinzustellen für Birne wechseln aber ich will auch nix kaputtmachen und bräuchte eine kleine Anleitung.Danke schon mal im voraus.

MfG sternfetischist


schau mal im Radkasten nach, da befindet sich ein Klappe. Von da aus kommst an die Rückseite des Scheinwerfers.


Die Klappe im Radkasten gab es nur beim Vormopf. Unser hat die nicht mehr. Ich hatte kurzerhand die Lampe ausgebaut und mir den Verschluß angesehen, als die Birne defekt war. War im Oktober, kostenlosen Lichttest anschließend gemacht.....

 

Also, die kannst die Behälter, links Waschwasser, rechts Kühlwasser, rausnehmen, dann kommst Du mit der Hand dahinter, kannst aber leider immer noch nicht hinein sehen. Die Abblendbirnen sind mit einem Bajonett-Verschluß eingesetzt. Dieser wird linksrum gelöst. Neue Birne rein und rechtsrum drehend wieder festsetzen.


Mittlerweile habe ich bei unserem Elch (Mopf) sowohl rechts als auch links die H4-Birne getauscht. Es geht, ist aber ein wahnsinniges Gefummel. Es gab zu dem Thema mal einen Fred mit sehr ausführlicher Erklärung nebst Bilder. Ich finde ihn jetzt auf die Schnelle nicht. Benutz' ev. mal die Suchfunktion.

 

koinzident


Ist wirklich ein schreckliches Gefummel. Die Leuchte ausbauen ist viel einfacher, geht in fünf Minuten einschl. weider einbauen, mußt nur leider anschließend zum Lichttest.


Birne vorne wechseln

Zitat:

Original geschrieben von sternfetischist

Hallo

Beim A140er (Bj.98) meiner Schwester ist die Birne fürs Abblendlicht defekt, habe die Haube mal aufgemacht und siehe da, man müsste dafür einen 6 jährigen dranlassen um da ranzukommen oder? Oder hab ich da was übersehen, müsste ich dazu die Scheinwerfer ausbauen? Ich weiss es klingt lächerlich eine Frage reinzustellen für Birne wechseln aber ich will auch nix kaputtmachen und bräuchte eine kleine Anleitung.Danke schon mal im voraus.

MfG sternfetischist

Hallo sternfetischist,

 

da gibt es eine ganz einfachen Trick im Radlauf vorne gibt es eine Klappe die man öffnen kann dann kommt man ganz leicht und ohne großes Gefummel an die Glühbirnen :_))

Ps: Steht auch in der Gebrauchsanweisung *gg*

 

Viel Spaß beim wechseln!!


Zitat:

Original geschrieben von koinzident

Mittlerweile habe ich bei unserem Elch (Mopf) sowohl rechts als auch links die H4-Birne getauscht. Es geht, ist aber ein wahnsinniges Gefummel. Es gab zu dem Thema mal einen Fred mit sehr ausführlicher Erklärung nebst Bilder. Ich finde ihn jetzt auf die Schnelle nicht. Benutz' ev. mal die Suchfunktion.

 

koinzident

Hat der Elch nicht eine H7 Birne?????

 

Denke schon


Mein ich doch... ;)

 

koinzident


Deine Antwort auf "Birne vorne wechseln"

zum erweiterten Editor
Mercedes A-Klasse W168: Birne vorne wechseln
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu Mercedes A-Klasse W168:
 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen