• Online: 999

Mercedes A-Klasse W168 190 Test

11.10.2012 12:28    |   Bericht erstellt von ditroi9076

Testfahrzeug Mercedes A-Klasse W168 190
Leistung 125 PS / 92 Kw
Hubraum 1898
HSN 0710
TSN 363
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 73250 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/1999
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von ditroi9076 3.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes A-Klasse W168 anzeigen Gesamtwertung Mercedes A-Klasse W168 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Mein Elch ist nunmehr nur noch ein Stadtfahrzeug. Früher haben wir große Reisen auch ins Ausland gemacht. Dabei haben wir sogar im Fahrzeug übernachtet. Er hat uns noch nie im Stich gelassen. Dank der großzügigen Kulanzübernahme von Mercedes, befindet sich das Fahrzeug in excelentem rostfreien Zustand und das nach 13 Jahren.

Karosserie

3.0 von 5

gutmütiges Alltagsfahrzeug, leider nicht wartungsfreundlich, do it yourself nur sehr schwer machbar

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + gutes Fahrzeug für den Stadtverkehr und kleinere Lasten
  • - hoher Benzinverbrauch, riecht zeitweise nach Sprit

Antrieb

4.0 von 5

Auf Autobahnfahrten mit Höchstgeschwindigkeit dreht sich der Motor fast tot. Es fehlt ein 6, Gang, als Spargang. Ansonsten ist das 5-Gang Sportgetriebe sehr agil.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sehr schaltfreudiger Motor
  • - es fehlt ein 6-Gang Getriebe

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - sehr großer Wendekreis

Komfort

3.0 von 5

durch den kurzen Radstand wenig Fahrkomfort, starkes Aufruckeln, mein Fahrzeug ist 40 mm tiefergelegt, dadurch wurde er noch härter,

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + gute Sitzposition, leichtes Ein/Aussteigen
  • - Lüftung für WS zu schwach, ab Mopf ist Verbesserung gemacht

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + für ältere Generationen praktisches Auto

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 36304
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Vollkasko bis 200 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

ein klassisches Rentnerfahrzeug oder auch sehr gut für Hausfrauen geeignet, mittlerweile in die Jahre gekommen

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Kann es nur empfehlen

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

11.10.2012 17:44    |    Standspurpirat33226

Stinkt nach Sprit ? Tank durchgefault ??? Haben die sehr gerne ! Bei dem 169er wurden tanks sogar teilweise auf Garantie erneuert... 

Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests