• Online: 3.969

Mercedes CLK 209 Cabrio 280 Test

29.12.2019 12:59    |   Bericht erstellt von murry666

Testfahrzeug Mercedes CLK 209 Cabrio 280
Leistung 231 PS / 170 Kw
Hubraum 2997
HSN 0999
TSN 376
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 167000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von murry666 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes CLK 209 Cabrio anzeigen Gesamtwertung Mercedes CLK 209 Cabrio (2003 - 2010) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das Fahrzeug ist seit 100tkm in meinem Besitz und wurde schon quer durch die Republik gefahren.

Pro, sehr gut Langstrecke Tauglichkeit, sehr bequemes fahren, für 1-2 Personen absolut ausreichend im Alltag und man bekommt einiges an Gepäck mit.
Der Verbrauch auf der Autobahn Benzin ist Akzeptabel 130km/h Tempomat 8,7-9,2l.
Auf LPG komm ich mit knapp 64L Winter / Sommer 67L Gas max. 595km im Idealfall.
Gute rund um Sicht, auf Parksensoren Vo und Hi war immer verlass, bedingt zu 4. Fahrbar.

Contra, bis jetzt wenig.
Bisherige Reparaturen:
Bei km 87tkm kam der Thermostat,
bei km 93tkm war es dann auch noch die umlenkrolle was sich festgefressen hatte, dadurch Riemen neu und 5x Rollen. Reparaturkosten hielten sich in Grenzen.
05.20 Verdecksensor Defekt, Fehlersuche und Reparatur bei Mercedes 1150€
Gelochte Original Bremsscheiben vorne haben knapp 150tkm durchgehalten.
06.20 die 50tkm LPG Inspektion nach 56tkm gemacht, lediglich ein Gasfilter musste erneuert werden.
07.22 Getriebespülung nach Tim Eckart in HH machen lassen.
08.22 Gurt Fahrerseite Defekt gewesen.
0.23 Bei 167tkm Kraftstoffilter und der 2. Satz Zündkerzen

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Verarbeitung
  • + Komfort
  • + Optik
  • + Zuverlässig
  • - Verbrauch Stadtverkehr bei stop & go

Antrieb

4.0 von 5

Comfort Modus beim 7g ist wirklich sehr träge und Emotionen gleich 0.

 

Man merkt das Drehmoment erst im manuell Modus und Sport.

Das schalten über die Schaltwippen am Lenkrad macht Spaß und reagiert fast genau.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Reichweite auf Langstrecke ist sehr akzeptabel
  • - Verbrauch Stadtverkehr & bei stop & go kann man die Anzeige beobachten wie es sinkt

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Durch die große amg Bremse ist es alles andere als überfordert. Packt sehr gut zu!
  • - Erst durch Einbau von eibach federn ist das Fahrverhalten perfekt geworden. Davor etwas schwammig.

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Einsteigen aussteigen, fast wie aufn Sofa daheim.
  • - Nicht wirklich

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Bei clk mag man die Optik oder nicht, ich finde es mal etwas anderes als das vag 0815 Gesicht
  • - Nix

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 25451
Haftpflicht bis 200 Euro (60%)
Teilkasko 50-100 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Thermostat (200 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Single und Paare ohne Kinder völlig ausreichend.

Fährt sich gut und man findet fast überall einen Parkplatz.

Das dahingleiten mit offenen Verdeck ist immer wieder schön.

Motor ist recht unproblematisch.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests