• Online: 1.999

Mazda MX-5 4 (ND) 2.0 SKYACTIV-G 160 i-ELOOP Test

13.09.2015 15:42    |   Bericht erstellt von opel-fahrer666

Testfahrzeug Mazda MX-5 4 (ND) 2.0 SKYACTIV-G 160 i-ELOOP
Leistung 160 PS / 118 Kw
Hubraum 1998
HSN 7118
TSN AGZ
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 1000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/2015
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von opel-fahrer666 4.5 von 5
weitere Tests zu Mazda MX-5 4 (ND) anzeigen Gesamtwertung Mazda MX-5 4 (ND) (seit 2015) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo Miteinander.

Der Test des neuen MX 5 fand auf einem Testgelände nahe München statt. Getestet wurde auf einem Rundkurs mit diversen Schikanen und scharfen Kurven, sowie auf einem teils nassen, teils trockenen Driftkurs mit Profi Fahrer. Auch ein Test für Beschleunigung und Vollbremsung wurde vollzogen.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Die Leichtbaukarosserie macht einen sehr wertigen Eindruck. Die Optik ist sehr sportlich und kantig. Mehr als seine Vorgänger kommt der neue MX 5 daher deutlich aggressiver rüber.

Die Bewertung "Platzangebot hinten" ist hier leider etwas fehl am Platz ;-)

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr schnittiges und kantiges Design. Sehr Sportliches Design.
  • - Konnte keine Defizite feststellen.

Antrieb

4.5 von 5

Der 2.0 Liter Saugmotor bietet mit 160 PS mehr als ausreichend Vortrieb! Der MX 5 kann hiermit leicht an seine Grenzen gebracht werden, ohne hierbei jedoch übermäßig Benzin zu verbrauchen. Meines Erachtens der Beste Motor für dieses Fahrzeug. Optimal abgestimmt für Fahrer, die es gerne mal ein bisschen sportlicher mögen!

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr präzise Schaltung!
  • - Nur 160 PS Variante als stärkster Motor verfügbar

Fahrdynamik

5.0 von 5

Der Mazda kommt in dieser Ausstattung mit einem Bilstein gefedertem Fahrwerk daher, was eine recht straffe Abstimmung bedeutet. Das Auto glänzt damit in jeder Kurve, und zeigt nahezu keine Neigung zum Ausbrechen in Kurven. Dies kann allerdings auch ohne deaktivieren der Fahrhilfen erreicht werden, wenn man in einer engen Kurve anständig gas gibt. Dann nämlich bricht das Heck durchaus kontrollierbar aus, was erst sehr spät von den Fahrhilfen ausgeglichen wird. Dies ist laut Mazda absichtlich so abgestimmt, um mehr Fahrspaß im Grenzbereich zu erreichen. Dies kann ich hier auf jeden Fall bestätigen! Das Auto macht sehr viel Freude wenn es denn mal ordentlich zur Sache geht.

Galerie
Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Die Lenkung ist seh präzise und direkt.
  • - Dämpfer sehr straff, muss man mögen!

Komfort

4.0 von 5

Der MX5 ist in dieser Ausstattungsvariante in jeder Hinsicht gut bestückt! Für einen Roadster fehlt es hier an nichts. Der Navi Bildschirm wirkte, wie derzeit leider modern, ein wenig aufgesetzt.

Die Nähte am Cockpit sollten rot sein, was aber aus meiner Sicht eher pink rüberkam, und somit nicht ganz passte. Die in Wagenfarbe lackierten Verkleidungen oben an den Türen im Inneren sehen super aus! Leider wirkt hier die Haptik ein wenig billig, da innen hohl. Ein bisschen Dämmmaterial wäre hier wahrscheinlich angebracht. Ansonsten hat der innenraum eine sehr gute Verarbeitung und einen sehr hochwertigen Eindruck hinterlassen. Das Verdeck war sehr schnell und leicht zu bedienen, ohne etwaige Verrenkungen anstellen zu müssen. Die Fahrgeräusche waren eher dezent.

Galerie
Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Für einen Roadster durchaus komfortabel!
  • - Navi wirkt optisch aufgesetzt.

Emotion

5.0 von 5

Mir gefiel der MX5 seit seiner Markteinführung. Nun bin ich aber ein richtiger Fan geworden, denn wer Roadster liebt, der kommt an diesem preisgünstigen und super abgestimmten Fahrzeug nicht vorbei! Ein Roadster der in dieser Klasse seines Gleichen sucht!

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Auto weckt die Lust aufs Fahren und macht jede Menge Spaß!

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich empfehle das Fahrzeug eindeutig denjenigen, die Spaß am Fahren haben und auch mal gerne "oben ohne" unterwegs sind! Die Motorisierung und das Fahrwerk passen wie angegossen zu diesem MX5. Das Fahrzeug ist in jedem Fall seinen Preis wert!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wenn es hier überhaupt etwas zu bemängeln gäbe, dann evtl. das mit 160 PS das Ende der Fahnenstange bei der Motorisierung erreicht ist. Für Fahrer die gerne richtig Leistung haben, ist dieses Fahrzeug evtl. nicht das richtige, wobei ich auch hier jedem empfehlen würde erst einmal eine Probefahrt zu machen. Man wird überrascht sein!

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0