• Online: 1.945

Mazda MX-5 4 (ND) 1.5 SKYACTIV-G 131 Test

04.01.2018 13:01    |   Bericht erstellt von 72Barracuda

Testfahrzeug Mazda MX-5 4 (ND) 1.5 SKYACTIV-G 131
Leistung 131 PS / 96 Kw
Hubraum 1496
HSN 7118
TSN AGU
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 3100 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von 72Barracuda 3.5 von 5
weitere Tests zu Mazda MX-5 4 (ND) anzeigen Gesamtwertung Mazda MX-5 4 (ND) (seit 2015) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

2.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Verarbeitungsqualität ist 1. Sahne
  • - Materialanmutung ist auf Grund des vielen Hartplastiks nicht wunderbar

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Bestes Schaltgetriebe das ich bis jetzt gefahren bin. Selbst ein BMW lässt sich nicht besser schalten
  • - im unteren Drehzalbereich bis circa 3000 rpm ist bei volllast ein vom motor ausgehendes, säuselndes nebengeräusch zu hören

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Fahrwerk ist zu komfortabel, straffer wäre schöner für einen Roadster

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Die lösung des Infotainmentsystems über den Drehdrückschalter in der Mittelkonsole ist sehr gut gelungen
  • - Die Sitzheizung braucht circa 2-3 minuten bis sie wirkt
  • - Sitze sind etwas eng für breite Leute

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Für mich ist der ND der schönste mx-5
  • + Ein Auto das die Blicke auf sich zieht ohne beneidet zu werden wie es evtll bei einem Porsche Boxter der Fall wäre

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein waschechter Roadster für unter 25.000 € und top Ausstattung. Man braucht nicht viel Leistung um mit dem mx-5 Spaß zu haben. Dieses Gefühl bieten nicht viele Autos, auch kein SLC von Mercedes mit deutlich mehr Leistung oder ein Audi TT. Maßgeblich dran beteiligt ist meiner Meinung nach der Motor im Zusammenspiel mit dem geringen Gewicht. 7500 rpm in der Spitze und Max. Leistung bei 7000 Umdrehungen wollen einfach selbst geschaltet werden vom besten Schaltgetriebe das ich bis jetzt gefahren bin.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wäre ich über 1.85 groß dann ist dieses Auto die falsche Wahl.

Eigentlich kann man den MX-5 nur als 2. Auto benutzen... Eigentlich

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0