ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zweitwagen gesucht - Automatik, 5-Türer, Budget 6000 EUR

Zweitwagen gesucht - Automatik, 5-Türer, Budget 6000 EUR

Themenstarteram 27. März 2019 um 9:28

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Zweitwagen, der nicht besonders viel kosten sollte und trotzdem zuverlässig ist. Es muss sich um ein Fahrzeug mit Automatik handeln, außerdem sollte es ein Fünftürer sein, falls die Kinder mal mitfahren. Mein Budget liegt bei ca. 6000 EUR. Ob Benzin oder Diesel ist mir eigentlich egal. Bin bislang folgendes Auto Probe gefahren, auch wenn es leicht über Budget liegt:

Golf 5 GTI

Weitere Autos, die ich in die nähere Betrachtung ziehen würde, sind:

VW Touran

Ford Mondeo

Mercedes E220

BMW 318i

Audi A4

Audi A4 Diesel

Renault Megane

Welches dieser Fahrzeuge bietet eurer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Wäre außerdem um weitere Tipps sehr dankbar, da es schwierig ist, in diesem Preis Segment wirklich vertrauenswürdige Fahrzeuge (und Verkäufer) zu finden.

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. April 2019 um 19:47

Danke für eure Bemühungen und euren Input, bin inzwischen fündig geworden. Ein BMW 318i mit glaubhaften 134.000 km in gutem Allgemeinzustand von privat.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Ford Mondeo oder Renault Megane.

Die sind schwer zu verkaufen, und qualitativ viel besser als Ihr Ruf.

Außerdem immer gut Ausgestattet.

Themenstarteram 27. März 2019 um 10:49

Zitat:

@FrankmitBoxer schrieb am 27. März 2019 um 10:41:47 Uhr:

Ford Mondeo oder Renault Megane.

Die sind schwer zu verkaufen, und qualitativ viel besser als Ihr Ruf.

Außerdem immer gut Ausgestattet.

Beim Megane bin ich am Zweifeln, ob der nicht schon "zu günstig" ist. Stand anfangs für 2250 drin, nun schon auf 1750 gefallen. Da muss entweder jemand schnell verkaufen oder es passt was nicht...oder leide ich unter Paranoia?

Zitat:

@flohuf schrieb am 27. März 2019 um 09:28:24 Uhr:

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Zweitwagen, der nicht besonders viel kosten sollte und trotzdem zuverlässig ist. Es muss sich um ein Fahrzeug mit Automatik handeln, außerdem sollte es ein Fünftürer sein, falls die Kinder mal mitfahren. Mein Budget liegt bei ca. 6000 EUR. Ob Benzin oder Diesel ist mir eigentlich egal. Bin bislang folgendes Auto Probe gefahren, auch wenn es leicht über Budget liegt:

Golf 5 GTI

Weitere Autos, die ich in die nähere Betrachtung ziehen würde, sind:

VW Touran

Ford Mondeo

Mercedes E220

BMW 318i

Audi A4

Audi A4 Diesel

Renault Megane

Welches dieser Fahrzeuge bietet eurer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Wäre außerdem um weitere Tipps sehr dankbar, da es schwierig ist, in diesem Preis Segment wirklich vertrauenswürdige Fahrzeuge (und Verkäufer) zu finden.

Vielen Dank!

Du suchst einen 5-Türer, dann fallen der Mercedes, der BMW, der Megane sowie der A4 Diesel schon mal raus, weil es klassische Limousinen mit 4 Türen sind.

Zudem haben die beiden Audi eine Multitronic, die gerne mal Zicken macht, schau mal im Audi-Forum.

Und wird eine grüne Plakette benötigt?

 

Themenstarteram 27. März 2019 um 11:29

Zitat:

@Mad_Max77 schrieb am 27. März 2019 um 11:15:49 Uhr:

Zitat:

@flohuf schrieb am 27. März 2019 um 09:28:24 Uhr:

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Zweitwagen, der nicht besonders viel kosten sollte und trotzdem zuverlässig ist. Es muss sich um ein Fahrzeug mit Automatik handeln, außerdem sollte es ein Fünftürer sein, falls die Kinder mal mitfahren. Mein Budget liegt bei ca. 6000 EUR. Ob Benzin oder Diesel ist mir eigentlich egal. Bin bislang folgendes Auto Probe gefahren, auch wenn es leicht über Budget liegt:

Golf 5 GTI

Weitere Autos, die ich in die nähere Betrachtung ziehen würde, sind:

VW Touran

Ford Mondeo

Mercedes E220

BMW 318i

Audi A4

Audi A4 Diesel

Renault Megane

Welches dieser Fahrzeuge bietet eurer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Wäre außerdem um weitere Tipps sehr dankbar, da es schwierig ist, in diesem Preis Segment wirklich vertrauenswürdige Fahrzeuge (und Verkäufer) zu finden.

Vielen Dank!

Du suchst einen 5-Türer, dann fallen der Mercedes, der BMW, der Megane sowie der A4 Diesel schon mal raus, weil es klassische Limousinen mit 4 Türen sind.

Zudem haben die beiden Audi eine Multitronic, die gerne mal Zicken macht, schau mal im Audi-Forum.

Und wird eine grüne Plakette benötigt?

Fünftürer war eine Falschinformation. Vier Türen tun es auch. Ich möchte nur, dass wir die Kinder bequem auf ihre Kindersitze verfrachten können. Einen riesigen Kofferraum brauche ich nicht, eine Familienkutsche haben wir schon.

Vielen Dank für den Hinweis bezüglich der Audis, dann streiche ich die mal von der Liste. Grüne Plakette wird nicht benötigt.

Nun, bei 6.000 € wäre vielleicht ein Astra J schon drin? Da gibt es bei einigen Motoren eine 6Gang-Automatik. Beim Ford Focus Mk3 glaube ich nur beim 1.0 Ecoboost, und ob es den schon für den Preis gibt? Beim Vorgänger wäre es der Zweiliter-Benziner (Vorteil: hat eine haltbare (!) Steuerkette, Nachteil: gilt als durstig) oder beim 1.6 mit 100 PS.

Nach Diesel hab ich jetzt nicht geguckt, weiß nicht, ob der bei einem Zweitwagen Sinn macht?

Ich empfehle hier ebenfalls den Mondeo.

Gerade der 2.5 V6 ist hier in Verbindung mit der 5-Stufen-Wandlerautomatik von JATCO ein echter Fahrgenuß.

Zitat:

@Drahkke schrieb am 27. März 2019 um 23:04:58 Uhr:

Ich empfehle hier ebenfalls den Mondeo.

Gerade der 2.5 V6 ist hier in Verbindung mit der 5-Stufen-Wandlerautomatik von JATCO ein echter Fahrgenuß.

Wobei ich den Preis ziemlich abgehoben finde, 5500€ für ein 17 Jahre altes Auto?

Da gibt es natürlich deutlich preiswertere Angebote. Aber leider nicht in jedem Winkel der Republik.

Der Mondeo ist hoffnungslos überteuert. Das ist ein Vorfacelift und der sogar noch leicht verbastelt. Nicht mehr als 3000 wert und viel zu wenig Kilometer für das Alter. Der V6 mit Automatik säuft dir die Geldbörse leer, schon der 2l mit 145PS und Handschalter ist recht trinkfreudig. An für sich ist ein Mondeo aber eine gute Wahl.

Der 3er war ein absolutes Kurzstreckenauto, das können die Vierzylinder gar nicht ab und bilden schön Ölschlamm. Außerdem Steuerkettenprobleme.

Zitat:

@-Flono- schrieb am 28. März 2019 um 11:01:10 Uhr:

Der V6 mit Automatik säuft dir die Geldbörse leer, schon der 2l mit 145PS und Handschalter ist recht trinkfreudig.

Das muß nicht sein.

Ich fahre selbst den 2.5 V6 mit der 5-Stufen-Automatik und brauche im Durchschnitt gerade einmal 10 Liter auf 100 km.

Zitat:

@Drahkke schrieb am 28. März 2019 um 11:56:19 Uhr:

Zitat:

@-Flono- schrieb am 28. März 2019 um 11:01:10 Uhr:

Der V6 mit Automatik säuft dir die Geldbörse leer, schon der 2l mit 145PS und Handschalter ist recht trinkfreudig.

Das muß nicht sein.

Ich fahre selbst den 2.5 V6 mit der 5-Stufen-Automatik und brauche im Durchschnitt gerade einmal 10 Liter auf 100 km.

Gut, für mich ist das absolut gesehen für ein 170PS Auto halt eher viel. Aber ja, es kommt da dann auf den Standpunkt an.

Als Referenz kan ich einen E46 325i Handschalter im Durchschnitt mit 7,5l fahren.

Themenstarteram 28. März 2019 um 15:19

Zitat:

@-Flono- schrieb am 28. März 2019 um 13:38:12 Uhr:

Zitat:

@Drahkke schrieb am 28. März 2019 um 11:56:19 Uhr:

 

Das muß nicht sein.

Ich fahre selbst den 2.5 V6 mit der 5-Stufen-Automatik und brauche im Durchschnitt gerade einmal 10 Liter auf 100 km.

Gut, für mich ist das absolut gesehen für ein 170PS Auto halt eher viel. Aber ja, es kommt da dann auf den Standpunkt an.

Als Referenz kan ich einen E46 325i Handschalter im Durchschnitt mit 7,5l fahren.

Danke für eure Rückmeldungen. Spritverbrauch steht bei mir jetzt nicht so im Fokus, da ich das Auto nicht allzuviel bewegen werde. Trotzdem halte ich den Mondeo auch für überteuert.

Der Touran war leider eine absolute Schrottkarre, an allen Ecken und Enden lackiert (so dass es selbst für mich als Laien erkennbar war), überall Rost...zudem Verkauf von "Privat", der Typ hat aber 5 abgemeldete Autos im Hof stehen. Ja nee ist klar.

Der Mercedes war ganz interessant, aber so eine E-Klasse ist natürlich ein echtes Schlachtschiff und ich habe auch dem Verkäufer kein hunderprozentiges Vertrauen. Ist mehr so ein Bauchgefühl, aber was hilfts.

Der BMW ist schon verkauft.

Nachdem mir von den Audis abgeraten wurde, bleibt dann noch der Megane übrig, den schaue ich mir heute Nachmittag ggf. noch an.

Den GTI habe ich bereits Probe gefahren und er sagt mir bislang als einziges der Autos überhaupt zu, auch wenn es sich dabei noch nicht um den großen Wurf handelt.

Außerdem habe ich noch einen Subaru gefunden, habe hinsichtlich der Marke aber keine Ahnung im Bezug auf Zuverlässigkeit etc.

Subaru

Der Subaru ist 22 Jahre alt, willst du damit auf Youngtimertreffen fahren?

Themenstarteram 28. März 2019 um 16:20

Zitat:

@Mad_Max77 schrieb am 28. März 2019 um 16:17:53 Uhr:

Der Subaru ist 22 Jahre alt, willst du damit auf Youngtimertreffen fahren?

Nein, in die Arbeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zweitwagen gesucht - Automatik, 5-Türer, Budget 6000 EUR