ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Zuschauen während der Bauphase, wie geht das?

Zuschauen während der Bauphase, wie geht das?

Themenstarteram 24. März 2008 um 14:28

Da ich mir einen neuen Phaeton bestellt habe und ich technisch interessiert bin, würde ich gerne von dem Angebot

gebrauch machen, das Fahrzeug während der Bauphase in der Gläsernen zu begleiten.

 

Hat das schon einmal jemand gemacht und wie läuft das ab?

 

Gruss, ulmerle

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Mai 2008 um 21:19

Wir waren heute in Dresden zur "Hochzeit" unseres neuen Dicken! Frau F. hat sich sehr viel Mühe gemacht, zumal mein Sohn heute seinen 12. Geburtstag hat. Also wir mit dem Flieger rauf, rein in einen T5 business und rechtzeitig zum Frühstück in der GMD angekommen. Danach war dann auch schon der Zeitpunkt für die Feierlichkeit gekommen, im weißen Kittel, mit weißen Handschuhen, durften wir beobachten wie der Antriebsstrang mit der Karosserie verbunden wurde. Wenige, händische Verschraubungen durfte dann Kevin, unter Aufsicht und immer mit einem aufmerksamen Fotograf im Hintergrund, durchführen.   Auch ein persönliches Autogramm vom Geburtstagskind im vorderen re. Radhaus des Wagen durfte nicht fehlen. Nach der anschließenden Besichtigung der restlichen Produktion und einiger Ausstellungsfahrzeuge durften wir dann bis zum Nachmittag in einem weißen V6 TDI (ganz weiß) einen kleinen Ausflug ins Grüne machen. (Man sollte wissen, dass ich das Fahrzeug blind bestellt habe, ohne Probefahrt und sonstige visuellen Eindrücke. Der Wagen  ist eine absolute Show, ich habe auch gleich einige Dinge gefunden, welche ich mitbestellen hätte sollen. (autom. Kofferklappe, Zuziehhilfe der Türen und 2 farbiges Leder, anthrazit/hellgrau) Was mir nicht gefallen hat, war die Austattung der Omanit Felgen mit 255 er Bereifung, damit ist der Gag mit den breiten Walzen hinüber, geht aber laut TÜV nicht mehr anderst. Abschließend sind wir dann noch mit dem Pionierbähnchen im benachbarten Park gefahren und wurden dann vom Fahrdienst zum Flughafen zurück gebracht. Ein toller Tag, super Eindrücke, DANKE VW und den beteiligten Mitarbeitern.

 

Nun hoffe ich, die verbleibenden 2 Wochen zu überstehen, bis wir den Wagen dann abholen können, über den Schmerz mit dem "alten Motor" scheine ich hinweg zu sein.

 

Gruss, Roger  

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 24. März 2008 um 19:03

Habt Ihr alle einen Gebrauchtwagen gekauft? ;)

Hallo,

mein Verkäufer hat mich damals darauf hingewiesen als ich die Auftragsbestätigung erhalten habe. Ich sollte, wenn ich wollte, dann unter Angabe der Nummer auf der AB in der GMD anrufen und hätte dann einen Termin vereinbaren können. Ansonsten einfach in der Manufaktur anrufen, die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter dort geben auf jede Frage eine passende Antwort.

Gruß,

Sascha

Anrufen und einen Termin ausmachen. Geht jederzeit, auch sonn- und feiertags (aber Samstag und Sonntag wird nicht produziert).

Momo

Habe ich eben vergessen:

Man kann auch "mitbauen", sprich man kann z.B. unter Anleitung das Lenkrad einbauen.

Gruß,

Sascha

Themenstarteram 24. März 2008 um 21:27

Zitat:

Original geschrieben von spohl

Habe ich eben vergessen:

 

Man kann auch "mitbauen", sprich man kann z.B. unter Anleitung das Lenkrad einbauen.

 

Gruß,

Sascha

So richtig mit Monteuranzug und Foto fürs Familienalbum, wouw, geil! Ich möchte nicht wissen, was die Werker da so alles

zu Hören kriegen. Bei Porsche haben die das wieder abgeschafft, -Kunde war schlauer als Monteur.

 

gruss ulmerle

Bei Porsche gibts auch nicht so viel zu sehen, zumindest heutzutage nicht mehr.

Themenstarteram 24. März 2008 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von carrerarsr

Bei Porsche gibts auch nicht so viel zu sehen, zumindest heutzutage nicht mehr.

aber die haben gute Zigarren!

Wann bekommst du den deinen NEUEN Flitzer... ???

Zitat:

Original geschrieben von ulmerle

Zitat:

Original geschrieben von spohl

Habe ich eben vergessen:

Man kann auch "mitbauen", sprich man kann z.B. unter Anleitung das Lenkrad einbauen.

Gruß,

Sascha

So richtig mit Monteuranzug und Foto fürs Familienalbum, wouw, geil! Ich möchte nicht wissen, was die Werker da so alles

zu Hören kriegen. Bei Porsche haben die das wieder abgeschafft, -Kunde war schlauer als Monteur.

gruss ulmerle

Haben die bei Porsche sprechende Roboter am Fliessband ? :D

Themenstarteram 24. März 2008 um 22:08

Zitat:

Original geschrieben von Phaeton600

Wann bekommst du den deinen NEUEN Flitzer... ???

schwierig, habe im Januar 08 bestellt, noch keine Auftragsbestätigung, aber die mündliche Zusage für

den Bautermin KW 22 / 23-08. Jetzt mach was draus, ich bin ja gespannt, denn so hat sich noch kein

Hersteller angestellt.

Zitat:

Original geschrieben von ulmerle

Zitat:

Original geschrieben von Phaeton600

Wann bekommst du den deinen NEUEN Flitzer... ???

schwierig, habe im Januar 08 bestellt, noch keine Auftragsbestätigung, aber die mündliche Zusage für

den Bautermin KW 22 / 23-08. Jetzt mach was draus, ich bin ja gespannt, denn so hat sich noch kein

Hersteller angestellt.

wenn sie dir das aber zusagen, stimmt es eigentlich schon, und du bekommst ca. 4 Wochen vorher bescheid wegen der Abholung, bei mir war es auch so :)

Man könnte meinen der Phaeton wird zukünftig handverlesen und nur an phaetonwürdige Autofahrer verkauft. :D :D :D

Momo, der ja richtig Glück hat, dass er schon einen bzw. zwei GP erhalten durfte :)

Themenstarteram 25. März 2008 um 19:28

Zitat:

Original geschrieben von Momo7

Man könnte meinen der Phaeton wird zukünftig handverlesen und nur an phaetonwürdige Autofahrer verkauft. :D :D :D

 

Momo, der ja richtig Glück hat, dass er schon einen bzw. zwei GP erhalten durfte :)

Höre ich da einen gewissen Unterton, alter Mann? ;)

Moin,

@ Momo

Kein Respekt mehr vor dem Alter, die jungen Leute!

Grüße aus Hamburg

Björn

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Zuschauen während der Bauphase, wie geht das?