ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Zur "Isle of man" fahren um einmal richtig aufs Gas zu treten?

Zur "Isle of man" fahren um einmal richtig aufs Gas zu treten?

Themenstarteram 25. November 2011 um 15:51

Hallo,

Laut Wikipedia und Top Gear gibt es auf der "Isle of man" absolut keine Geschwindigkeisbegrenzung...

 

 

War schonmal jemand auf der Insel und kann mir etwas dazu sagen...

1) Kann man überhaupt überall schnell fahren?

2)Lohnt es sich zum Schnellfahren dorthinzufahren, oder werde ich nur enttäuscht sein...

3) Ist es sicher dort schnell zu fahren? (Ich will mich nicht abschießen)

 

Es geht mir hier nicht ums "überall durchbrettern, koste es was es wolle"! Eher genieße ich es kontrollierte hohe Geschwindigkeiten zu fahren!

Ein Kumpel und ich wollten schon immer mal auf der ISle of man Schnellfahren!

Natürlich kann ich das auch auf der freien AB, allerdings geht es mir mehr um das Erlebnis mit meinem Kumpel!

Das ich keineswegs übermutig fahre, verseht sich von selbst und steht nicht zur Debatte!

Grüße

 

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von FullThrottleTillVmax

Hallo,

Laut Wikipedia und Top Gear gibt es auf der "Isle of man" absolut keine Geschwindigkeisbegrenzung...

 

 

War schonmal jemand auf der Insel und kann mir etwas dazu sagen...

1) Kann man überhaupt überall schnell fahren?

2)Lohnt es sich zum Schnellfahren dorthinzufahren, oder werde ich nur enttäuscht sein...

3) Ist es sicher dort schnell zu fahren? (Ich will mich nicht abschießen)

 

Es geht mir hier nicht ums "überall durchbrettern, koste es was es wolle"! Eher genieße ich es kontrollierte hohe Geschwindigkeiten zu fahren!

Ein Kumpel und ich wollten schon immer mal auf der ISle of man Schnellfahren!

Natürlich kann ich das auch auf der freien AB, allerdings geht es mir mehr um das Erlebnis mit meinem Kumpel!

Das ich keineswegs übermutig fahre, verseht sich von selbst und steht nicht zur Debatte!

Grüße

Fahr doch einfach zur Nordschleife. Nach ner Runde hast du, dein Auto/Motorrad und dein Kumpel eh erst mal genug.

Verstehs auch nicht. Am Ring hat man wesenltich sicherere Bedingungen (natürlich alles relativ), die Anreise ist wesentlich kürzer und billiger und oben drauf erhält man noch ne kostenlose Autoschau, denn was da rum fährt sieht man sonst nicht so häufig. Oben drauf kann man sich auch noch mitm M5 Ringtaxi rumchauffieren lassen um mal zu sehen wies richtig geht.

Es gibt dort kein festes Tempolimit, aber meines Wissens nach wird zu schnelles Fahren trotzdem bestraft. Ich meine gelesen zu haben, dass die Verkehrspolizei Geschwindigkeiten schätzen darf und individuell entscheidet, ob das zu schnell war oder nicht. Informiere Dich jedenfalls gründlich vor einer Fahrt dorthin. Der vorgeschlagene Nürburgring ist nicht nur billiger, auch sind die Rettungsdienste dort wirklich sehr schnell und in Adenau und Koblenz ist man auf die typischen Verletzungen spezialisiert.

Ach der macht das eh nicht. Erst fragt er, ob nen BMW sicher genug für ihn im Winter ist, dann fragt er im Bikertreff, ob er nen Intensivkurs für den Motorradführerschein machen sollte. Und schreibt da immer, dass er ja ein ganz braver wäre. Und jetzt will er auf die Isle of man, weil er denkt er könnte da mit 200 durchn Ort heizen.

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

Nein Wraithy, umgekehrt gilt auch: Die Mädchen halten es bei einem Spinner auch nicht lange aus:D Es sei denn, sie sind noch blöder als er:p

Dafür haben die Spinner aber immer auch die größte Auswahl.

Zitat:

Original geschrieben von kleinermars

Der vorgeschlagene Nürburgring ist nicht nur billiger, auch sind die Rettungsdienste dort wirklich sehr schnell und in Adenau und Koblenz ist man auf die typischen Verletzungen spezialisiert.

Mit der Einstellung dürfte man überhaupt nicht mehr auf regulären Straßen fahren...

@TE

Du warst doch auch auch der mit den 200Ps fuer Fahranfængerthread? Da hab ich dir noch gut zu geredet.

Heut bereue ich es. Es war alles Falsch was ich da schrieb. Sry:D

Themenstarteram 25. November 2011 um 21:25

Hi,

Bis jetzt habe ich die knapp 200PS unverletzt und ohne Blechschaden überstandn...

...aber das ist ein anderes Thema...

Die sollen dann übrigens auch auf die Insel...

 

Vielen Dank für alle Konstruktiven Antworten...

Die nicht m.M.n. nicht konstruktiven habe ich mal dezent ignoriert...

Ich halte mal fest:

-Der Aufwand rechnet sich nicht

-Wenn ich mir zutraue hier innerorts schneller als 50 zu fahren, müsste es auch da klappen

-Es ist es auf jeden Fall Wert den Ort einfach mal gesehen zu haben...

-Der Nührburgring ist eine gute Alternative...

-Trotz freier Strecke muss man vernünftig fahren, sonst wirds teuer...

-Auf der AB kann ich schneller fahren...

 

Dann Bedanke ich mich für alle Konstruktiven Antworten und stelle dabei fest, dass das einzige ziehende Argument welches dagegenspricht, der Finanzielle ist...

Bei dieser Reise ist es eher unwichtig, welche Alternativen es gibt (Nührburgring etc.)... Es geht primär darum,dass mein Kumpel und ich und mal etwas gönnen; und uns einen alten Traum erfüllen...

Das ist es uns Wert...

Allein schon der Reise wegen...

Deswegen will ich auch nicht wie sau dort rumbrettern... sondern eher ne Reise mit meinem Kumpel genießen und dabei schauen wie hoch man (sicher!) die Tachonadel kriegt...

 

Für weitere konstrukive Antworten/Meinungen/Tipps/Erfahrungsberichte bin ich dankbar,

die nicht konstruktiven werden weiterhin dezent ignoriert...

Grüße

Falls du die Reise mit deinem Freund wirklich machen solltest, was ich zwar noch bezweifel, dann kannst du ja hier auf MT einen Bericht darüber mit Fotos usw. in einem MT-Blog erstellen. Interessiert bestimmt viele, wie du dort die unbegrenzten Stücke erfahren hast.

Moin,

manchmal kann man hier echt nur noch mit dem Kopf schütteln.

 

 

 

***geschlossen***

 

 

MfG

invisible_ghost

MOD

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Zur "Isle of man" fahren um einmal richtig aufs Gas zu treten?