ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Zum Dyna-Umbau, wie die Jungfrau zum Kind

Zum Dyna-Umbau, wie die Jungfrau zum Kind

Themenstarteram 7. September 2006 um 17:59

Hallo Gemeinde,

vor einigen Tagen habe ich hier bereits angefragt wer welche Erfahrungen mit einer vorverlegten Fußrastenanlage für die Dyna-Superglide (FXD) hat.

Nun bin ich auf eine Anlage von Mapam aufmerksam geworden. Also nix wie hin zum Händler, der diese Teile vertreibt um mir eine solche zu holen.

Nach einem sehr angenehmen und aufschlußreichen Gespräch mit dem Chef, komme ich nun mit folgender Bestelllisten nach Hause:

- vorverlegte Fußrastenanlage

- Infinity-Scheinwerfer

- Double-Fire Auspuffanlage (elektronisch verstellbar)

- Dynojetkit für Vergaser

- Hypercharger

- Heckumbau mit 200er Schlappen

- seitlicher Kennzeichenhalter

- Progressive-Suspension Stoßdämpfer

- Neuer Heckfender

Ihr seht also mein Ausflug hat sich gelohnt - zumindest für den Costumizer ;-)

Ich kann´s kaum erwarten, mein Bike im neuen Outfit zu sehen bzw. hören. Im Winter soll die Sache über die Bühne gehen....

Dann wird´s villeicht ein passendes Weihnachtsgeschenk. Natürlich dann für die ganze Sippschaft (bei der Rechnung ;-))

VG

Ähnliche Themen
17 Antworten

Poah! Leck mich fett!

Du haust ja die Kohle raus! :D

Hmm, also, wenn ich Du wäre.....

Bin ich nicht, is klar! Aber trotzdem!

Bei der Kohle, die Du da in Deine Dyna pumpst, schon mal

darüber nachgedacht, die Dyna zu verticken, das Geld für

den Umbau plus den Verkaufserlös zusammengeworfen,

und eine ´07er Softail Standart gekauft.

1. Neuste TC Generation mit mehr Dampf

2. 200er schon Serie

3. Vorverlegte Fußrasten Serie

4. Größere Umbaumöglichkeiten, weil Softail ( mehr Teile usw. )

5. Nagelneues Mopped

Nur mal so eine Überlegung...

Was immer Du tust...enjoy!

SHABBES

Double-Fire Auspuffanlage elektronisch verstellbar

was ist das???

habt ihr eine homepage?

gruß

harlelujah

http://www.gietl-bikes.de/

habe schon 2x mit dem fritz telefoniert; habe mich aber immer noch nicht durchgerungen...

frag mal den forumsteilnehmer sr23, der hat so ein ding verbaut...

harley13

Hi,

also ich hatte mal die originalen vorverlegten einer Evo Softail an ne Dyna Softail gebaut. Halter musste ein wenig gefräst werden und Bremsgestänge selbstbauen. Kosten betrugen unter 50 Euro. Nur mal als Tipp für diejenigen, die Kohle sparen wollen.

Zitat:

Original geschrieben von ichwarsnicht

Hi,

also ich hatte mal die originalen vorverlegten einer Evo Softail an ne Dyna Softail gebaut.

Hä? Ne Dyna Softail? Was´n das?

SHABBES

..die von der Softail an die Dyna angebaut , so wars gemeint...

Ich glaube der Herr Gietl hat seine Hostinggebühr nicht bezahlt... jedenfalls wird man von der Strato AG begrüßt.. :-(

Gruß SCOPE

ups. hoffentlich lag's nicht daran, dass ich immer noch keine doublefire bei ihm gekauft hab...

wer hat hier seine rechnung bei ihm nicht bezahlt??????

Themenstarteram 8. September 2006 um 11:07

Also Jungs folgendermaßen,

der Fritz baut gerade seine Hompage um und das dauert noch ein weilchen - meint er.

Zur Double-Fire Anlage kann ich nur sagen: WAHNSINN. Fritz hat mir die Anlage gestern mal vorgeführt. Zuerst zu und legal mit Tüv-Eintrag (hört sich auch schon ganz passabel an). Dann hat er mittels Knopfdruck die Klappen im Auspuff geöffnet und was dann raus kam war einfach nur noch geil.... (von 85 dbA auf satte 125 dbA in 3 Sekunden).

Hi feuerma,

hast du mal einen Link zu jemand, der die Mapam Rasten vertreibt? Google bringt nichts in der Richtung, und die Homepage von denen auch nicht.

Danke, XL

( jeder andere, der was weiß, darf natürlich auch posten !!! )

am 8. September 2006 um 11:33

hallo feuerma,

das erste post von shabbes würd ich mir an deiner stelle nochmal zu gemüte führen.....ich sehe das genauso wie er.

SL

Zitat:

Original geschrieben von feuerma

Also Jungs folgendermaßen,

der Fritz baut gerade seine Hompage um und das dauert noch ein weilchen - meint er.

Zur Double-Fire Anlage kann ich nur sagen: WAHNSINN. Fritz hat mir die Anlage gestern mal vorgeführt. Zuerst zu und legal mit Tüv-Eintrag (hört sich auch schon ganz passabel an). Dann hat er mittels Knopfdruck die Klappen im Auspuff geöffnet und was dann raus kam war einfach nur noch geil.... (von 85 dbA auf satte 125 dbA in 3 Sekunden).

Frage: was kosten die Dinger und sind sie TÜV-konform?

Mir war bekannt, dass die Tüten ohne elektr. Verstellung eingetragen werden und dann erst die elektr. Verstellung eingebaut wird. Folge: man hat keine Zulassung.

Ist das so???

Hat jemand eine Telefonnummer von Gietl und wo sitzt der?

Gruß

Harlelujah

@harlelujah: genau so ist es. der fritz hat mir gesagt, dass er mir meine (legalen) kess-supertrapp (nicht verstellbar) umbaut. diese bleiben dann mit der bestehenden e-nr. eingetragen. solange ich das system "zu" fahre, wird kein bulle darauf aufmerksam werden. sobald man "offen" fährt, erregt man aufsehen. illegal ist es streng genommen schon nach dem einbau!

in der praxis würde das so aussehen:

man fährt offen und wird von den grünen angehalten. dann kann man per knopf die tüten auf "zu" stellen. wird der grüne misstrauisch, und schaut genauer nach, wird er feststellen, dass die tüten irgendwie umgebaut aussehen (bowdenzüge an beiden töpfen). hat er ein wenig ahnung, wird er wissen, was sache ist und kann theoretisch deine mühle stilllegen, denn diese umbaumassnahme stellt eine unerlaubte bauliche veränderung der eigentlich tüv-fähigen anlage dar.

ích will keine werbung machen, aber im gegensatz dazu stehen die manuell einstellbaren kess-tüten. diese sind mit dem verstellmechanismus eingertragen. lediglich der betrieb "offen" ist im öffentlichen berkehr nicht erlaubt. wirst du da mit offenen erwischt, kannst du dich dumm stellen, sagen dass du vergessen hast, die dinger zuzumachen und darfst weiterfahren oder du musst strafe abdrücken, zudrehen und darfst dann weiterfahren.

bei den sich automatisch elektrisch einstellenden neuen kess-tüten passiert zunächst nix. es gibt aber bereits einige, die die dinger mit dem vorhandenen verstellmechanismus dahingehend umgebaut haben, als dass sich der mechanismus nicht selbst reguliert (tachoabhängig), sondern man diesen mit knopfdruck oder fernbedienung auf "offen" oder "zu" stellen kann. wird das erkannt, passiert das gleiche wie mit der gietl-lösung.

so, das ist mein wissenstand, wer mehr oder was richtigeres weiss, der wirft den nächsten stein!

harley13

p.s. die nummer hatte ich immer von der website. ich verweise nochmals auf den user "sr23", der weiss alles.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Zum Dyna-Umbau, wie die Jungfrau zum Kind