ForumS-Klasse & CL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. Zufrieden mit der S-Klasse?

Zufrieden mit der S-Klasse?

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 12:50

Hallo Leute,'

eine ganz simple und doch so komplizierte frage. Seid ihr zufrieden mit der S-Klasse(W220) ?

Ähnliche Themen
30 Antworten

Re: Zufrieden mit der S-Klasse?

 

Zitat:

Original geschrieben von Vasili-1980

Hallo Leute,'

eine ganz simple und doch so komplizierte frage. Seid ihr zufrieden mit der S-Klasse(W220) ?

Hallo,

ich ja! Und Du?

am 22. Juli 2007 um 18:34

also ich auch ;)

(schön wenn helfen so einfach ist) :D

Bin auch zufrieden.

Aber auch mein S 430 hat einige Mängel die hier schon ausführlich in anderen Threads aufgelistet wurden.

Eines stört mich aber besonders, Autoradio auf "Hört Ihr mich auch alle" Lautstärke, dann Motor aus. Beim nächsten Einsteigen und starten vergessen das die Musik so laut eingestellt war und RUMMS schlägt es mir fast die Ohren vom Kopf.

Das konnte mein A4 besser, da fing das Radio nach jedem "Neustart" wieder mit einer gemäßigten Grundlautstärke an.

 

grüße

akikomii

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 21:38

Ich habe (noch) keine S-Klasse.Ich habe gerade mein Auto verkauft. Das Auto gefaellt mir sehr. Ich moechte es mir kaufen, nach dem Moto { das Leben ist zu kurz um sich so einen Luxus nicht zu goennen. }

am 23. Juli 2007 um 9:41

Zitat:

Original geschrieben von Vasili-1980

[ Ich moechte es mir kaufen, nach dem Moto { das Leben ist zu kurz um sich so einen Luxus nicht zu goennen. }

Dem kann ich nur 100%ig zustimmen!

am 23. Juli 2007 um 10:05

Zufrieden? Ich nicht. Einfach die verschiedenen Threads bezüglich der tollen Qualität hier im MT durchwühlen... dann muß jeder selbst entscheiden ob das das richtige Auto für einen ist.

am 23. Juli 2007 um 11:46

Hallo Vasili,

bis auf die ständigen Reparaturen bin ich mit dem Wagen zufrieden. Nur leider werden die Werkstattaufenthalte immer häufiger und die Schäden immer teurer.

Schau mal hier rein, das ist mein aktuelles Problem mit dem Wagen.

Gruß aus Niederbayern.

Anton

Das klingt jetzt vielleicht etwas provokativ, aber ist nicht persönlich gemeint (zu Keinem!!)...soll aber den Nagel ehrlicher Weise auf den Kopf treffen...

 

Die S-Klasse ist ein Schönes, Zeitloses und im Vergleich zu vielen anderen Autos robustes Auto, aber auch kein Wunderauto ohne Probleme!

 

Z u f r i e d e n ist man mit einer S-Klasse dann, wenn man sich das Auto leisten will und kann und ausserdem weiss, was es für Folgekosten mit sich bringt.

Kann man sich diesen Luxus leisten, sieht man alles etwas gelassener...

U n z u f r i e d e n ist oder wird man hingegen dann, wenn die S-Klasse mal mehr oder mindere Probleme macht und es wie ein Geldfass ohne Boden erscheint.

Je mehr Geld in das Auto reinfliesst und sich der Geldbeutel leert, desto unzufriedener wird man.

U n g l ü c k l i c h wird man dann mit einer S-Klasse, wenn man sie unbedingt halten will, obwohl man es sich nicht mehr leisten kann und schon anfängt, diverse Reparaturen mit Sekundenkleber erledigt und bereits das billigste Öl aus dem Baumarkt holt.

 

Ich will ehrlich sein...

Ich hab alle Stufen von Zufrieden, Unzufrieden und Unglücklich bereits erlebt und kann sagen, dass es nie am Auto gelegen hat, sondern immer am nötigen Geld...

....was bekanntlich ein beruhigenderes Leben ausmacht!

am 23. Juli 2007 um 12:25

Hallo Ippi,

ich kann zustimmen, daß die S-Klasse ein schönes und zeitloses Auto ist (wenn es noch nicht vom Rost zerfressen ist). Aber vom Design kenne ich kaum ein schöneres Auto.

Ich erwarte aber von einem Fahrzeug (immerhin das Top-Modell einer (noch) weltweit geschätzten Marke), daß es zumindest die Qualitätsanforderungen eines Audi 100 aufweist (Thema Rost). Und davon ist der W220 meilenweit entfernt. Auch erwarte ich ein bequemes Fahrzeug, bei dem man merkt, daß sich die Ingenieure wirklich Gedanken gemacht haben (warum sind die Fensterhebertasten unzugänglich links unten, wo ist die ergonmische Armauflage,...). Ich erwarte ganz einfach vom "besten Auto der Welt" (wie die "Fach"-Presse argumentiert), daß es auf dem aktuellen technischen Stand ist. Und bezüglich der Rostvorsorge und der Standfestigkeit ist es dies sicher nicht.

Themenstarteram 23. Juli 2007 um 13:04

Zeitlos?! Treffendes Wort. Fuer mich ist die W 220 schoener als die neue S-Klasse. Wuerdet ihr sagen das die Standartkosten (Versicherung & Steuer) + Werkstattkosten fuer eine S320 mehr 2000 Euro im Jahr sind? Ist eine bloede Frage, ich weiss.

am 23. Juli 2007 um 13:07

Steuer kannst Du Dir ja ausrechnen (7,67 Euro / 100 ccm³). Versicherung hängt natürlich von Deiner SF ab...Bei SF 30 ist das allerdings problemlos möglich, unter 2000 Euronen zu bleiben...

Hallo Schutzschi

Ich muss Dir vollkommen recht geben und Deine Erwartungen an ein Luxusauto sind da mit Sicherheit nicht zu hoch angesetzt...

Dass das Thema Rost - ausgerechnet bei Mercedes - und noch dazu bei der S-Klasse - eine Rollen spielen würde, hätte ich nie gedacht.

Gleiches gilt für sonstige "vermeidbare" Mängel.

Da ist man mit der Entwicklung in der Autoindustrie mit Sicherheit zurück anstatt vorwärts gegangen.

Meiner Meinung nach geht es hierbei grundsätzlich nur um PROFIT der Autoindustrie.

Da werden minderwertigere Materialien verbaut, Fertiggungstaktzeiten verkürzt, die Leute schlechter bezahlt und/oder entlassen...und das Ergebnis ist "Pfusch am Bau"

Und ich sag's ja...

Es ist immer eine Frage des Geldes!

Zitat:

Original geschrieben von Vasili-1980

Zeitlos?! Treffendes Wort. Fuer mich ist die W 220 schoener als die neue S-Klasse. Wuerdet ihr sagen das die Standartkosten (Versicherung & Steuer) + Werkstattkosten fuer eine S320 mehr 2000 Euro im Jahr sind? Ist eine bloede Frage, ich weiss.

Zunächst hierzu:

Steuer 550 Euro; Versicherung 920 Euro (VK mit 300 SB; TK ohne SB). Dazu dann Werkstatt 1x im Jahr, entweder 250 oder 500 Grundkosten plus ...

Zufrieden: je länger ich den Wagen habe um so mehr. Keine Reparaturen, innerhalb von 20tsd km kein Öl nachfüllen, Verbrauch einfach unglaublich wenig (AB zwischen 5,9 und 6,4 bei nicht mehr als 140 km/h).

Kurzum ein unglaublich durchdachtes, sehr elegantes (W220 - viele Schweizer finden den W221 nicht annähernd so zeitlos elegant wie den W220) und absolut zuverlässiges Auto ohne irgendwelche gravierenden Mängel (1x außerhalb der Garantiezeit, war ein Elektrikproblem).

Er schnurrt so dahin, saust die Paßstraßen bis 2500m hoch - kurzum ein Traum ohne Fehl und Tadel.

Ist aber ein MOPF - dies scheint doch entscheidend zu sein.

Rost: was ist das?

MFG

Pluto, der mal eben in der Schweiz war und dort unten allein ca. 1200km zurückgelegt hat, hauptsächlich Paßstraßen.

Der Wagen ist derart wendig, man glaubt es kaum. Ach ja, Parkplatzprobleme hatte ich noch nie! Er paßt überall rein, steht nur manchmal etwas über - wen stört das?

http://www7.file-upload.net/thumb/23.07.07/iuhtm4.JPG

am 23. Juli 2007 um 16:26

Er paßt überall rein, steht nur manchmal etwas über - wen stört das?

 

kenn ich ,

"meine" 5,16 Meter lappen auch immer etwas über :D

Pluto....schön das Du mal wieder hier bist ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. Zufrieden mit der S-Klasse?