ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Zentralverriegeleung per Infrarot geht nicht auf

Zentralverriegeleung per Infrarot geht nicht auf

Mercedes SL R129
Themenstarteram 21. Dezember 2018 um 23:25

Guten Abend,

 

Kurze Geschichte:

im Spiegel wird das Fernbedienungsignal empfangen. An diesem und an der Tür sind die berühmten Grün/Roten Lämpchen

Wenn er auf Grün (Entriegeln) steht folgt keine Reaktion, die ZV Pumpe arbeitet nicht.

Wenn ich auf Schliessen drück (Rotes Signal) höre ich die ZV Pumpe kurz arbeiten.

Wenn ich per Schlüssel aufgeschlossen habe, kann ich am ZV knopf in der Mittelkonsole auf und zu machen. Jedes Schloss wird entriegelt oder verriegelt. Die Pumpe summt und brummt, wie sie soll mit dem ZV Schalter.

Verriegeln geht auch per IR nur Aufschliessen halt nicht, obwohl die grünen Lämpchen blinken.

IR Signal habe ich schon überprüft mit meiner Handykamera,

Schlüssel hatte ich schon auf in der Hoffnung auf kalte Lötstellen,

IR Steuergerät (Hinter untere Instrumententafelabdeckung im Fußraum Beifahrerseite) geöffnet mit der gleichen Hoffnung,

Luftpumpenplatine geprüft

Schlüssel neu angelernt nach Handbuch..

Alles nichts gebracht.

Was ich noch herausfinden konnte ist, dass er (manchmal) nach Betätigen der Fernbediedung abwechselnd Rot/Grün leuchtet, obwohl die Batterien der FB voll sind.

Kann es sein dass Schlüssel und Steuergerät „Kommunikationsprobleme“ haben?

Dagegen spricht ja, dass er in der Regel die Befehle Grün/Rot erkennt, er Schliesst auch immer bei Rot.

 

Leider habe ich nur einen Schlüssel...

 

Über jede sinnvolle Antwort freue ich mich riesig.

 

Mit freundlichen Grüßen

SL‘er

Ähnliche Themen
42 Antworten

Mhhhh - so wie ich sehe hast du ja ziemlich alles getestet.

Was ist mit der Not-Entriegelung über den Kofferraum? Wen du den Kofferraum aufschließt, sollte (zumindest beim Vormopf) die ZV Pumpe das ganze Auto öffnen.

Das IR-Steuergerät sitzt bei dir "tatsächlich" im Beifahrerfußraum?

Eigentlich sollte das doch Im Kofferraum über der ZV Pumpe positioniert sein?

Von welchem Baujahr reden wir?

Naja Undichtigkeit der ZV-Pumpe kann man ja zumindest schon mal ausschließen, da ja über die Innenverriegelung alles funktioniert.

Da der Schlüssel mit der Handykamera getestet wurde, sollte dieser ja in Ordnung sein.

ZV-Pumpe auch ok,

Bleibt also eigentlich nur das IR/Auge oder das Steuergerät!

Gruß

Volker

Da das Auto die Feedback LEDs im Spiegel hat handelt es sich um FBS2 - also ist N54 (im Kofferraum) nicht mehr verbaut - sondern N54/1 befindet sich im Fußraum rechts.

Bedienung vom Kofferraum oder Beifahrertür ist nicht mehr möglich.

Ich schätze MJ ist ab 6/96 Fahrzeug mit Transponderspule am Lenkradschloß ?

Ich nehme an, N54/1 verarbeitet das IR Signal nicht richtig und gibt den Aufschließen Befehl nicht weiter an die PSE Pumpe. Bei Benutzung des Schalters in der Mittelkonsole wird das IR Modul (N54/1) ja nicht gebraucht.

VIN ?

Gruß

F.

Themenstarteram 22. Dezember 2018 um 14:46

Also es ist ein Mopf 1 mit allem was dazu gehört, ob eine Transponderspule am Lenkradschloss vorhanden ist weiss ich leider nicht.

VIN habe ich dir per PN gesendet.

Danke für die Antwort!

Themenstarteram 22. Dezember 2018 um 14:49

Kann es nicht auch theoretisch sein,

dass Schlüssel und Steuergerät nicht mehr 100% Synchron sind?

hört sich was komisch an, aber ich habe ja beide Komponenten schon offen unter die Lupe genommen.. Hardwaretechnisch würde ich behaupten dass die ok sind.

 

Wenn ich ein neues 54/1 kaufe, muss dann die komplette Anlage sychronisiert werden?

Einen Ersatzschlüssel zu haben ist nie ein Fehler - ob er das Problem löst oder nicht. Wenns mein Auto wäre würde ich den auf jeden Fall bestellen und dann weitersehen.

Eine Kodierung des neuen N54/1 ist nicht nötig, da er schon vom Hersteller für für die richtige VIN kodiert ist - also plug and play.

Transponderspule: Der Schließzylinder ist nach vorn versetzt, Spule hat einen dünnen Chromring außen an der Öffnung.

Themenstarteram 22. Dezember 2018 um 15:55

Ja, die Steuergeräte sind gebraucht recht günstig.

Wie es bei Mercedes dagegen aussieht möchte ich eigentlich nicht wissen :)

Aber komme da nicht drum rum, wenn die Steuergeräte kodiert sind...

 

Ja, dann habe ich wohl eine Transponderspule.

Die Steuergeräte (210 820 62 26) in Ebay sind tatsächlich recht günstig (bis auf den griechischen Verkäufer der ein Neues verkaufen will).

Leider sagt keiner der 5 Verkäufer, die ich in Ebay sehe, daß die Dinger in einem anderen Fahrzeug NIEMALS

funktionieren können, da sie mit einem anderen Fahrzeug "verheiratet" sind. Auch mit der Star Diagnose läßt sich ein

gebrauchtes N54/1 nicht entriegeln und dann wieder neu verriegeln. MB hat dieses Teil nicht umsonst als "diebstahl relevantes" Teil eingestuft.

Der 2pin Stecker in dem Modul ist übrigens der Anschluß für die Transponderspule.

Wenn es auch mit einem neuen Schlüssel nicht funktioniert kann es nur noch das Modul sein.

Img-0249
Themenstarteram 23. Dezember 2018 um 0:09

Ja mein Auto hat auf jeden Fall so eine Transponderspule.

 

Ich bin unentschlossen was ich zuerst machen soll...

Einen neuen Schlüssel auf mein System synchronisieren lassen (Falls überhaupt verfügbar) oder ein neues Steuergerät + neuer Schlüssel dann hätte ich wieder nur einen Schlüssel...

 

Ich denke mal ich sollte das System mal von einer Autoschlüsselfirma checken lassen als allererstes. Ob sie mir weiterhelfen können glaube ich dennoch nicht da der Fehler ja schon sehr Speziell ist..

"dann hätte ich wieder nur einen Schlüssel" ???

Wenn Du einen neuen Schlüssel kaufst hast Du 2 Schlüssel, 1x alt, 1x neu = 2. Beide werden funktionieren.

Ich glaube nicht, daß Du eine Schlüsselfirma findest, die Dir helfen kann. Es sei denn jemand im Forum kennt eine Firma

die sowas schon mal erfolgreich gemacht hat ? Bezweifle ich aber sehr.

Ein neuer Schlüssel von MB wäre schon mal ein Anfang. Einen Zweitschlüssel sollte man immer haben.

Da ein neues Modul für Dein Auto konfiguriert ist funktioniert natürlich auch der alte Schlüssel.

Themenstarteram 23. Dezember 2018 um 0:44

Ach so meinst du das. Der „alte Code“ bleibt bestehen beim neuen Steuergerät und somit werden die 2 Schlüssel funktionieren, stimmt.

 

Ich werde die Tage mal bei Mercedes nachfragen ob das Steuergerät lieferbar ist und wieviel das Codieren kostet.

 

Wenns nicht allzu teuer ist lasse ich es wohl da machen, wenn allerdings eine 4-Stellige Zahl rauskommt beim Kostenvoranschlag werde ich auf den Schlüsseldienst erstmal zurückgreifen.

 

Ich danke dir für deinen Beitrag.

Da braucht nichts kodiert zu werde.

Das neue Modul ist plug-and-play. (weil es vom Hersteller Siemens schon für Deine VIN hergestellt ist, deshalb wird es auch nicht vom Händler Ersatzteillager geliefert - sondern muß bei Siemens oder Bosch bestellt werden)

Wenn sie Dich natürlich dazu überreden, daß Du Dein Auto in die Werkstatt bringst dann wird man bestimmt gern mal einen dreistelligen Betrag für (nicht notwendiges) Kodieren berechnen. Leichter kann die MB Werkstatt kein Geld verdienen.

Nochmals:

Wenn Dir MB ein neues Modul liefert funktioniert der alte Schlüssel, wenn Du einen neuen Schlüssel bestellst muß dieser angelernt werden, die Prozedur kennst Du ja. MB Werkstatt wird dafür auch nicht benötigt.

Bei

www.beckmanntechnologies.com

anfragen kann nicht schaden, ob die Dein altes Modul prüfen/reparieren können. Eine sehr gute Firma, die Dir keine Märchen erzählen sondern von vornherein sagen, ob sie es können oder nicht.

support@beckmanntechnologies.com

Screen-shot-2018-12-23-at-08-25-40
Themenstarteram 25. Dezember 2018 um 18:10

Danke für die Antwort.

 

Die Firma sagte dass es nicht am Schlüssel liegt, da die Leuchten ja Rot/Grün zeigen.

Die vermuten das N54/1,

ich sollte messen ob das Signal was zur Pumpe geht freigegeben wird...

 

Melde mich dann.

 

Frohe Festtage.

Themenstarteram 27. Dezember 2018 um 19:43

Die Prüfung des Steuergerätes war gut... Alles ist in Ordnung.

 

Aber der Fehler wird dadurch nur kurioser...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Zentralverriegeleung per Infrarot geht nicht auf