ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Zahnriemenriß beim 2.6l ABC Motor?

Zahnriemenriß beim 2.6l ABC Motor?

Themenstarteram 23. Mai 2003 um 23:19

Hallo,

eine Frage an die Motorexperten:

Ich habe mir sagen lassen, dass beim 2.6er ABC Motor bei einem Zahnriemenriß die Kolben nicht gegen die Ventile schlagen. Wer kann das bestätigen? Hat schon mal jemand einen Riemenriß beim ABC Motor gehabt?

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Gruß

PH

Ähnliche Themen
12 Antworten

Kann ich mir bei den heutigen Motoren eigentlich nicht vorstellen. Mir ist es vollkommen unverständlich, wie ein Premium Hersteller immer noch diese Gummibänder in seine Motoren verbaut. Die haben nur den Vorteil, daß die Motoren für den Hersteller billiger zu produzieren sind. Wenn Audi hier Ketten einsetzen würde gäbe es 10x weniger Motorschäden und die laufenden Kosten wären auch deutlich geringer. Selbst wenn der Zahnriemen angeblich Motorlebensdauer hat (es soll ja bei einigen Motoren laut Wartungsheft keine Wechselintervalle geben), die Rollen, über die er läuft sind "for life" fettgeschmiert und haben garantiert nicht die Lebensdauer, die ein Motor eigentlich hat. Bei einem Defekt an dieser Stelle haucht auch der Motor sein Leben aus. Bei mir ist die Anfälligkeit eines Motors in Bezug auf Steuertriebschäden mit kaufentscheidend, da ich bei unseren Firmenwagen (alle VW/Audi TDI) die Häufigkeit von Zahnriemendefekten und deren Folgekosten mitbekomme und diese nicht unerheblich ist

Hallo Poltrehannes,

also was du da gehoert hast ist dummsinn. Wenn beim V6 der Zahnreimen reisst, dann kannst Du die Maschine verabschieden.

Wie schon pit zum Thema Wechselintervalle erwæhnte: gibt es bei den v6 keinen festen Intervall. Das grøsste Problem ist aber bei den Motoren, dass sich gern mal die Wasserpumpe festsetzt (wird von der Zahnriemenrueckseite angetrieben), dann der Zahnriemen reisst und der Motor Schrott ist..... Ende, fertig, auss

Deswegen ist es bei diesen Motoren wichtig so alle 100000km - 120000km (spaetestens!!!!) Zahnriemen, Wasserpumpe und Umlenkrolle Spannrolle zu tauschen.

Bei meinem hat sich die Wapu schon bei 92000km!!! festgesetzt. Konnte aber den Motor noch vor dem AUS retten. Werde daher schon bei ca180000km wieder tauschen. Will ja das Auto noch eine Weile fahren.

 

Gruss, Steffen

Themenstarteram 25. Mai 2003 um 15:44

@Pit32

über Motorentechnik zum Thema Zahnriemen, Steuerkette u. Co. ist hier im Forum schon viel diskutiert worden. Das war auch nicht meine Frage!

@SteffenV6

also so abwegig ist das gar nicht. Die Aussage habe ich übrigens von zwei Werkstattmeistern bekommen. Bei den alten 2 Ventilmotoren (wie z.B. auch der 5 Zyl. 2,0 u. 2,3) schlagen die Kolben nicht gegen die Ventile. Dazu gehöre auch der ABC Motor. Beim 2.8 (5 Ventile / Zyl.) siehts da anders aus...

Beim 2.3er hatte ich übrigens mal eine defekte WaPu und der Motor hatte keinen Schaden davongetragen. Wer hat ähnliches beim 2.6er erlebt?

Gruß

PH

Themenstarteram 31. Mai 2003 um 1:44

Hallo,

hat denn hier niemand einen Riemenriss, Spannrollenbruch o.ä. beim ABC Motor gehabt?

Gruß

PH

Jo da,

habe ja schon geschrieben dass bei meinem die Wapu fest war und der Zahnriemen zum Glück nur fast durch.

Mein Meister bei Audi hat einen 93er 100er mit 2,6ABC Motor. Er kaufte den Wagen mit Motorschaden vor einigen Jahren von einem Kunden. Bei dem hat's den Zahnriemen zerlegt und den Motor geschrottet Er kaufte das Auto günstig und setzte dann einen ATM rein.

Aber was ist eigentlich der Hintergrund für Deine Frage? Scheust Du die hohen Kosten für den Tausch und willst lieber warten bis wirklich der Riemen reißt?

Würde ich Dir auf keinen Fall empfehlen....

Gruß Steffen

Themenstarteram 10. Juni 2003 um 15:36

Ich fahre inzwischen einen TDI, aber der 2.6er gehört zur Verwandschaft ;)

Das Wechseln hatte ich beim 5 Zyl. auch gespart. Insg. 370 tkm gefahren und nur bei 190 tkm hat's die WaPu zerbröselt, passiert ist dem Motor dabei nichts. Hätte ich alle 90 tkm den Riemen inkl. WaPu und Spannrolle wechseln lassen, wäre ich ne Menge Geld los geworden. Beim TDI kommt man leider um das Wechseln nicht herum.

Gruß

PH

Tja also da habe ich auch Erfahrungen...im März ist mir der scheiß Zahnriemen übergesprungen bei 80000tkm. Gott sei Dank war ich gerade erst losgefahren und hatte erst ca 30km/h drauf.......aber denoch.....die rechte Zylinderbank war im Arsch, da hat es alle Ventile zerhauen. Kompression gleich null. Hat dann locker 1000€ gekostet der Spaß....natürlich gleich komplett mit Wapu und allem was dazugehört.

Also lieber einmal mehr wechseln das olle Gummiband.....mir wird das nich nochmal passieren.

Themenstarteram 11. Juni 2003 um 23:02

Hallo Loomes,

hast Du einen 2.6er ABC? Wenn ja, hast Du Dich von der defekten Zylinderbank überzeugt (möchte da keiner Werkstätten etwas unterstellen, habe aber schon viel erlebt).

Gruß

PH

Ja es ist ein 2.6er ABC und natürlich habe ich mich von allen defekten Teilen überzeugt, ich habe sogar alles noch im Keller liegen. Ich kann dir ja gerne mal ein Foto machen von einem der Ventile....is nen schöner Knick drinne.

Wie gesagt sowas kann gutgehen wenn der Zahnriehmen überspringt oder auch reisst...aber wenn auch nur bei ganz geringen Geschwindigkeiten. Wenn dir das aber bei 100 passiert, kannste deinen MOtor wegschmeißen, dann zerhauts dir alles. Ich habe eben Glück im Unglück gehabt.

Themenstarteram 12. Juni 2003 um 9:33

Hm... dann werde ich dem Werkstattmeister, der mir erklärte das den Ventilen nichts passieren dürfte, wohl mal auf die Füße treten.

Ob das bei Tempo 20 oder 100 passiert dürfte aber ziemlich egal sein. Wenn der Kolben gegen die Ventile schlägt sind's allemal hinüber.

Gruß

PH

Ja aber wenns dir bei 100 passiert, zerhauts dir die ganze kacke dermassen, das du gleich alles neu kaufen kannst......ZK usw.......bei mir mussten nur die ventile der rechten Bank neu eingeschliffen werden.

Zitat:

@polterhannes schrieb am 23. Mai 2003 um 23:19:33 Uhr:

Hallo,

eine Frage an die Motorexperten:

Ich habe mir sagen lassen, dass beim 2.6er ABC Motor bei einem Zahnriemenriß die Kolben nicht gegen die Ventile schlagen. Wer kann das bestätigen? Hat schon mal jemand einen Riemenriß beim ABC Motor gehabt?

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Gruß

PH

Also ich hab grad heute nen ABC motor auf gemacht wo der ZR gerissen ist. Ergebnis: komplett alle 12 ventile krumm

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Zahnriemenriß beim 2.6l ABC Motor?