ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Z19DTH Anleitung zum Wechsel der Lichtmaschine!

Z19DTH Anleitung zum Wechsel der Lichtmaschine!

Opel Vectra C
Themenstarteram 8. Januar 2011 um 14:45

Heute habe ich dann meine Lichtmaschine in Angriff genommen, der Tausch ist doch recht einfach wenn man wenig handwerkliches Geschick aufweist.

Einige hatten immer davon geredet, beim Wechsel ein paar Fotos zu machen, doch eine richtige Anleitung hat bis jetzt noch keiner eingestellt.

Daher mach ich das jetzt mal und hoffe euch damit behilflich zu sein und euch Mut zu geben diesen Wechsel selber durch zu führen, denn was manch ein FOH dafür verlangt geht über keine Kuhau.;)

Ich hatte mich zwar erst erschrocken wie eng es dort aussieht, um Lima dort durch zu bekommen, doch so schwer ist es wirklich nicht und ich habe die Lima innerhalb 2 Stunden eingebaut, nebenbei gab es noch drei Raucherpausen und Fotos musste ich auch noch machen.

Wenn man es ein mal gemacht hat, dann hat man das ganze mit Sicherheit in 1h geschafft.

Wer eine Standheizung bzw. einen Zuheizer verbaut hat, muss sich auch keine Sorgen machen diese zu demontieren, denn die Lima passt auch so oben durch.

Beim Kauf einer neuen Lichtmaschine achtet auf die Anzahl der Rippen auf der Riemenscheibe, dann gibt es noch unterschiedliche Riemenscheibendurchmesser was man aber im Vorfeld ohne Demontage prüfen kann. Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke bei einem anderen Durchmesser der Riemenscheibe würde das eigentlich der Riemenspanner ausgleichen.

Ich habe meine Denso Lima 140A über Anlasser-Lichtmaschinen-online in der Bucht im Austausch gekauft, bezahlt habe ich inklusive Versand 159,98€.

Dann guckt euch genau an, wie euer Rippenriemen verläuft, beachtet diesen Beitrag!

Zum Wechsel müsst von unten ran, es wäre eine Hebebühne oder wie in meinem Fall eine Grube von Vorteil!

Benötigtes Werkzeug!

1x10er Nuss

1x13er Nuss

1x8mm Nuss

1xTorx T25

1x18er Innentorx

1x15er Ringschlüssel

1x Stift ca. 3mm dick (ich habe einen 100er Nagel verwendet)

1x Kamera und ein bisschen Lust zum schrauben!:D

1. Batterie abklemmen (Masseleitung), dann habe die Motorabdeckung abgenommen, dann habe ich die Dichtungslippe am Wasserablaufkasten abgenommen um an den Schacht wo der Pollenfilter sitzt zu gelangen.

Von dort aus wird die Crashbox samt Krafthoffilter abgeschraubt, die Chrashbox ist mit drei 10er Muttern verschraubt.

Am besten trennt ihr alle Stecker vom Kraftstofffilter, die Dieselschläuche können jedoch angesteckt bleiben.

2. Dann schraubt ihr die Unterbodenabdeckung ab, diese muss nicht ganz abgenommen werden, auf der linken Seite im Radhaus kann die Abdeckung befestigt bleiben. Am Unterboden befinden sich 8 Torxschrauben T25 und im rechten Radkasten ebenfalls 2 Torx Schrauben T25 die raus müssen.

3. Wenn die Motorabdeckung runter hängt, könnt ihr die Lima und den Keilriemen schon gut sehen.

Dann nehmt ihr den 15er Ringschlüssel und entspannt den Riemenspanner, in dem ihr den Schlüssel im Uhrzeigersinn dreht, dann steckt einen Stift (ca 3mm) in die Sperre dass der Spanner nicht zurück kann, ich habe dafür einen 100er Nagel verwendet.

4. Dann könnt ihr den Riemen an der Lima runter nehmen und die Schraube unten an der Lima lösen (18er Innetorx). Dann könnt ihr von oben im Motorraum die beiden Torxschrauben (18er Innentorx) lösen, nur die untere Schraube muss komplett raus.

Die obere würde ich einfach lösen, denn zu erst hatte ich diese nicht gelöst und habe die neu Lima nicht in die Führung bekommen.

5. Den unteren Kabelstrang ausclipsen und die Metall Kabelhalterung die sich direkt über der Lima befindet, könnt ihr nach oben biegen um somit ein wenig mehr Platz zu bekommen.

6. habe ich die beiden Kabel an der Lima gelöst, B+ mit einer 13er Nuss und D+ mit einer 8er Nuss.

Jetzt müsst ihr euch die Lima irgendwie hin drehen, dass diese durch das Kabelgewurschtel passt.

Bei mir sitzt ja noch die Standheizung, dadurch ist es sogar noch enger als ohne eine STH.

Wenn ihr die Lima raus bekommen habt, dann solltet ihr die neu in umgekehrter Reihenfolge wieder rein bekommen.;)

Noch was zum Anschluss, wenn ihr eine 105A Lima verbaut habt, dann hat diese nur 2 Anschlüsse, die größeren so wie meine 140A hat drei Anschlüsse, den dritten Anschluss DFM einfach ignorieren.

Gruß Jan

K1024-0
K1024-1
K1024-2
+6
Ähnliche Themen
142 Antworten

Entweder hab ich was überlesen oder du hast es bei deiner Beschreibung vergessen das man unbedingt die Batterie abklemmen sollte.

 

MfG Lifeforce

Themenstarteram 8. Januar 2011 um 15:13

Zitat:

Original geschrieben von Lifeforce

Entweder hab ich was überlesen oder du hast es bei deiner Beschreibung vergessen das man unbedingt die Batterie abklemmen sollte.

MfG Lifeforce

Die Batterie hatte ich abgeklemmt, jedoch setze voraus das es alle anderen auch machen!

Ich habe es oben aber trotzdem noch hinzugefügt.;)

Gruß Jan

Zitat:

Original geschrieben von Janer110680

jedoch setze voraus das es alle anderen auch machen!

Das is ein großer Fehler. Du must bedenken es gibt unglaublich dumme Menschen, die lesen etwas und machen es dann genauso, ohne auch nur ein klitzekleines bißchen das Hirn anzustrengen.

Wenn dann die Karre abbrennt oder sonst was passiert heißt es nur "der hat das im Internet so geschrieben" und schon bist Du der Arsch vom dienst.

Jetzt bin ich aber neidisch auf Deine Grube , echt klasse das erleichtert einiges :)

Man kann es auch nur von oben machen , sprich die Unterbodenverkleidung dran lassen wenn man den Luftfilterkasten raus nimmt . Habe ich bei meinem auch so gemacht , man kommt dann gut an die Spannrolle dran um den Riemen abzunehmen .

Gruß Andre

@ Janer

 

Sag mal warum haste sie denn gewechselt? Rein präventiv etwa? Soviele Km hast doch noch gar nicht , oder???(ich weiß, das muß nix haeißen , bei DIESEN Lima´s)

Gut beschrieben.

Die Schrauben sind aber Außentorx ;-)

Hab ich vor 3 Wochen auch gemacht.

Genauso wie v94, Luftfilterkasten raus und von oben dran.

Mangels Grube oder Hebebühne wollte ich die Verkleidung nicht entfernen bzw. von unten ran.

Naja die musste ich 2 Wochen später dann doch für den Zahnriementausch abmachen... ;)

Themenstarteram 8. Januar 2011 um 20:11

Zitat:

Original geschrieben von redgie

Gut beschrieben.

Die Schrauben sind aber Außentorx ;-)

Ich meine die Innentorx Nüsse!:D

@V94, das mit dem Luftfilterkasten ist eine gute Idee und dieser ist bestimmt schneller raus als die ganze Unterbodenabdeckung. Ja, das mit der Grube ist gut, leider ist es nicht meine eigenen, sonder die meines Schwiegervaters.;)

 

@ xx771, die Lima habe ich ertens aus Angst gewechselt, um nicht unverhofft liegen zu bleiben!

Trotz allem hatte ich letzte Woche eine Situation, wo die Ladekontrolleuchte für ca. 30sec. geleuchtet hat.

Eine grössere Lima schwebte mir eh wegen einer grösseren Batterie und der von mir im letzten Jahr verbauten Standheizung vor.

Gruß Jan

 

 

Zitat:

 

@ xx771, die Lima habe ich ertens aus Angst gewechselt, um nicht unverhofft liegen zu bleiben!

Trotz allem hatte ich letzte Woche eine Situation, wo die Ladekontrolleuchte für 30sec. geleuchtet hat.

Gruß Jan

Auch wenns nur präventiv war, war es sicher nicht dumm. Sonst bleibste auch an nem Sonntag in der Pampa stehen ( so wie es mir geschah) ;).

 

Oder wie bei mir mitten im Urlaub , kein Werkzeug dabei und im strömenden Regen ohne Saft für Licht und Scheibenwischer :D

Prima Anleitung ! Danke !!

Hast Du Dir die ausgebaute mal angesehen oder Zerlegt ?

Wäre doch mal interessant, wie der Zustand der Kohlen ist .....

Nun hast Du erstmal ein Weilchen Ruhe :D

Grüße

Andreas

Respekt, Jan, und toll, daß Du eine Anleitung mit Bildern eingestellt hast. :) Nun hast Du mit ziemlicher Sicherheit die nächsten 50.157 km Ruhe. :D Was kommt als Nächstes?? Federn präventiv tauschen? ;)

Je näher mein Vectra den 100.000 km kommt, desto mehr Muffe habe ich vor meiner diesjährigen Hauptreisezeit von April-Oktober. :rolleyes: 3x Ostsee, 2x Ungarn, 1x Dänemark. Ob das ohne Ausfälle klappt? Federbruch vorne fehlt mir noch, die 2. LiMa hat auch schon 45.000 km hinter sich, das 2. AGR ist schon 55.000 km drin und der Klimakompressor ist sogar noch der Erste. :eek: :D

Themenstarteram 8. Januar 2011 um 22:19

Zitat:

Original geschrieben von Südschwede

Respekt, Jan, und toll, daß Du eine Anleitung mit Bildern eingestellt hast. :) Nun hast Du mit ziemlicher Sicherheit die nächsten 50.157 km Ruhe. :D Was kommt als Nächstes?? Federn präventiv tauschen? ;)

Je näher mein Vectra den 100.000 km kommt, desto mehr Muffe habe ich vor meiner diesjährigen Hauptreisezeit von April-Oktober. :rolleyes: 3x Ostsee, 2x Ungarn, 1x Dänemark. Ob das ohne Ausfälle klappt? Federbruch vorne fehlt mir noch, die 2. LiMa hat auch schon 45.000 km hinter sich, das 2. AGR ist schon 55.000 km drin und der Klimakompressor ist sogar noch der Erste. :eek: :D

Meine Sportfedern habe ich doch schon im November letzten Jahres gegen die Eibach Feder tauschen lassen. Das hatte ich doch hier geschrieben...:D

Ich sag mal so, ich haben fertig!:D

Mein AGR kann von mir aus defekt gehen, was rein technisch aber nicht mehr möglich ist, da es von der EDS Software her deaktiviert ist, wodurch die Drallklappen auch wehsentlich länger halten werden.

Die Drallklappen sehen nach heutiger Besichtigung nicht schlechter, aber auch nicht besser aus als vorher.;)

 

Gruß Jan

Zitat:

Original geschrieben von Janer110680

Zitat:

Original geschrieben von Südschwede

Respekt, Jan, und toll, daß Du eine Anleitung mit Bildern eingestellt hast. :) Nun hast Du mit ziemlicher Sicherheit die nächsten 50.157 km Ruhe. :D Was kommt als Nächstes?? Federn präventiv tauschen? ;)

Je näher mein Vectra den 100.000 km kommt, desto mehr Muffe habe ich vor meiner diesjährigen Hauptreisezeit von April-Oktober. :rolleyes: 3x Ostsee, 2x Ungarn, 1x Dänemark. Ob das ohne Ausfälle klappt? Federbruch vorne fehlt mir noch, die 2. LiMa hat auch schon 45.000 km hinter sich, das 2. AGR ist schon 55.000 km drin und der Klimakompressor ist sogar noch der Erste. :eek: :D

Meine Sportfedern habe ich doch schon im November letzten Jahres gegen die Eibach Feder tauschen lassen. Das hatte ich doch hier geschrieben...:D

Ich sag mal so, ich haben fertig!:D

Mein AGR kann von mir aus defekt gehen, was rein technisch aber nicht mehr möglich ist, da es von der EDS Software her deaktiviert ist, wodurch die Drallklappen auch wehsentlich länger halten werden.

Die Drallklappen sehen nach heutiger Besichtigung nicht schlechter, aber auch nicht besser aus als vorher.;)

 

Gruß Jan

Ah ja, das mit den Federn war mir nicht mehr bewußt. Na dann hast Du wohl wirklich alle Baustellen durch, bzw. bearbeitet. Ist schon traurig, daß man immer hinterher sein muß. :( Wenn ich da sehe, wie unauffällig unsere anderen 2 Uralt-Autos laufen... :rolleyes: Federbruch oder defekte LiMa beim Saab oder Astra? Fehlanzeige.

Naja, das Präventiv-Tauschen ist sicher auch ein Preis dieses Forums ;) ( nicht falsch verstehen). Aber durch diese ausführliche Informationsweitergabe ( manchmal auch Panikmache), ist fast jeder von uns immer recht wachsam und hört die Flöhe husten (so gehts mir zumindest)

Ob das Eine (ständige Pannenpanik) oder das Andere ( liegen bleiben) einen UNGLÜCKLICHER macht sei dahin gestellt.

 

Gruß, und viel Spaß mit der neuen Lima. Hat denn hier jemand schon Ausfälle mit den Ersatzlima´s gehabt???Also ich meine jetzt nicht die ebay-.......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Z19DTH Anleitung zum Wechsel der Lichtmaschine!