ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Yamaha Maxster 125 - etwas mehr Leistung möglich?

Yamaha Maxster 125 - etwas mehr Leistung möglich?

Themenstarteram 17. November 2022 um 15:32

Hallo zusammen,

bin neu hier und auf der Such nach einem geeigneten Zweiradforum, in dem ich Fragen stellen kann, wenn ich nicht mehr weiter weiß ;)

Ich habe vorab mal gesucht, aber kein passendes Thema dazu gefunden.

Habe mir vor einigen Wochen eine gebrauchte Yamaha Maxster 125 gekauft, an der ich ein paar kleinere Macken schon behoben habe bzw. noch beheben muss.

Bin jedenfalls erleichtert, dass sie an sich gut läuft und schon ein paar kleinere Touren erfolgreich bestanden hat und zumindest auf die im Fahrzeugschein stehenden 100 km/h (offiziell sinds 98) auch tatsächlich mühelos kommt.

Konkrete Frage ist, ob jemand weiß, ob es möglich ist die Yamaha vllt. noch um rund 10 bis 20 km/h aufzupeppeln. Ich dachte natürlich zuerst an einen Auspuff, der etwas mehr Leistung gibt. Leider finde ich selbstständig keinen.

Muss aber auch dazu gestehen, dass ich nicht wirklich viel Erfahrung (mehr) habe und nicht weiß, woran ich erkenne, ob und welcher Auspuff passt und dann auch mehr Leistung bringt ohne irgendwie gleichzeitg schädlich zu sein für andere Partien.

Hab meine alte Leidenschaft aus jungen Jahren wieder entdeckt, da mir das Autofahren irgendwie zunehmend auf den Sack geht. Daher fand ich es ne tolle Idee sich für relativ kleines Geld eine 125er zuzulegen und damit zumindest in den schönen Monaten den Autoverkehr hinter sich zu lassen.

Und die paar kleinere Touren haben mir echt Spaß gemacht.

Vielen Dank vorab und liebe Grüße.

Ähnliche Themen
10 Antworten

... und Du kannst wirklich nicht in einer Suchmaschiene "Modelname" + "Tuning" eintippen?

Das Du natürlich shcnell Gefahr läufst die betriebserlaubnis zu verlieren und evtl. Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der Vorwurfsliste stehen kann sollte Dir bewußt sein.

@nein-sager

Kurz und knapp - eine Anhebung der Motorleistung ist nicht möglich (im normalen finanziellen Rahmen) und ein anderer Auspuff bringt null bis garnix.

Wenn Du eine schnellere 125er fahren willst, musst Du Dir eine entsprechende Maschine kaufen (also volle 15 PS) oder halt den 1er (heute A bzw. A2) machen und direkt ein Motorrad kaufen.

Gruß

Frank

Bei allem was du so an der Leistungsschraube machst, ist es erstmal illegal. Das sollte schon klar sein.

Wenn du dich so durchs i-Net wühlst, stößt du u. U. auf eine Firma und einhergehend auf Zylindersätze, Zündboxen oder O2-Controler.

Aber eben alles Illegal und mit den rechtlichen Konsequenzen.

Also entweder, wie oben geschrieben, damit leben, eine 125 mit 15PS suchen, oder direkt was Größeres kaufen, sofern der Führerschein es hergibt.

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 20. November 2022 um 17:36:09 Uhr:

Bei allem was du so an der Leistungsschraube machst, ist es erstmal illegal. Das sollte schon klar sein.

Pauschal falsch.

Zitat:

@nein-sager schrieb am 17. November 2022 um 15:32:58 Uhr:

.

Konkrete Frage ist, ob jemand weiß, ob es möglich ist die Yamaha vllt. noch um rund 10 bis 20 km/h aufzupeppeln. Ich dachte natürlich zuerst an einen Auspuff, der etwas mehr Leistung gibt. Leider finde ich selbstständig keinen.

 

Vielen Dank vorab und liebe Grüße.

Ich nehme deinen Nick ernst...

 

Auspuff NEIN.

 

20km/h NEIN

 

 

Bei 20km/h bist du in der 300ccm Klasse. Oder mit 5km Anlauf und Rückenwind bei 5000€+ 125er rollern.

 

Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Leistungsklasse zu kaufen, die man fahren möchte.

Themenstarteram 21. November 2022 um 11:37

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure schnellen Antworten. Mittlerweile habe habe ich mich auch so weit durchgewühlt, dass ich auch zu dem Ergebnis kam, dass es grundsätzlich nicht bzw. nur sehr schwer möglich ist und ich teuer und wahrscheinlich relativ illegal unterwegs wäre.

Mal sehen, ist jetzt nach Jahren mal wieder mein erstes Gefährt, zu einem erschwinglichen Preis erhalten und durchaus zufrieden.

Wenn ich diese 10 - 20 km/h irgendwann schneller haben möchte, kann man ja immer noch was sparen und sich ein leistungsstärkeren Roller/Motorrad kaufen, sofern die Gas- und Stromrechnungen nicht zu teuer werden :o

Gute Fahrt allen weiterhin.

Was für einen Führerschein hast du denn? Zu was soll der Roller benutzt werden?

@nein-sager

Falls es Dich beruhigt - meine BMW hat 130 PS und ich bin vermutlich nicht viel schneller wie Du unterwegs. Einzig Überholen ist natürlich etwas entspannter. ;)

Gruß Frank

Naja, das Fahren an sich ist mit 130PS schon etwas entspannter. ;)

Du bist halt nicht permanent am Limit (Leistung).

Naja... man fährt halt mit dem Drehzalniveau eines PKW und hat entsprechende Reserven.

Gruß Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Yamaha Maxster 125 - etwas mehr Leistung möglich?