ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Yamaha 553 S Rasenmäher Welle krumm

Yamaha 553 S Rasenmäher Welle krumm

Themenstarteram 23. Mai 2015 um 22:51

Hallo zusammen,

ich habe einen Yamaha 553 S Rasenmäher.

Deiser muss mal einen ordentlichen Stein mitgenommen haben, denn die Welle vom Messer ist krum, sie "eiert".

Die Welle ist ja vermutlich die Kurbelwele selbst nehm ich an?!

Kennt sich da jemand aus? Kann man die Welle wieder gerade biegen? Mit google komm ich nicht weiter, da finde ich keine neue Welle. :(

Sonst ist der Mäher echt klasse.

Wäre echt schade drum wenns an der Welle hapern würde.

Danke schonmal und schönes Wochenende

Philipp

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@TMD007 schrieb am 25. Mai 2015 um 03:19:59 Uhr:

Ne?...ich seh da rechts nen Bild...so´m komisches graues Ding! Das ist das Werkzeug!...Schlaumeier!

Na dann erklär mal, wie man damit eine gehärtete Welle richtet, die man mangels Ausbau noch nicht einmal vermessen kann... :D

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Denke mal das die "Kurbelwelle" aus gehärteten Stahl besteht.

Da ist ein zurückbiegen ohne Bruch nicht so einfach möglich.

Die kann man wieder richten...da gibt es Werkzeug für! Da wir der Motor abgebaut und denn auf das Werkzeug gebaut.

Hier ist das abgebildet:

http://www.angermeier-gse.de/kurbelwellenreparatur.html

ohne das Werkzeug braucht da ga nicht rummachen(Hammer etc.)...bekommt man nicht hin und zerstört dabei das Motorgehäuse!

MfG

Zur Fehlerbegutachtung müßte die Welle auf jeden Fall erst einmal ausgebaut werden.

Zitat:

@Drahkke schrieb am 23. Mai 2015 um 23:06:00 Uhr:

Zur Fehlerbegutachtung müßte die Welle auf jeden Fall erst einmal ausgebaut werden.

Quatsch!

Ich würde versuchen das Ding gerade zu kloppen.

Wenn es nicht geht neuen Rasenmäher kaufen.

Wird dir nichts anderes übrig bleiben.

Zitat:

@FabJo schrieb am 23. Mai 2015 um 23:24:41 Uhr:

Ich würde versuchen das Ding gerade zu kloppen.

Wenn es nicht geht neuen Rasenmäher kaufen.

Wird dir nichts anderes übrig bleiben.

Gerade kloppen geht halt nicht.

Auch wenn es "nur" ein Rasenmäher ist, so ist die Welle doch ein genau ausgerichtetes Teil.

So genau kann man die Welle nicht hinkloppen.

Themenstarteram 23. Mai 2015 um 23:30

danke für die schnellen Antworten, habe gar nicht gewusst dass es Firmen gibt die eine Kurbelwellenreparatur anbieten. Da werde ich auf jedenfall mal anfragen, danke @ Mercedes

Zitat:

@Ja-Ho schrieb am 23. Mai 2015 um 23:28:25 Uhr:

Zitat:

@FabJo schrieb am 23. Mai 2015 um 23:24:41 Uhr:

Ich würde versuchen das Ding gerade zu kloppen.

Wenn es nicht geht neuen Rasenmäher kaufen.

Wird dir nichts anderes übrig bleiben.

Gerade kloppen geht halt nicht.

Auch wenn es "nur" ein Rasenmäher ist, so ist die Welle doch ein genau ausgerichtetes Teil.

So genau kann man die Welle nicht hinkloppen.

Zitat:

@FabJo schrieb am 23. Mai 2015 um 23:30:31 Uhr:

Zitat:

@Ja-Ho schrieb am 23. Mai 2015 um 23:28:25 Uhr:

 

Gerade kloppen geht halt nicht.

Auch wenn es "nur" ein Rasenmäher ist, so ist die Welle doch ein genau ausgerichtetes Teil.

So genau kann man die Welle nicht hinkloppen.

Hab doch schon geschrieben das man das ohne das Werkzeug nicht versuchen braucht...2 Schläge und das Motorgehäuse/KW-Lager ist hin!

Motor vom Mäher abbauen und denn zu ner Firma fahren die Rasenmäher reparieren...die haben son Werkzeug meistens!

MfG

Neue Kurbelwelle kostet 25-50€.

Preiswerte Alternative; richte erstmal das Messer neu aus und schärfe es, in der Regel ist der Schlag dann doch nicht so schlimm und die Sache läuft wieder ! BG :-€ PS: zumal die Kurbelwelle nur außerhalb des Motors leicht beschädigt ist, desweiteren kann sie sich beim nächsten Anschlag wieder gerade drücken wenn man Glück hat.

Zitat:

@TMD007 schrieb am 23. Mai 2015 um 23:05:52 Uhr:

Die kann man wieder richten...da gibt es Werkzeug für! Da wir der Motor abgebaut und denn auf das Werkzeug gebaut.

Hier ist das abgebildet:

http://www.angermeier-gse.de/kurbelwellenreparatur.html

Da ist garnichts abgebildet.

Es wird lediglich eine Behauptung aufgestellt, ohne auch nur im geringsten zu erläutern, wie das funktionieren soll.

Zitat:

@cabriofun666 schrieb am 24. Mai 2015 um 11:42:46 Uhr:

Preiswerte Alternative; richte erstmal das Messer neu aus und schärfe es, in der Regel ist der Schlag dann doch nicht so schlimm und die Sache läuft wieder ! BG :-€ PS: zumal die Kurbelwelle nur außerhalb des Motors leicht beschädigt ist, desweiteren kann sie sich beim nächsten Anschlag wieder gerade drücken wenn man Glück hat.

.

Das ist Humbug in Perfektion !

Zitat:

@Drahkke schrieb am 24. Mai 2015 um 19:52:09 Uhr:

Zitat:

@TMD007 schrieb am 23. Mai 2015 um 23:05:52 Uhr:

Die kann man wieder richten...da gibt es Werkzeug für! Da wir der Motor abgebaut und denn auf das Werkzeug gebaut.

Hier ist das abgebildet:

http://www.angermeier-gse.de/kurbelwellenreparatur.html

Da ist garnichts abgebildet.

Es wird lediglich eine Behauptung aufgestellt, ohne auch nur im geringsten zu erläutern, wie das funktionieren soll.

Ne?...ich seh da rechts nen Bild...so´m komisches graues Ding! Das ist das Werkzeug!...Schlaumeier!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Yamaha 553 S Rasenmäher Welle krumm