ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. 4 Takt Rasenmäher Funktioniert nicht

4 Takt Rasenmäher Funktioniert nicht

Themenstarteram 22. April 2014 um 18:01

Hallo liebe Community.

Ich habe folgendes Problem. Ich habe einen c.a 1 Jahr alten Rasenmäher im keller stehen. Heute habe ich ihn nach oben getragen und versucht zu starten. Wenn ich an der Leine ziehe kommt die ganze zeit weißer qualm aus dem Auspuff( Ohne das der Motor Läuft). Dabei springt die Leine ruckartig zurück und man hört so ne leichte Verpuffung. Macht mir ein bisschen Angst. Im guten und ganzen Springt er nicht an. Nun ist meine frage woran das Liegen könnte.

Mit Freundlichen Grüßen. Patrick Ford.

 

Motor : " 7.0 Intek Edge OHV "

4 Takter

4.5 KW

 

Motor Vorne
Motor Rechts
Motor Links
Beste Antwort im Thema

Meine Chips sind alle und das Bier ist gesoffen. :(

Belustigend habe ich hier mitgelesen. :D Ich gebe es zu, ich habe keine Ahnung von Rasenmähern. :rolleyes: Unseren Rasenmäher (vor 20 Jahren ca. 700.-) habe ich angeschafft und bezahle auch den Unterhalt, doch mähen tut Frauchen damit. :cool: So muss es sein. :D Wie auch immer. Ich wundere mich schon über den Ton, der hier herscht. Der Anstand vom TE ist in etwa so, wie der Mäher aussieht. Unser Modell JG 1995 sieht da noch (nur etwas polieren) besser aus. :o

@Friesel; es ist schon so, wie jauva sagt. PM ist vertrauenssache und gehört nicht hierher. Das ist und bleibt unterste Schublade des Anstandes. :mad:

Der ganze Stuss hier kommt hier insofern zustande, weil jeder auf seinem Standpunkt sitzt und gar nicht warhaben will, was der andere meint. Also: schlagt Euch die Kopfe heiss; ich hole unterdessen noch etwas Popkorn. :D:D:D

Gruss Skunky77

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Hallo und herzlich Willkommen hier auf - Motor Talk.

 

Tolles Thema fürs "Sagt´s uns". Habe mal die Glocke geleutet und um passende Verschiebung gebeten.

Ich würde mal einen Spritzer Bremsenreiniger oder Startpilot auf den Luftfilter geben und dann noch mal einen Startversuch vornehmen. Wenn negativ, Zündkerze raus und Funkenbild kontrollieren.

Gruß

Themenstarteram 22. April 2014 um 18:23

Zitat:

Original geschrieben von Golfschlosser

Tolles Thema fürs "Sagt´s uns"

Ich würde mal einen Spritzer Bremsenreiniger oder Startpilot auf den Luftfilter geben und dann noch mal starten.

Gruß

Gerade versucht. Aua

Das Problem ist ja das er die Leine ruckartig zurück zieht und mir fast den Arm rausreist. Also ziehmlich extrem. :(

Bist du ein Mädel? Ansonsten kräftig durchziehen!!

Themenstarteram 22. April 2014 um 18:27

Zitat:

Original geschrieben von Golfschlosser

Bist du ein Mädel? Ansonsten kräftig durchziehen!!

Hier Klicken und das Video zu sehen

Ach Du sch...was ist das denn?!? Hast Du noch nie einen Seilzugstarter in der Hand gehabt?

Die Schnur muss komplett aufgerollt sein, bis der Griff am Motorgehäuse ist!

Dann durch kurzes langsames Ziehen den Totpunkt suchen (da, wo der Widerstand am größten ist), noch mal Schnur komplett aufrollen und voll durchziehen.

P.S.: Auf den Bildern sieht man eine Hülse, die unten am Seil aufgeklemmt ist - das scheint eine Begrenzung zu sein, damit man das Seil nicht zu weit raus zieht. Die gehört in das Gehäuse, damit sich das Seil aufrollen kann.

Tja was soll man da jetzt noch schreiben. Kiste zusammenpacken und ab zum Instandsetzer.

Vergaser mal aufmachen; vielleicht ist der Sprit schlecht geworden. Und starten lernen. ;) Mit etwas Bremsenreiniger müsste er eigentlich kommen. Wenn er zurückschlägt, zündet er schonmal.

Und versuche niemals, ein Motorrad mit Eintopf anzutreten, dann hast du bestimmt kaputte Knochen, wenn du das auch so halbherzig machst. ;)

mfg

Themenstarteram 22. April 2014 um 23:06

Zitat:

Original geschrieben von Marsupilami72

Ach Du sch...was ist das denn?!? Hast Du noch nie einen Seilzugstarter in der Hand gehabt?

Die Schnur muss komplett aufgerollt sein, bis der Griff am Motorgehäuse ist!

Dann durch kurzes langsames Ziehen den Totpunkt suchen (da, wo der Widerstand am größten ist), noch mal Schnur komplett aufrollen und voll durchziehen.

P.S.: Auf den Bildern sieht man eine Hülse, die unten am Seil aufgeklemmt ist - das scheint eine Begrenzung zu sein, damit man das Seil nicht zu weit raus zieht. Die gehört in das Gehäuse, damit sich das Seil aufrollen kann.

Wie soll ich den bitte die schnur bis zum Starter drehen?? Die war von Anfang an so kurz. Die Begrenzung ist ja nicht ohne Grund eingebaut.

Der wird von dort oben gestartet nicht direkt vom Anwerfer aus.

http://www.toom-baumarkt.de/.../4150106_KW17_2014_SN.jpg

Themenstarteram 22. April 2014 um 23:10

Jemand ne gescheite Antwort?

Fakt ist, der Weg den du mit der Schnur zurücklegst ist zu kurz. Auf diesen Kurzen Weg kannst du nicht ausreichen Schwung/Kraft aufbauen um den Motor zu starten. Wenn er Warm ist mag das gehen, aber so nicht. ich gehe davon aus, dass Tipps zum Reparieren bei dir nicht angebracht sind, daher die Empfehlung zu einem Spezi zu fahren und das Ding checken zu lassen.

p.s. Das ist nicht böse gemeint, also bitte nicht falsch verstehen.

Themenstarteram 22. April 2014 um 23:26

Das ding sollte ja eigentlich auf den schrott. Ich wollte ein GO Cart Kettcar bauen. Reparieren kann ich machen ich muss nur wissen was den kaputt sein könnte.

außerdem hab ich ja noch einen und der wird auch von dem Punkt an gestartet. Anders geht das überhaupt nicht weil da so ne Blombe drin ist und die kann ich da schlecht rausmachen

http://www.toom-baumarkt.de/.../4150106_KW17_2014_SN.jpg

Moin

Viele Rasenmäher haben den Anlasszug am Holm, er soll also oftmals gar nicht ganz rein. Undbwenn der Zug da oben ist, dann bekommt man meist nicht viel mehr als zwei bis drei Motorumdrehungen hin.

Du schreibst das er ein Jahr alt ist, was ist mit Garantie?

Und für mich klingt das nach letztes Jahr etwas hartes getroffen mit dem Messer und dann weg gestellt. Das was du beschreibst sind Zündungen weit vor ot, darum schlägt er so zurück. Video konnte ich nicht sehen bisher.

Dies passiert gerne, wenn man mit dem Messer einen Baumstump zu fassen bekommt und die Kurbelwelle schneller steht als der Rest. Dann sind mit Pech die Steuerzeiten verstellt, da einige Teile krumm sind, oder bei Honda der Zahnriemen übergesprungen ist.

Moin

Björn

Themenstarteram 23. April 2014 um 13:44

Die Garantie hab ich nicht mehr. Du meinst das der Zündet bevor er den oberen Tod Punkt erreicht. Ich hab davor schon die Simmeringe ausgetauscht weil irgendwie Öl rein gelaufen ist. Alles klar dan schau ich mal nach der Kurbelwelle.

Danke für die Schnelle Antwort ^^

Themenstarteram 23. April 2014 um 13:53

Also ich habe meinen Bruder gefragt und der sagte mir das der noch funktionieren müsste. Der hat die ganze zeit nur weißen qualm gespuckt, aber das währe ja mit den neuen ringen erledigt. Wieso ist der dann so komisch anzuwerfen??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. 4 Takt Rasenmäher Funktioniert nicht