ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. rasenmäher-kurbelwelle: wieviel seitlicher schlag ist "normal" ?

rasenmäher-kurbelwelle: wieviel seitlicher schlag ist "normal" ?

Themenstarteram 15. Juni 2018 um 9:16

hallo,

mein rasenmäher mit B&S motor hatte mit dem messer feindberührung.

beschädigtes messer wurde abmontiert.

bei laufenden motor (messer abmontiert) mit einem schraubenzieher an der zentrierung des messers schleifend zeigt sich seitlicher schlag, schätzungsweise 1-2mm.

höhenschlag - an der messeraufnahme ebenso wie oben versucht ist keiner feststellbar. spiel hat die kurbelwelle keines.

frage: inwieweit ist ein seitlicher schlag von 1-2 mm normal ?

mich würden vor allem erfahrungswerte interessieren.

danke im voraus !

Beste Antwort im Thema

Du kennst briggs and stratton nicht, kennst dich aber gut mit Rasenmähern aus?!??

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

@petzi5596

Na`wie bist Du denn drauf, zerschießt den Rasenmäher und fragt wieviel

"Seitenschlag "normal ist.

Leider ist weder Seiten- noch Höhenschlag normal, denn bei "Schlag"

abeitet die Motorhauptwelle an den Lagern. Beispiel:

Ich hatte an unserer letzten Miele Waschmaschine ab Werk, einen leichten

Schlag in der Motorhauptwelle. Ergebnis, ca. alle drei Monate war Kohle "A"

vernichtet und die Maschine lief nicht mehr. Nach ca. fünf Jahren mit etlichen

Beschwerden deshalb, mußte Miele den Motor auf Kulanz wechseln.

Ich vermute mal, es handelt sich um einen sog. "Baumarkt Rasenmäher" mit

Einwegmotor, denn "B&S" sagt mir nichts, darum montiere ein neues Messer

und schaue, ob Er es noch tut, denn eine Reparatur wäre ein Motorwechsel.

Ich wünsche Dir viel Glück...........

Du kennst briggs and stratton nicht, kennst dich aber gut mit Rasenmähern aus?!??

Sagen wir es mal so. Unwucht und Schlag (keine fluchtende Ausrichtung) hat jede Welle. Auch die Beste der Welt. Frage bleibt, wie viel ist verträglich. Und das ist nun wieder mal ganz gar nicht viel. Kann man es bereits sehen an der Kurbelwelle dann hilft der Griff des Mähers ideal bei der Entsorgung. :D

Und dann in Zukunft bei den Rasensteinen besser uffpasse.

Zitat:

@Fahrspaz schrieb am 15. Juni 2018 um 13:12:53 Uhr:

Du kennst briggs and stratton nicht, kennst dich aber gut mit Rasenmähern aus?!??

Habe nie behauptet "Rasenmäher-Fachmann" zu sein, darf Sie aber

immer auch für die Nachbarn wieder in Gang bringen. Ich bin nur

ein kleiner Bastler, der Briggs&Stratton für Einwegqualität hält.

Ganz egal wie Du Dich jetzt aufregst. Viel Spaß.........

Grundsätzlich gebe ich dir recht,B&S baut aber auch recht vernünftige langlebige Motoren ,diese werden natürlich nicht in einem 150 Dollar Mäher verbaut.

B 19

Grundsätzlich baut B&S großartige Motoren, die bei der vorgeschriebenen Wartung und Pflege locker 20 Jahre arbeiten. Deutliche Qualitätsunterschiede finden sich dann beim restlichen Mäher.

Klingt nur wie „Volkswagen kenne ich nicht, halte die Fahrzeuge für Billigautos“. B&S ist der weltgrößte Motorhersteller für Mäher mit 1A Qualitätssystem.

Kurbelwelle mit 2mm Seitenschlag ist Schrott.

Wobei warscheinlich nicht das Lager kaput ist, die Welle ist einfach Krum.

1-2 Millimeter ist ja jetzt auch nicht gerade eine verlässliche Messung und ist ja offensichtlich nur grob geschätzt. Der Motor läuft einwandfrei und Öl drückt er an der "krummen" Welle auch nicht raus? Möglicherweise ist es viel weniger dramatisch als gedacht. Und wenn man überlegt, wie viele Benutzer die Messer selbst schleifen, dabei mächtige Unwuchten produzieren und die Mäher trotzdem teils Jahrzehnte lang nutzen...

Natürlich kannst Du den Motor zerlegen und die Welle ggf. richten oder ersetzen. Nur fraglich, ob sich das auch lohnt. Ich würde das Messer nach Bearbeitung wieder einbauen und den Mäher ganz normal benutzen. Vermutlich wird er weiterhin klaglos seinen Dienst versehen.

Hi Te,mach doch mal ein paar Bilder von der Verbogenen Welle,eventuell kann man da ja noch was richten.

B 19

Wenn er läuft, würde ich ihn nutzen, so lange es geht.

Ich glaube nicht, dass sich da großartige Reparaturen unter finanziellem Aspekt lohnen.

Ich bin auch kein Experte. Ich hatte auch schon zwei Mäher mit den den unkaputtbaren B&S. Die wurden beide mit intakten Motoren aber kaputten Gehäusen entsorgt. Jetzt habe ich einen anderen mit OHV-Motor. Gefühlt liegt da der Benzinverbrauch bei unter der Hälfte.

Wenn die Welle hinterm Lager krumm ist, wird er schon schön unwuchtig sein bei Betrieb. Lösung wäre eine Stahlplatte unten dran und als Rüttelplatte bei Kleinanzeigen verkaufen.

Guck doch mal nach einer neuen Welle http://www.briggsandstratton.com/.../determining-part-numbers

@petzi5596

Allerdings gibt es für unter €200,- schon einen krachneuen Mäher http://www.oogarden.de/.../...er-Benzin-Radantrieb-40cm-BS300.html?...

Zitat:

@giantdidi schrieb am 15. Juni 2018 um 16:48:24 Uhr:

Ich bin auch kein Experte. Ich hatte auch schon zwei Mäher mit den den unkaputtbaren B&S. Die wurden beide mit intakten Motoren aber kaputten Gehäusen entsorgt. Jetzt habe ich einen anderen mit OHV-Motor. Gefühlt liegt da der Benzinverbrauch bei unter der Hälfte.

Ganz meine Rede; die Motoren sind top, aber die Qualität entscheidet sich am Chassis und an den anderen Komponenten.

Ich würde beim Rasenmäher keine Kompromisse eingehen. Ich rate definitiv zum Sabo 54-Pro

https://www.lohmeier-shop.de/.../...asenmaeher-54-pro-k-vario-plus?...

Sabo

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 15. Juni 2018 um 13:33:48 Uhr:

Zitat:

@Fahrspaz schrieb am 15. Juni 2018 um 13:12:53 Uhr:

Du kennst briggs and stratton nicht, kennst dich aber gut mit Rasenmähern aus?!??

Habe nie behauptet "Rasenmäher-Fachmann" zu sein, darf Sie aber

immer auch für die Nachbarn wieder in Gang bringen. Ich bin nur

ein kleiner Bastler, der Briggs&Stratton für Einwegqualität hält.

Dummschreiber. du bist wirklich nur ein kleiner Bastler. wahrscheinlich Lehrer. Wer B&S nicht kennt, kennt auch Frau Merkel nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. rasenmäher-kurbelwelle: wieviel seitlicher schlag ist "normal" ?