ForumMotorrad Sport und Motocross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Motorrad Sport und Motocross
  5. XMotos XB-31 qualmt wie sau

XMotos XB-31 qualmt wie sau

Themenstarteram 29. April 2012 um 23:44

Hallo an ALLE :),

ich habe mal eine Frage zu der XB-31 von XMotos. Mein Kumpel hat sich so eine XB-31 voriges Jahr im Oktober gekauft. Ich habe sie dann im November aufgebaut und wir sind auch ein paar "Testrunden" auf der Wiese gefahren. Am Anfang waren wir soweit zufrieden, aber ich habe meinem Kumpel abgeraten von sowas aber naja hat ja nicht gehört. So wir schreiben das Jahr 2012 :)

2012

Im Februar sind wir dann nach der Winterpause mal wieder gefahren auf Feld und im Walde, sie ging soweit ganz gut , aber bekamm totale Startprobleme und sie springt auch nicht wenn sie kalt war mit dem Choke an. Jetzt vor 2-3Wochen waren wir 4Tage hintereinander auf der Motocrossstrecke. Die XMotos lief zwar noch, aber hielte das Gas nicht mehr und sprang auch nicht mit Choke halt an. Haben darauf den Vergaser gereinigt und den Luftfilter aber das half mit dem anspringen des Chokes nichts. Standgas stellten wir ein und "NAJA" sie hält es aber hört sich scheisse an. Wo wir dann am 3Tag auf der Strecke waren, bemerkten wir, dass die Karre ufeinmal blau qualmte wie sau und stank bis geht nicht mehr. Einer der auf der Strecke war sagte zu uns das sie Öl ziehen würde. Ich habe es auch so gedacht das die Simmerringe undicht sind und sie somit Getriebeöl zieht, aber ich weiss es nicht. Der eine uf der Strecke meinte auch, dass es bei seinem KINGWAY Quad nach einer Tankfüllung wieder weg war der blaue qualm.

Sowas ist total SCHEISS.

 

Wenn die Karre Öl zieht dann immer, und sie zieht es die ganze Zeit. Man denkt das die XMotos eher ne 2 Takter ist als 4 Takter :D

Was kann das sein Leute?

Getriebeöl haben wir immer regelmäßig gewechselt und heute auch erst wieder nach dem langen fahren. Das Öl riecht auch leicht nach Bezin finde ich.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. Mai 2012 um 21:09

Ich habe mit mir die DANKE nie selbst gegeben !

na bei den chinakracher ach ich weiss auch nicht recht, weil das dinge hat ja nur das Getriebeöl sonst nix mehr.

Da muss es ja der geschlossene Kreislauf sein.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

 

Getriebeöl haben wir immer regelmäßig gewechselt und heute auch erst wieder nach dem langen fahren. Das Öl riecht auch leicht nach Bezin finde ich.

Und wie riecht das Motoröl, und wie ist der Ölstand des Motors :confused:?

[Hat das Bike überhaupt ein getrennt geschmiertes Getriebe :eek::confused:]

Hast du mal eine neue Z-Kerze versucht - wie sieht das Kerzenbild aus :confused:?

 

Tschüs

Themenstarteram 30. April 2012 um 11:00

Ölstand ist immer maximum

sonst riecht das Getriebeöl halt ganz normal soweit

und wenn mans nach einer Fahrt riecht, riecht es nach Benzin und verbrannten Kartofeln :D

Am Anfang war das Kerzenbild Rehbraun so wie es sein muss, jetzt ist die Kerze aber nur noch verölt in letzter zeit.

Neue Zündkerze haben wir nochnicht probiert.

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

Ölstand ist immer maximum

Welcher Ölstand :confused:?

Ich fragte:

Zitat:

Original geschrieben von 4-Ventiler

 

[Hat das Bike überhaupt ein getrennt geschmiertes Getriebe :eek::confused:]

Tschüs

 

Themenstarteram 1. Mai 2012 um 11:09

Also vom Getriebeöl ist der Ölstand immer maximum.

Soweit ich weiss ist es getrennt, weil es gibt bei der doch nur das Getriebeöl, da die karre kein 2 takter ist.

Wir hatten gestern mal den "LIMA" Deckel abgehabt und da ist uns schon das Öl entgegen gekommen. Normalerweise darf die Zündung nicht in Öl schwimmen, was bei der XMotos der Fall ist.

Hi.

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

Also vom Getriebeöl ist der Ölstand immer maximum.

Ich sag’s nochmals,

und frage nun das letzte mal:

Wie ist der Ölstand des Motoröles :confused:?

 

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

 

Soweit ich weiss ist es getrennt, weil es gibt bei der doch nur das Getriebeöl, da die karre kein 2 takter ist.

Ohhweeeeeee :rolleyes::mad::eek::cool::confused:!

Und soweit ich weiß.

(zu schließen aus deinen Posts)

so weißt du eben gar nichts und das solltest ändern und ergründen ob das Getriebe mit dem Motoröl geschmiert wird (also nur einen Ölkreis hat), [was ich so vermute], oder ob Getriebe und Motor getrennte Ölkreise haben :cool::eek:!

Ich bin ja nicht dein Lehrmeister,

aber zur Info für dich:

Ein Zweitakter hat keinen Motorölvorrat im Kurbelgehäuse, weil der Motor per Gemisch geschmiert wird, und somit hat ein 2-Takter eben nur einen Ölkreis für das Getriebe :cool:!

Ein Viertakter hingegen 'kann' zwei getrennte Ölkreise haben; es kann aber auch sein, daß das Getriebe gemeinsam mt dem Motoröl geschmiert wird :D.

Es ist doch bestimmt nicht schwierig das zu ergründen, auch für nen (etwas begabten) Laien nicht!

Zur Menge Maximum:

Zu viel Öl,

das kann ähnlich negativ sein wie zu wenig.

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

 

Wir hatten gestern mal den "LIMA" Deckel abgehabt und da ist uns schon das Öl entgegen gekommen. Normalerweise darf die Zündung nicht in Öl schwimmen, was bei der XMotos der Fall ist.

Bereits das Öl in der Zündung 'kann' Störfaktor sein und den Stator beeinträchtigen.

Ich kenn das Ding ja nicht,

weiß nicht ob der Rotor auf ner separaten Zündwelle läuft :confused:, ich vermute aber, der Rotor sitzt direkt auf dem Seitenzapfen der Kurbelwelle!

Dann sagt das Öl in der Zündung:

Es ist der Simmerring defekt - aber wenn das eben keine extra Welle ist, sondern die KW, dann sagt das auch, daß du neue KW-Lager benötigst - aber bestimmt dann das Pleuellager auch :cool::(!

N Satz KoRi kannst dann auch gleich mit verbauen - hast ein gutes Teil aus China um was zu lernen!

 

Tschüs

Themenstarteram 1. Mai 2012 um 21:46

Nabend,

achso mir war nur bekannt, das es die Getrenntschmierung für das Gemisch des 2 Takters gibst. Da beide Motorytpen Getriebeöl besitzen ist mir eigentlich nur klar, dass der 2 Takt Motor, Motoröl haben kann, was als Schmierung dient, im Gegensatz zum 4 Takter der doch nur das Getriebeöl hat und mit blanken Bezin fährt.

Oder versteh ichs immer noch FALSCH?

Bei der XMotos ist das so, dass um die Komplette Zündung eine Magnetglocke rumläuft, die auf dem Zapfen der Kurbelwelle sitz. Daher hat das dinge eine Magnetzündung. Und in diesem Magneten war schon Getriebeöl eingedrungen und war auf der Zündung verschmiert.

Nach dem reinigen der Zündung und dem Einbau haben wir ja ne Testfahrt gemacht, und da hat sie nicht mehr als zu doll gequalmt, aber nach ner Weile hats wieder angefangen.

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

Nabend,

achso mir war nur bekannt, das es die Getrenntschmierung für das Gemisch des 2 Takters gibst. Da beide Motorytpen Getriebeöl besitzen ist mir eigentlich nur klar, dass der 2 Takt Motor, Motoröl haben kann, was als Schmierung dient, im Gegensatz zum 4 Takter der doch nur das Getriebeöl hat und mit blanken Bezin fährt.

Aha,

der Zweedagder also kann Motorschmierung haben,

da hab ich schon wieder was gelernt – danke für die Aufklärung.

Schon doll was die Chinesen da alles neu machen [ist doch ein Chinabike – oder :confused:], nur, da der Motor des 4-Takter mit blanken Bezin fährt kann er ja nicht geschmiert sein – wie wird dann da der Kolben/Zylinder, Kurbelwelle und Pleuellager nebst Kolbenbolzen geschmiert :confused:, und das Öl in der Zündung, wo soll denn das dann herkommen wenn der Motor kein Motoröl hat :confused: - ach ja, du sagtest ja Eingangs, das die Simmerringe undicht sind und sie somit Getriebeöl zieht.

Raffiniert wie die Chinesen das machen,

frage mich, warum da bei den Autos immer noch Motoröl ein gefüllt wird in den Motor :confused:.

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

 

Bei der XMotos ist das so, dass um die Komplette Zündung eine Magnetglocke rumläuft, die auf dem Zapfen der Kurbelwelle sitz. Daher hat das dinge eine Magnetzündung.

Aha – deshalb ne Magnetzündung :cool:.

Das Prinzip ist mir schon bekannt,

diese Art 'Magnetglocke' wie du es nennst, müsste ein sogenannter Außenläufer sein.

Sag mal,

dein Nickname,

ohne Verunglimpfung.

Du interessierst dich für LKWs,

Haben diese Motore vlt auch kein Öl im Motor – das kann doch nicht sein – oder :confused:?

 

Anscheinend weißt du gut Bescheid, ist mir nur schleierhaft, warum du hier überhaupt was fragst.

 

Tschüs

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 16:47

Eh naja

ach jetzt soweit auch egal !

Danke trozdem für deine Aufklärungen !

Bin halt nicht Mrs. Allwissend

trozdem nett von dir, dass du als einzigster getextet hast

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

 

Danke trozdem für deine Aufklärungen !

Www,

du hast doch mich auf geklärt,

und mir gesagt, daß der Motor von deiner Krücke keine Schmierung benötigt.

Ja und zu allwissend,

das bin ich auch nicht, nur etwas Älter

und mit sehr langer einschlägiger Erfahrung :p;)!

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

 

trozdem nett von dir, dass du als einzigster getextet hast

Nun ja,

für das Nett gibt’s noch den Danke Button,

oder muß ich den nun bei dir drücken, weil du mir die neue Technik der Chinesischen Motorräder vermittelt hast :confused::D?

 

Tschüs

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 19:34

Ich habs zwar bisschen verstanden wie die es gemeint hast, aber da die XMotos nur das Getriebeöl besitzt hat die dann doch nur einen Ölkreislauf!

Dient somit das Gtriebeöl also auch als Motoröl zugleich?

Ich schmeiß mich hin,

der Kandidat gibt sich doch glatt selbst ein Danke :eek:!

Also,

daß das Bike nur einen Ölkreis hat, das wird schon stimmen,

nur, daß der Motor kein Öl bekommt, das zweifle ich sehr stark an.

Zitat:

Original geschrieben von MAN FAN

 

Dient somit das Gtriebeöl also auch als Motoröl zugleich?

Im Normal-Fall ist es so, daß das Getriebe über den Motor - also über das Motoröl geschmiert wird.

Es gibt Systeme wo die Motore eine Art Trockensumpfschmierung haben, und das Motoröl in das Getriebe retour gepumpt wird (so dient das Getriebe zT als Reservoir), weil das ständig panschende Öl nur hinderlich ist und zu stark erwärmt wird - aber dennoch ist es das Motoröl :rolleyes:.

Und sowas tolles hat dein Chinakracher :confused:?

Ich glaub dir das alles,

du bist ja richtig vom Fach :cool:;)!

 

Tschüs

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 21:09

Ich habe mit mir die DANKE nie selbst gegeben !

na bei den chinakracher ach ich weiss auch nicht recht, weil das dinge hat ja nur das Getriebeöl sonst nix mehr.

Da muss es ja der geschlossene Kreislauf sein.

Zitat:

Original geschrieben von 4-Ventiler

Ich schmeiß mich hin,

der Kandidat gibt sich doch glatt selbst ein Danke :eek:!

Ich schmeiße mich auch hin,denn man kann sich selbst keinen danke Punkt verpassen :p

Zitat:

Original geschrieben von huskycrosser

 

Ich schmeiße mich auch hin,denn man kann sich selbst keinen danke Punkt verpassen :p

Oh wirklich :confused:,

wußtte ich nicht,

ich laß mich von dir aufklären.

Dann wirst ihm schon du das Danke verpaßt haben, denn der MAN erzählt ja recht lehrreich :D.

 

Tschüs

Deine Antwort
Ähnliche Themen