ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Xenon-KIT Nachrüstung ( Nicht zugelassen laut STVZ)

Xenon-KIT Nachrüstung ( Nicht zugelassen laut STVZ)

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 27. Mai 2013 um 23:55

Servus,

ich bin auf der Suche nach einer guten Anleitung für einen H7 Xenon Kit umbau (China Schrott den man so in eBay erhält - ihr wisst schon). Bestenfalls mit Bildern.

Ich habe alle Teile da nur irgendwie erschliesst mich mir die Verbindung der Kabel (obwohl es nur wenige sind) nicht.

Ich hab schon öfter hier rumgesucht aber hilfreich war keine Antwort.

Jeder der auf der Suche nach der Anleitung ist, wird verbal erhängt, weil es ja nicht zulässig ist bla bla und weil bla bla...

Was ich damit sagen will ist, dass im Endeffekt die Beantwort des Threads immer offen bleibt. Ich will das mit diesem hier bitte nicht erleben.

 

}}> Ich weiß, dass diese Kits nicht zugelassen sind (siehe Titel des Threads). Trotzdem will ich einfach nur die Beantwortung meiner Frage. Ob ich es einfach testen will wie man das umbaut oder ich damit rumfahren will, bleibt offen. Stellt keine Mutmaßungen an. Nochmal: Hat jemand einen hilfreichen und guten Link oder eine PDF wo dies erklärt wird? { { {

Danke ihr Lieben, gute n8 noch.

Beste Antwort im Thema

Um nochmal auf das Thema zu kommen.

Ja ein Xenonkit führt zum Erlöschen der BE.

Nein es kostet nicht 150 Euro, sondern bei erheblicher Blendung 90 Euro plus 25 Euro Gebühren und 3 Punkte.

Wenn keine erhebliche Blendung vorliegt (z. B. Tagsüber, wenn ausgeschaltet oder auch richtig eingestellt) sind es je nach Kennzahl im Bußgeldkatalog 50 Euro mit 1 oder 3 Punkten plus o. g. Gebühren.

Blöd wenn Fahrer nicht gleich Halter ist: Dann kann der Freundliche entscheiden ob gleich beide dran sind.

-Sie nahmen das Fahrzeug in Betrieb, obwohl die Betriebserlaubniserloschen war.

-Sie ordneten die Inbetriebnahme des Fahrzeuges an, obwohl dieBetriebserlaubnis erloschen war, bzw. ließen sie zu.

Zitat: "Das sieht jeder bei einer Kontrolle"

Das wage ich zu bezweifeln, wenn selbst TÜV-Sachverständige das nicht merken!

Weiter müsste dann ja jeder Polizist als auch TÜV-Prüfer mit einem derart umfangreichen Wissen,

im gesamten Aufgabenkreis der Gesetze, Komentare und Ausführungsanordnungen, ausgestattet sein, dass jeder Einzelne mehrere Doktortitel beanspruchen könnte und sicher einen anderen Job erlernt hätte, in dem er das 10-fache verdient.

Jeder bekommt ein Grundwissen vermittelt auf welchem einzelnen Spezialgebiet sich jeder weiterbildet, bleibt jedem selbst überlassen.

Die Raktion: "ach sowas ist verboten" ist bei TÜV und Polizei nicht die Ausnahme sondern eher die Regel.

Zum Thema tödlicher Unfall wegen Xenon:

Die rechtliche Begründung will ich sehen :D

So nun soll jeder für sich selbst entscheiden was er macht.

Manchmal bekomme ich auch den Eindruck, dass jeder, der sich am Rande der Betreibserlaubnis bewegt gleich als "möglicher Mörder" hingestellt wird:rolleyes:

PS. es ist und bleibt eine Ordnungswidrigkeit (in diesem Fall Verkehrsordnungswidrigkeit), genauso wie Ruhestörung, Wildurinieren und Biertrinken im Stadtpark.

 

Wer noch keine Ordnungswidrigkeit in seinem Leben begangen hat, darf gerne weiter Steine schmeißen oder mit Kanonen auf Spatzen schießen!

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten

Hi !

Dafür brauchst Du mit Sicherheit keine Anleitung.

Ist alles selbstredend, da es nur gesteckt wird. Stecker und Kupplungen sind so, dass man sie nicht vertauschen kann.

Wenn Du dir das wirklich antuen möchtest, kann ich Dir die Firma Lichtex empfehlen :

hier

Die sind qualitativ hochwertig,im Gegensatz zu dem Chinaschrott.

VG

Reddeer2000

Die hab ich auch in den Fernscheinwerfern drin..... :D

ganz einfach Plug and Play

am 29. Mai 2013 um 22:45

Jo, Lichtex ist super, hab ich auch drin. Vor allem gibt es bei denen vernünftige H7R Brenner, die im gegensatz zu den H7 nicht blenden :)

Ich wüsste jetzt auch nicht was ich dazu erklären sollte, Loch in den Deckel bohren, Brenner einsetzen, Flachstecker in den Stecker der normalerweise auf die H7 Lampe kommt stecken, dann den Deckel mit dem zuvor gebohrten Loch einbauen, das Steuergerät irgendwo in der nähe festkleben und zuletzt die Kabel die noch rausgucken mit dem Steuergerät verbinden, fertig.

Gruß Dennis

Zitat:

Original geschrieben von CLK200Fahrer

Jeder der auf der Suche nach der Anleitung ist, wird verbal erhängt, weil es ja nicht zulässig ist bla bla und weil bla bla...

Was ich damit sagen will ist, dass im Endeffekt die Beantwort des Threads immer offen bleibt.

Der Grund dafür ist eigentlich ganz einfach: Eine Anleitung würde einen Verstoß gegen die NUB vom Motor-Talk darstellen, die jeder User mit seiner Anmeldung bei Motor-Talk als verbindlich anerkennt.

Diesem Risiko setzt sich logischerweise niemand aus.

Anschliessen ist kinderleicht, hatte ich auch drinnen, musst nur umstecken mehr nicht.

Schau dir das ganze an und du kommst bestimmt sofort drauf, ist in 10 min erledigt.

Ich will dir jetzt nichts vorwerfen, aber du wirst damit nur probleme haben.

Mich hat die polizei damit schonmal angehalten, kennzeichen wurden mir abgenommen weil die betriebserlaubnis nicht gewährleistet war.

sehen zwar ganz gut aus die dinger, hatte die 6000K drinnen, aber die blenden extrem den gegenverkehr und die lichtausbeute ist auch kacke, vorallem bei nasser fahrbahn.

ist nur eine frage der zeit bis sie dich damit erwischen und du ne menge ärger kriegst.

Jeder entscheidet für sich selber aber ich kann dir davon wirklich nur abraten weil ich das alles schon durch hatte...

Mit den Dingern ist ein Logenplatz bei jeder Verkehrskontrolle garantiert.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Mit den Dingern ist ein Logenplatz bei jeder Verkehrskontrolle garantiert.

Das kannst du laut sagen, mich haben die damals auch bei einer verkehrskontrolle rausgefischt wegen den xenons, wie gesagt, nur probleme damit!

jeder Polizeibeamte erkennt allein an den Streuscheiben das es keine "echten" Xenonscheinwerfer sind, denn auf "zugelassenen" Xenonscheinwerfern ist auf der Streuscheibe "D2R" oder "D2S" eingraviert

wenn du das Bild von mir vergrößerst kannst du es ganz unten erkennen

aso 150,- und 3 Punkte in Flensburg kostet das...

P5250067
Themenstarteram 8. April 2014 um 11:54

nur so zur Info: Hab SIe seit Mai drinne und bin tausend mal hinter, vor, neben der Polizei gefahren und kein einziges Mal angehalten worden.

...ich habe meine seit 6 Jahren in den Fernscheinwerfern und war schon dreimal beim TÜV damit....und nie Probleme gehabt....

Die Probleme kommen wenn ein Sachverständiger deinen Wagen nach einem Unfall mit Personenschaden oder Todesfolge anderer unter die Lupe nimmt!

Zitat:

Original geschrieben von Timo68

Die Probleme kommen wenn ein Sachverständiger deinen Wagen nach einem Unfall mit Personenschaden oder Todesfolge anderer unter die Lupe nimmt!

...genau...ich fahre auch jeden Tag einen über den Haufen. Es wird dann blöd wenn ich jemanden im Gegenverkehr blende und er DANN einen Unfall baut....Aber nur mal so, ich habe seit 1984 den Führerschein, und fahre seitdem kontinuirlich meine % runter...:D:D

Ich finde hier die Moralapostel so trollig....tun so als hätten sie noch nie nur ein Quäntchen Verbotenes getan...:eek::eek::eek:

Wenn der Sachverständige dann feststellt das dein Wagen mit erloschener Betriebserlaubnis unterwegs war geht die Sache zum Staatsanwalt und dann vor Gericht!

Als Unfall wird das dann nicht mehr gewertet!

Zitat:

Original geschrieben von Timo68

Wenn der Sachverständige dann feststellt das dein Wagen mit erloschener Betriebserlaubnis unterwegs war geht die Sache zum Staatsanwalt und dann vor Gericht!

Als Unfall wird das dann nicht mehr gewertet!

...Amen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Xenon-KIT Nachrüstung ( Nicht zugelassen laut STVZ)