ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Xenon inkl. LED-Tagfahrlicht nachrüsten

Xenon inkl. LED-Tagfahrlicht nachrüsten

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 18. September 2010 um 14:06

Wisst Ihr wie es mit nachrüsten aussieht?

Mir ist bewusst, dass es die 1000€ Grenze überschreiten wird.

Laut Konfigurator benötige ich:

Bi-Xenon-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht mit LED Tagfahrlicht

Leuchtweitenregulierung dynamisch

Nebelscheinwerfer und statisches Kurvenfahrlicht

Scheinwerferreinigungsanlage

Warnleuchte für Waschwasserstand

 

Im Neuwagen würde es ja 840 kosten, allerdings besitze ich in meinem Polo schon die letzten 3 Sachen, somit würde ich nur das Scheinwerfer-Kit+diese Leuchtweitenregulierung benötigen. Was hat es denn mit dem letzteren auf sich? Ist das ein Sensor? Und wo wird der verbaut?

Und würde das technisch alles möglich sein? Und würde ich da mit meinen 1000€ hinkommen?

Beste Antwort im Thema

Da ich für jemanden mal Preise hergesucht habe und die Arbeit vielleicht auch hier jemanden interessiert, mal meine Zusammenfassung so wie ich es ihm geschrieben habe:

2x Xenonscheinwerfer kostet - je 386,75€

2x Xenon Steuergeräte für - je 204,09€

1x ALwr Steuergerät - 167,79€

1x Niveausensor für ALwr - 98,65€

1x Bordnetzsteuergerät für Gasentladungsscheinwerfer - 266,65€

... Das nur die Teile, dann kommt noch Kabelkosten und die riesige Arbeit dazu die komplette neue Verkabelung zwischen Xenonscheinwerfer-Steuergeräte-Bordnetzsteuergerät-Niveausensor zu machen. Dann muss noch alles passen und die Codierungen funktionieren :rolleyes:

Schätze mal selbst mit mega hyper Freundschaftspreis wird das nichts unter 2000€ werden :p

89 weitere Antworten
Ähnliche Themen
89 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Streetdevil88

somit würde ich nur das Scheinwerfer-Kit+diese Leuchtweitenregulierung benötigen. Was hat es denn mit dem letzteren auf sich? Ist das ein Sensor? Und wo wird der verbaut?

Und würde das technisch alles möglich sein? Und würde ich da mit meinen 1000€ hinkommen?

Da ist ein Niveausensor mit Gestänge (6R0 941 273 B) an der Hinterachse verbaut. Desweiteren gibt es auch ein Steuergerät für die Leuchweitenregulierung (6R0 907 357 Z02).

Ausser diese und die Scheinwerfer braucht man noch Steuergeräte für die Gasentladungslampen (zweimal 8K0 941 597 C).

Wie es dann noch mit der Verkabelung, mögliche andere Steuergeräte und benötigte Codierung aussieht, kann ich leider nicht sagen.

1000 Euro reichen bei der Nachrüstlösung aber nicht aus; ich meine es wären so knapp 1500 Euro gewesen; das Thema gab´s aber schonmal; einfach die Suchfunktion bemühen ;)

Edit: da war´s, zweite Seite, unten :D

Hallo

Die ALWR bekommt von Kufatec für 349 Euro passend für den 6R :)

Den rest beim freundlichen :)

MFG

Themenstarteram 18. September 2010 um 16:46

Zitat:

Original geschrieben von HXPRO

Hallo

Die ALWR bekommt von Kufatec für 349 Euro passend für den 6R :)

Den rest beim freundlichen :)

MFG

Also die ALWR von VW ist gerade mal 10 Euro teurer, dann kann ich auch die nehmen.

Hab grad eine Auflistung gefunden. Der Dank geht an BlackPearl

 

6R1 941 039 A (ca. 366€ pro stück)

 

6R1 941 040 A

 

Hier kommt dann noch die Xenon Lampe + steuergerät dazu.

 

Steuergerät automatische Leuchtweitenregulierung

 

6R0 907 357 (ca. 240€)

 

Niveau Sensor Hinterachse (komplett ohne Kabel)

 

6R0 941 273 B (ca. 120€)

 

 

kabel hab ich soweit nichts gefunden,

 

soweit es ausieht ist kein anderes steuergerät bei fahrzeugen mit xenon verbaut,

 

die Hella ALWR kostet im Set 220€

plus die scheinwerfer ca. 730€

plus xenon lampen und steuergerät kosten um die 100€

 

kommt man auf ca. 1000-1100€ für die nachrüstung sofern scheibenwaschanlage vorhanden.

Also für 1000 werde ich es wahrscheinlich machen (Hoffe die Werkstatt nimmt nicht soviel für den Einbau)

Wären ja "nur" 160 Euro mehr als ab Werk. Werde mal demnächst mit dem:) sprechen. Gerade im Winter ist Xenon bestimmt Prima da man ja zur Arbeit hin und zurück meist im Dunkeln fährt!

 

Hallo @Streetdevil88

Das sind die Preise von Materialschein meines :)

Scheinwerfer links + rechts ca.650 €

Xenonlampen 2 Stück ca.343 €

Lampenträger mit Glühlampe für Blinkleucht 2 Stück ca.54 €

Steuergerät für Xenonlampen 2 Stück ca.343 €

Nieveausensor mit Gestänge ca.82 €

Steuergerät Leuchtweitenregelung ca.141 €

Kabel bzw. Leitungssatz ca.XxX €

19 % MwSt ca.300 €

Summe: ca 1600 €

für den einbau rechnet mein :) mit 10 h + / -

Da kommen noch ein paar Schrauben und Muttern dazu die jedoch preislich nicht ins gewicht fallen.

so wenn du einen :) findest der es für 1500 mit allem bi ba bo umrüstet dan darf er das für mich auch machen.

MFG

 

 

Themenstarteram 18. September 2010 um 17:58

Zitat:

Original geschrieben von HXPRO

Hallo @Streetdevil88

Das sind die Preise von Materialschein meines :)

Scheinwerfer links + rechts ca.650 €

Xenonlampen 2 Stück ca.343 €

Lampenträger mit Glühlampe für Blinkleucht 2 Stück ca.54 €

Steuergerät für Xenonlampen 2 Stück ca.343 €

Nieveausensor mit Gestänge ca.82 €

Steuergerät Leuchtweitenregelung ca.141 €

Kabel bzw. Leitungssatz ca.XxX €

19 % MwSt ca.300 €

Summe: ca 1600 €

für den einbau rechnet mein :) mit 10 h + / -

Da kommen noch ein paar Schrauben und Muttern dazu die jedoch preislich nicht ins gewicht fallen.

so wenn du einen :) findest der es für 1500 mit allem bi ba bo umrüstet dan darf er das für mich auch machen.

MFG

Hmm.... Okay. Das ist natürlich teuer!

ca. 200 Euro kann man schon mal abziehen, wenn man seine alten in der Bucht oder woanders vertickert.

In deiner Rechnung sind natürlich die Einbaukosten noch nicht mit drin und einbauen darf das eh nur ne Fachwerkstatt wegen dem Xenon(ich würde das aber eh nicht hinbekommen, daher egal)

Vielleicht wenn es das ganze ein wenig länger gibt, bekommt man vereinzelt die Teile ein wenig günstiger. Mal sehen.

 

200.- für die alten kannst du knicken

Wer soll die denn jetzt kaufen? Das müßte ja schon jemand mit Frontschaden sein

Wenn du sie ein paar Jahre in den Keller legst bekommst du die 200.- vielleicht ;)

Bei den Kosten, muss man mal scharf darüber nachdenken ein neues Auto zu bestellen ... ;)

seh ich auch so:

ein bisschen Geld sparen, neuen bestellen (diesmal so, wie Du ihn auch wirklich haben willst und nicht irgendeinen) und das alte Fahrzeug als (halb)jahreswagen wieder in Zahlung geben.

Einfach mal mit dem :) ein nettes Gespräch führen, wie das abgewickelt werden könnte.

Vielleicht ergibt sich dabei etwas ganz überraschendes.

Wenn man da nicht Vitamin B hat oder selber umbauen kann,dann kann man es doch vergessen

Ich habe die Nightbreaker eingesetzt und bin ganz zufrieden

Ich sehe auch nur die Möglichkeit zu verkaufen und neu zu bestellen

Hmm, hab mir auf die schnelle mal die Stromlaufpläne angesehen, glaube nicht dass das so einfach wird, wie hier manche denken!

Habe ja schonmal im anderen Thread geschrieben, dass bei den Bordnetzsteuergeräten die Teilenummern zwischen XenonPolo und Halogenpolo unterschiedliche Teilenummern haben.

Habe nun mal die Stromlaufpläne der Xenonscheinwerfer und Halogenscheinwerfer verglichen. Prost Mahlzeit ^^ Hab jetzt nicht bis ins Detail alle Kabel verfolgt, aber sowie es aussieht, besitzen die Xenonscheinwerfer eine ganz andere Verkabelung, nämlich vollständig übers Bordnetzsteuergerät! Bei den Hallogenscheinwerfer sind manche Lampen noch primitiv direkt über Lichtschalter und Relaissteuerungen geschalten!

Themenstarteram 19. September 2010 um 2:07

Wenn ich zu meinem :) gehe und ihm einfach mal sage, was ich vor habe, haben die da eigentlich irgendwelche internen Anleitungen? Oder wie bauen die das ein?

Hoffe es klappt irgendwie. Ist natürlich nicht sogut, wenn jetzt die Verkabelung nicht passt.

am 19. September 2010 um 8:02

Naja, interne Anleitung kann man es nicht nennen.

Es gibt sog. Reparaturleitfäden, welche man nutzen kann. Sie sind aber halt mehr dafür gedacht, wie der Name schon sagt, dass man halt Reparaturen durchführen kann.

Im Endeffekt gibt es keinen Nachrüstleitfaden für Xenon, das meiste wird sich halt aus den Zeichnungen und Leitfäden abgeschaut. Kann mir schon vorstellen, dass es für einen Monteur schon eine ganz schön langwierige Arbeit ist, dies alles einzubauen.

Gehen tut alles, allerdings sind bei solchen Sachen, meist auch etwas Zeit mitzubringen, da die Monteure es ja nun schließlich nich alle Tage machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Xenon inkl. LED-Tagfahrlicht nachrüsten