ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Xenon Cool Blue H7 Halogen 6000Kelvin

Xenon Cool Blue H7 Halogen 6000Kelvin

Themenstarteram 14. September 2009 um 17:55

Hallo liebe Freunde ,

nachdem ich hier einige Beiträge über das Thema "Xenon" sowie auf "Halogen" gelesen habe,wollte ich euch Fragen was ihr von diesen Artikel hier hält.

Was sagt ihr zur Qualität und der STVO.Ist die W Leistung okay??

Halten diese auch wirklich was die versprechen,oder ist es "China-Ware".

Wäre euch sehr dankbar,wenn ihr mir genau sagen könntet was man nehmen kann.

Hier den Link dazu:

http://cgi.ebay.de/...243QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von navimodus

 

Die Lichtausbeute ist phänomenal und der Xenon-Effekt ist verblüffend (wenn man es denn mag). Der Lichtkegel ist wirklich kaum von einem Xenon-Lichtkegel zu unterscheiden.

 

vg

navimodus

lol

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo. Bevor ich so einen Schrott verbaue, würde ich da eher Osram Night-Breaker oder Ähnliche einbauen. Die halten wenigstens das was der Hersteller verspricht und sind trotz etwas kürzerer Lebensdauer immerhin noch ein Qualitätsprodukt eines bekannten Herstellers.

 

Elias

diese werden definitiv nicht halten was der verkäufer verspricht.......und auch nicht annährend 6000K erreichen!

desweiteren schreibt der verk. das sie zwar e-geprüft aber nicht zulässig im bereich der stvo wären.......

also lass die finger von sonem rotz! bau dir lieber osram-nightbreaker oder philips-extreme power lampen ein......

Wer ein Geschäft der Supermarkt-Kette "Kaufland" in Reichweite hat, kann sich etwas Schönes holen.

Dort gibt es NONAME-Birnen - als "Xenon-Blue"-Ausführung mit Zulassung für 8 oder 9 Euro (im Set).

Wie ich jedoch recherchiert habe, handelt es sich nicht um NoName"-Birnen, sondern um Original Osram-Birnen.

Die Lichtausbeute ist phänomenal und der Xenon-Effekt (deutlich blau-eingefärbter Lichtkegel) ist verblüffend (wenn man es denn mag).

EDIT Näher ist der Lichtkegel eines konventionellen Leuchtmittels wohl kaum an einen Xenon-Lichtkegel heranzubringen.EDIT END

Verpackt sind die beiden Birnen (H4 oder H7 usw. stehen zur Auswahl) in einer Hartplasik-"Schatulle" deren unterer Teil mittelblau ist und deren Oberteil aus einer durchsichtigen Hartplasitkschale besteht.

Ich hatte auch die vom LIDL vor kurzer Zeit angebotenen "Xenon-Birnen" eingebaut. Die sehen zwar auch schon sehr gut aus, jedoch wirkt der Lichtkegel gegen den, den die "Kaufland-Birnen" abgeben, schon altbacken "gelb".

Ich kann die "Osram-No-Name" - Ware vom Kaufland sehr empfehlen. Ich bin von Passanten und Arbeitskollegen (Nachtschicht) auch schon mehrfach angesprochen worden - wegen der auffälligen Optik.

vg

navimodus

Zitat:

Original geschrieben von navimodus

 

Die Lichtausbeute ist phänomenal und der Xenon-Effekt ist verblüffend (wenn man es denn mag). Der Lichtkegel ist wirklich kaum von einem Xenon-Lichtkegel zu unterscheiden.

 

vg

navimodus

lol

vllt den link lesen? stvo nicht zugelassen

Zitat:

 

lol

Habe die belächelte Textpassage so überarbeitet, dass nun deutlich wird, was ich wirklich meinte.

vg

navimodus

Hallo,

ich habe mir welche von diesem Hersteller über das Ebay gekauft.Link

Kostenpunkt 1,99 Euro für eine H7 Halogen. Ich muss sagen ich bin äußerst angenehm überrascht was für "affengeile" Birnen das sind.

Das Licht ist total Weiß (vielleicht leicht bläulich) und die Sichtverhältnisse sind um einiges besser als mit den Orginalen. ( Ob ihr es glaubt oder nicht die Lichtausbeute ist meiner Meinung nach fast genau so gut wie bei den Xenon-Brenner.)

STVO zugelassen sind sie.

 

Zitat:

Ich kann die "Osram-No-Name" - Ware vom Kaufland sehr empfehlen. Ich bin von Passanten und Arbeitskollegen (Nachtschicht) auch schon mehrfach angesprochen worden - wegen der auffällig "coolen" Optik.

Wurde auch schon angesprochen, was für ein Baujahr mein Corsa ist, da die Lichter so geil aussehen. :D

 

PS: Allerdings würde ich euch nicht die blauen Standlichter von diesem Verkäufer empfehlen, den der Schrott ist nach 2 Wochen nicht mehr blau.

Als LKW Fahrer gehen mir diese " möchtegern Xenon Birnen völlig auf den Keks, Sie blenden  die LKW Fahrer in 2,5 m Höhe  ( Fahrterhöhe ) ungemein  . Auf der Strasse sieht man von dem Effekt jedoch nichts.

Bis jetzt hat aber noch kein Fahrer bei mir gemeckert. Und wie sollen die mehr blenden als die orginalen??? Die Leuchthöhe ist exakt gleich mit der der Orginalen.

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Als LKW Fahrer gehen mir diese " möchtegern Xenon Birnen völlig auf den Keks, Sie blenden  die LKW Fahrer in 2,5 m Höhe  ( Fahrterhöhe ) ungemein  . Auf der Strasse sieht man von dem Effekt jedoch nichts.

Was Dir auf den Keks geht, sind nicht die regulären, zugelassenen H4 oder H7 Birnen, die in die Serienscheinwerfer für entsprechende Leuchtmittel eingesetzt sind. Die leuchten in exakt dem selben Winkel und mit der selben Streuung wie vorher - können also unmöglich blenden. Sofern der Nutzer nicht auch noch die Reflektorenneigung verändert hat.

Was Dir und mir und wahrscheinlich allen anderen auf den Keks geht, sind die Leute, die einfach den Knall nicht gehört haben und immernoch im Ausland oder auf ebay NICHT ZUGELASSENE ECHT-XENON-BRENNER kaufen und dann in die für H4 oder H7 - Birnen vorgesehenen Schweinwerfer einbauen.

Das blendet wie Sau. Die Lichtleistung kommt - wie Du richtig sagst - aber nicht an der Strasse an. Meist ist sogar eine Verschlechterung der Lichtausbeute und der Sichtweite zu verzeichnen.

Der Effekt - den auch ein Arbeitskollege, der so einen Mist montiert hat, nicht verstehen will - liegt daran, dass der pure Austausch gegen Xenon-Brenner OHNE die entsprechend geänderte Streuscheibe keine Verbesserung bringen kann - und aufgrund des Blendeffektes eben auch verboten ist. Der Brenner strahl nämlich nicht, wie die H4 oder H7 Birne ab, sondern sehr zentral nach vorne. Darauf ist aber eine reguläre H4/H7 Streuscheibe (also das Glasteil des Scheinwerfers) nicht ausgerichtet.

Mein Kollege findet das toll. Wenn er auf dem Parkplatz nachts nach Feierabend hinter mir fährt, dann kann ich trotz abgeblendetem Innenspiegel quasi nichts mehr sehen - so blendet das. Als ich mal neben ihm fuhr sah ich jedoch, das sein Lichtkegel nicht mal halb so weit auf der Strasse leuchtet wie meiner. Seine Aussage "Wenn in Türkei erlaubt ist, das zu kaufen, dann hier auch ok zu benutzen". Er ist echt ein netter Kollege, aber wenn er sowas "ablässt", dann bin ich doch kurz vorm kochen.

vg

navimodus

Zitat:

Original geschrieben von navimodus

Die leuchten in exakt dem selben Winkel und mit der selben Streuung wie vorher - können also unmöglich blenden.

falsch!

produktionsbedingt liegt der glühfaden bei jeder glühlampe unterschiedlich....durch reflektoren/linsen wirken sich diese paar wenigen µm allerdings maximal aus......

Themenstarteram 15. September 2009 um 17:31

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Als LKW Fahrer gehen mir diese " möchtegern Xenon Birnen völlig auf den Keks, Sie blenden  die LKW Fahrer in 2,5 m Höhe  ( Fahrterhöhe ) ungemein  . Auf der Strasse sieht man von dem Effekt jedoch nichts.

Ihr müsst euch nicht aufregend,mir fahren auch andauernd solche .... entgegen..

Deshalb wollte ich sicher sein,was ihr davon haltet und ob die dinger was taugen.

Ich suche Halogen Leuchten,die :

1.Leuchtkraft haben.

2.Xenon Blau oder Weiß sind.

3.Für die STVO und E-Prüfzeichen haben.

Themenstarteram 15. September 2009 um 17:36

Habe von Osram die Night-Breaker drin,sind zwar etwas stark.

Aber im laufe der Zeit verlieren die auch ihre Lebensdauer..

Philips hab ich noch nicht probiert...

Suche Leuchten,die diesen Typischen Xenon Efekt haben,kein Schrott,sondern Leuchtkraft.

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes Benz Driver

 

1.Leuchtkraft haben.

2.Xenon Blau oder Weiß sind.

3.Für die STVO und E-Prüfzeichen haben.

Alle drei Bedingungen würden die Birnen erfüllen, die ich dir Vorgeschlagen habe.

 

Zitat:

falsch!

produktionsbedingt liegt der glühfaden bei jeder glühlampe unterschiedlich....durch reflektoren/linsen wirken sich diese paar wenigen µm allerdings maximal aus......

So maximal kann das auch wieder nicht sein denn sonst hätte der liebe Gesetzgeber eine Leuchthöheneinstellung nach jeden Birnenwechsel vorgeschrieben.

Nach meinen Wechsel auf diese "Xenon-Billig-Birnen" hat die Leuchthöheneinstellung auf jeden Fall noch gepasst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Xenon Cool Blue H7 Halogen 6000Kelvin