ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Welche H4 oder H7 Nachrüstglühlampen sind die "Besten" ?

Welche H4 oder H7 Nachrüstglühlampen sind die "Besten" ?

Themenstarteram 5. Januar 2016 um 21:56

Moin Leute,

ich habe mal eine Frage an die Experten hier.

Ich fahre zZ ein Fahrzeug mit Xenonlicht.

Eventuell möchte ich mich verkleinern.

In der günstigen Kleinwagenklasse gibt es diese Technik kaum.

Meine Frau fährt einen neuen Renault Twingo.

Damit nachts über die Bahn...ich fühl mich immer wie im Blindflug.

Gibt es Glühlampen die das Maximum aus dieser einfachen Technik holen ?

Teuer heißt ja nicht gleich besser.

Beste Antwort im Thema

Hier wurde das schon diskutiert:

http://www.motor-talk.de/forum/aeg-mega-80-h7-t5506104.html

Da ist auch der Test der AMS verlinkt und ich habe Vergleichsbilder zur Verfügung gestellt.

107 weitere Antworten
Ähnliche Themen
107 Antworten
am 5. Januar 2016 um 22:07

Ich bin mit Osram Nightbreakern mehr als zufrieden. Wer allerdings lange was von denen haben will, sollte sie nicht als Dauerbeleuchtung nutzen, dann brennen sie gerne nach ein paar Monaten durch.

Ich versteh dass es eine Umstellung von Xenon auf Halogen ist, aber die Standard H7/H1/H4 Leichtmittel sind ja nicht erst seit Gestern im Einsatz.

Von daher macht es wenig Sinn da mehr rausholen zu wollen.

Entweder kauft man billig Ramsch der evtl. andere blendet oder man holt sich extra helle der Markenhersteller die dann aber auch extraschnell kaputt gehen.

Meine persönliche Meinung ist, ein mitelpreisiges Markenleuchtmittel. Wenns unbedingt heller sein soll, dann ein superhelles von den Markenherstellern. Aber erwarte dir von +50% Versprechen keine Wunder.

am 5. Januar 2016 um 22:11

Ab Werk sind aber meist furchtbare Funzeln verbaut, da sind selbst billige Nachrüstbirnchen besser. Nightbreaker kosten um die 8,50€ das Stück, ich denk da wird man auch nicht arm, wenn die alle Jahre mal den Geist aufgeben...

Ich sehe, obwohl ich dank perfektem Augenlicht und guter Nachtsicht theoretisch auch mit Standlicht fahren könnte, mit den Nightbreakern bei einem ansonsten nagelneuen Auto definitiv mehr. Geblendet wird niemand, eher sind die Scheinwerfer aktuell zu niedrig eingestellt.

Fahre seid Jahren durchgehend Nightbraker im Alltag

H4 Abblend & Fern

H3 Zusatz Fern & Nebelscheinwerfer

Die H4 Leuchtmittel tausche ich Jährlich aus, die paar Kröten sind mir "gutes" Licht Wert

Man merkt schnell wenn die Leuchtmittel kurz vorm Aus sind. Tausche sie daher aus, bevor sie ausfallen

Philips hat ebenfalls sehr gute im Programm

Bei Scheinwerfern kommt es aber auch extrem auf den Scheinwerfer an sich an - wenn die im neuen Twingo scheiße sind, dann wird auch die beste Halogenbirne nicht viel Licht auf die Straße bringen. Zudem auch mal die Einstellung der Scheinwerfer kontrollieren lassen, vielleicht ist die falsch.

Ich fahre ebenfalls die Nightbreaker von Osram. Halten seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden. Alternativen gibt es z.B. von GE, Bosch und Phillips, sind auch nicht schlechter oder besser.

Ich habe die Nightbreaker am v70, und zwar als Dauerlicht geschaltet. Trotz >60000 km sind sie noch NICHT kaputt.

am 5. Januar 2016 um 23:23

Zitat:

@pgs-hd schrieb am 5. Januar 2016 um 22:44:12 Uhr:

Ich habe die Nightbreaker am v70, und zwar als Dauerlicht geschaltet. Trotz >60000 km sind sie noch NICHT kaputt.

Dann scheinen die Scheinwerfer gut konstruiert zu sein, v.a. hinsichtlich der Wärmeabfuhr.

Nur zwei Alternativen - Osram Nightbreaker oder Philips x-treme vision. Alle anderen Nicht-Xenon fallen da extrem ab. Im Motorrad habe ich die Nightbreaker - da war das Abblendlicht dem Fernlicht-Original nahezu ebenbürtig. Und auf dem Zweirad lernst Du jedes zusätzliche lux schätzen - ganz sicher.....

am 5. Januar 2016 um 23:26

Das Fernlicht der Nightbreaker ist wirklich genial. Damit sieht man quasi bis zum Horizont. Und bei Nebel kann man es nutzen, ohne sich selbst komplett zu blenden.

Die ganzen großen herstellen nehmen sich nicht viel im Licht solange man bei des extra hellen bleibt. Ich empfehlen immer ein ersatzbirne bereit zu halten. Können die billigen OEM Teile sein. Den an der tanke oder im Zubehör sind die Leuchtmittel echt teuer, vor allem die extra Helken. Ich fahre aktuell welche von GE. Vorher die NB. Merke keinen unterschied. Als Ersatz steht schon ein Satz NB bereit die im Angebot waren.

Hier wurde das schon diskutiert:

http://www.motor-talk.de/forum/aeg-mega-80-h7-t5506104.html

Da ist auch der Test der AMS verlinkt und ich habe Vergleichsbilder zur Verfügung gestellt.

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 4:03

Moin, diesen Thread hatte ich schon gesucht, weil ich den mal quer gelesen hatte. Jedoch nicht gefunden

Danke

Auch allen anderen Danke werde die genannten dann mal ausprobieren.

Zitat:

@Frage234 schrieb am 5. Januar 2016 um 23:23:03 Uhr:

Zitat:

@pgs-hd schrieb am 5. Januar 2016 um 22:44:12 Uhr:

Ich habe die Nightbreaker am v70, und zwar als Dauerlicht geschaltet. Trotz >60000 km sind sie noch NICHT kaputt.

Dann scheinen die Scheinwerfer gut konstruiert zu sein, v.a. hinsichtlich der Wärmeabfuhr.

Ah, das kann natürlich gut sein, dass dass einen Einfluß hat.

Zitat:

@pgs-hd schrieb am 6. Januar 2016 um 05:38:27 Uhr:

Zitat:

@Frage234 schrieb am 5. Januar 2016 um 23:23:03 Uhr:

 

Dann scheinen die Scheinwerfer gut konstruiert zu sein, v.a. hinsichtlich der Wärmeabfuhr.

Ah, das kann natürlich gut sein, dass dass einen Einfluß hat.

Meistens liegt es an der Höhe der Bordspannung im Fahrzeug. 5 % mehr Spannung bedeutet bei einer Glühlampe 50 % weniger Lebensdauer. Gilt natürlich auch umgekehrt :)

Solche Unterschiede -- teilweise sogar deutlich mehr -- sind bei unterschiedlichen Fahrzeugmodellen ja ganz normal. Daher dann auch die ganz unterschiedlichen Erfahrungen.

Zur Erstausrüstung: Da werden heute häufig LongerLife-Lampen eingesetzt, die auf Lebensdauer und nicht auf "Lichtleistung" optimiert sind. Lichtmäßig lohnt sich ein Lampenwechsel auf jeden Fall. Als vollkommen unabhängiger und neutraler Philips-Mensch empfehle ich natürlich die X-tremeVision :D :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Welche H4 oder H7 Nachrüstglühlampen sind die "Besten" ?