ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC90 T8 zeitgesteuert laden

XC90 T8 zeitgesteuert laden

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 12. Dezember 2017 um 21:30

Hallo,

kann man über Volvo On Call den T8 die Zeit des Ladevorgangs programmieren?

Ich habe Nachtstrom und möchte, dass der T8 automatisch ab 22:00 Uhr seinen Akku lädt.

Bisher ist es so, dass er sofort lädt, wenn man ihn in die Steckdose steckt.

Über Volvo On Call habe ich zwar "planmäßiges Laden" zwischen 22:00 und 6:00 aktiviert, doch er lädt unabhängig davon vorher.

Viele Grüße

Roland

Ähnliche Themen
39 Antworten

Definierten Standort habe ich problemlos gelöscht. Die Push Up Nachrichten waren einfach zu nervig........

 

Gruß Thomas

Leider funktioniert das bei mir nicht. Ich habe testweise meine Wallbox zuhause mal auf laden zwischen 03:00 und 09:00 eingestellt. Nun kann ich untertags zuhause nicht mehr laden. Wenn ich nun einen neuen Standort zusätzlich anlege, dann kann ich diesen neuen auch wieder löschen, den Zuhause aber nicht. Ich kann auch das Zeitfenster für das Laden nicht mehr verändern... so ein Sch....

Du könntest Dir das EW Kommando für den Niedertarif vom Rundsteuerempfänger auf einen Schütz mit Hand-0-Auto Funktion legen lassen. Der Schütz schaltet den Hauptstromkreis der Ladestation. Dadurch fliesst im "Auto"-Betrieb nur bei Niedertarif Strom. Auf "Hand" fliesst immer Strom.

Alternativ eine Zeitschaltuhr anstelle des EW Kommandos.

Was war das für eine Sprache? Und ich habe (allerdings vor SEHR langer Zeit) mal E-Technik studiert. :D:D:D

Einen Schütz, wie z.B. diesen von Hager, in den Hauptstromkreis der Ladestation in der Verteilung einbauen.

Ansteuerung des Schützes mit dem Tarifdraht für den Niedertarif. Nach einmaliger Betätigung für eine Tag-Ladung (im Hochtarif) fällt er selbstständig wieder auf Automatikbetrieb, sobald vom Elektrizitätswerk das Kommando für Niedertarif kommt.

Das wäre einfach eine kostengünstige Alternative. Der Schütz wird um die 40 Euro sein und die Einbauzeit unter einer Stunde.

Das ist sicher ein lieb gemeinter Beitrag, passt aber natürlich nicht auf mein Problem. Mein Auto lädt zuhause nur noch zwischen drei Uhr morgens und neun Uhr morgens weil ich das in der VoC-App so eingestellt habe. Damit wird das Auto jede Nacht vollgeladen. Soweit so gut. Wenn ich jetzt aber, was selten vorkommt, mal tagsüber laden möchte, dann geht das nicht. Dazu müsste ich die Einstellung in der VoC-App verändern oder löschen. Beides funktioniert aber nicht. Manuelles Laden über die App geht auch nicht. Habe die App auch schon komplett gelöscht und neu installiert. Bringt auch nichts. Werde mich mal an Volvo-Support wenden.

Bei mir sieht das so aus. Den Standort kann ich problemlos löschen.

Bei dir iOS oder Android?

Img

Android 10 auf Handy, Android 7 auf dem Tablet.

Ich werde VoC mal auf dem iPhone meiner Tochter installieren und schauen ob es da geht.

Liebe Community, ich greife hier auf, da ein neuer Thread too much wäre.

Es handelt sich bei mir um einen XC60 Recharge T6 welche ich zu hause auch gerne planmässig im Niedertarif laden würde. Ich habe nun planmässiges Laden zwischen 22:00 und 6:00 eingerichtet. Ebenfalls erkennt er die Adresse und stimmt überein mit dem Standort des Fahrzeugs.

Jetzt ist die Situation so, sobald ich den Stecker einstecke der Ladevorgang beginnt. Das Licht am Ladeanschluss ist zwar Blau statt grün, aber trotzdem sehe ich den Ladevorgang im Disyplay des Elchs, in der App sowie am Stromverbrauch. Wenn ich planmässiges Laden deaktiviere, wird die Ladebuchse grün und lädt normal weiter.

Hat das sonst schon jemand so erlebt? Gibt es Tipps wie ich den Ladevorgang wirklich nur von 22:00 bis 6:00 reduzieren kann?

Vielen Dank

Einen minimalen Stromverbrauch wird es bei blauer LED zur Kommunikation mit dem Fahrzeug brauchen und im Auto wird angezeigt, wann er mit geplanter Ladezeit fertig ist, grün wird die Anzeige erst, wenn er dann tatsächlich lädt.

Die OnCall App zeigt: Batterie wird geladen „angehalten“ und erst wenn er lädt, die erwartete Endzeit.

So ist es bei mir seit bald 2 Jahren tagtäglich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen