ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC90 T8 Polestar

XC90 T8 Polestar

Volvo
Themenstarteram 14. Juni 2016 um 13:57

Volvo hat den XC90 T8 Polestar angekündigt. Das Auto bekommt 426 PS und 680 nm. Beschleunigung auf 100 km/st in 5,5 Sekunden, nach Autobahn.eu [NL]

Preise und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

097bcd3874-192634-volvo-xc90-t8-twin-engine-with-polestar-performance-optimisation
B99b868eae-192636-volvo-xc90-t8-twin-engine-with-polestar-performance-optimisation
Beste Antwort im Thema

In der Bedienungsanleitung XC 90 T8 MY 2017 ist bei den technischen Daten die originale elektrische Reichweite mit 43km angegeben.

Gruß Thomas

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten

1,5% Mehrleistung für vermutlich irgendwas um die 1500 Euro. Das sind ja 1,5% von BLP ;)

Auf der schwedischen Seite von Polestar gibt es schon Preise.

9.200 SEk (~ 990€)

Auf die Niederländische Seite von Volvo auch: 995 euro

http://accessories.volvocars.com/.../T8%20AWD%20(Twin%20Engine)

zzgl. Einbaukosten.

Für T6 und D5 kosten die Polestars jeweils 1199 Euro zzgl. Einbaukosten.

Sowas muss doch auch eingetragen werden, übernimmt das Volvo auch ? Was ist mit der Meldung an die Versicherung ? Notwendig ?

Eintragung kostet meines Wissens nach extra oder es gibt eine ABE(?). Meldung an Versicherung erforderlich, in der Regel aber keine Höherstufung da Typenklasse gleich bleibt.

Das ist doch die gleiche Optimierung, wie für den T6. Es kann ja auch nur der Verbrenner gechipt werden. Insoweit ist das ein alter Hut. Preise auch identisch.

GrüßeThomas

Und genauso unnötig. ;)

Themenstarteram 14. Juni 2016 um 17:07

Ich glaube nicht ganz wie der T6: +14 PS, +40 Nm und -0,4 sec. Aber auch +3 km E-Betriebsbereich

Keine Ahnung, wie das möglich ist :)

Vielleicht verwurstet der Polestar T8 die Autobatterie für die E-Fahrt mit :D

Mmmmh, war eigentlich ein Scherz, aber prozentual könnte das schon fast passen :eek:

Oder nur ein Druckfehler....:(

Nachtrag E-Reichweite: Es werden wohl wie beim Verbrenner auch einfach die stillen Reserven freigegeben. Es wird ja nie der ganze Ladehub genutzt, zu Gunsten Haltbarkeit und unmerklichen Ersatz der Kapazitätsverluste. Die Batterie hat ja knapp 10 kWh, wovon rund 7 genutzt werden. Da kann man schon mal schnell 5% mehr freigeben und als Tuning teuer verkaufen.

... in den technischen Daten steht nichts von Veränderungen bzgl. des E-Antriebs. :o Auch nicht in der Pressemeldung - @Conrado66 - woher hast die +3 km?

https://www.polestar.com/.../

Sowohl in den technischen Daten wie auch in der Pressemeldung (beides von Polestar selbst!) sind es eben nur 421 PS. Übrigens gibt es auf der Polestar-Seite KEINE Optimierung für den XC90 T6. :eek:

Bildschirmfoto-2016-06-15-um-23-33-08
Themenstarteram 15. Juni 2016 um 23:50

Im T8-Dokumentation wird immer über eine E-Bereich von 40km gesprochen. Beispielsweise auf volvocars.de "Mit einer voll geladenen Batterie können Sie Strecken von über 40 Kilometern zurücklegen."

Die Polestar Pressemitteilung jedoch ernennt "...and 43 km of pure electric range."

Irgendwo ist 3km Bereich hinzugefügt ;)

... in technischen Angaben und z.B. in der COC sind schon immer 43 km angegeben. Das ist ja "über 40 km". ;) :D

Lächerlich

Deine Antwort
Ähnliche Themen