ForumX5 G05, F95
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X5 E53, E70 & F15
  7. X5 G05, F95
  8. X5 G05 Testberichte

X5 G05 Testberichte

BMW X5 G05
Themenstarteram 24. September 2018 um 21:56

In Erwartung baldiger Testberichte, mache ich mal diesen thread auf.

Immer einstellen was online kommt.

Beste Antwort im Thema

Seid wann ist TOP GEAR denn ein Ernst zu nehmendes Format für objektive Berichterstattung? Mit Jeremy Clarkson war es immerhin noch lustig. Jetzt ist es einfach nur noch peinlich.

228 weitere Antworten
Ähnliche Themen
228 Antworten
Themenstarteram 27. September 2018 um 14:21

http://youtu.be/guUphYC2QHg

Lang aber sehr informativ.

So, mehr hab ich nicht :(

Hab ich das richtig verstanden, dass der Driving Assistent Plus total kastriert nach Deutschland kommt. Aufgrund von neuen Richtlinien.

Konkret geht es um den Spurwechsel-assistent und angeblich fehlender Stop&Go Funktion.

Weiß jemand da genaueres?

 

Gruß,.

Andreas

Woher stammt diese Info?

Zitat:

@khkrb schrieb am 27. September 2018 um 18:01:16 Uhr:

Woher stammt diese Info?

Hab ich so in dem aktuellen Video gehört.

https://youtu.be/IFIPBxDtQlE

Mein Gott, lest doch wenigstens die Posts auf der aktuellen Seite, bevor ihr Links doppelt postet

https://youtu.be/w-XPpCNHFRY

 

Hier mal ein Video der AMS

Zitat:

@AndreasP81 schrieb am 27. September 2018 um 18:07:38 Uhr:

Zitat:

@khkrb schrieb am 27. September 2018 um 18:01:16 Uhr:

Woher stammt diese Info?

Hab ich so in dem aktuellen Video gehört.

https://youtu.be/IFIPBxDtQlE

Ohne das jetzt gehört zu haben: Level 3 kann in Europa noch nicht zugelassen werden, das ist aber nicht neu, Audi versucht das schon seit mehr als einem Jahr hinzubekommen, ist aber noch nicht zulassungsfähig. Das hat aber nichts mit neuen Richtlinien zu tun, sondern eben noch mit den alten, nach denen alle bisherigen BMWs typgeprüft sind, d.h. was alle aktuellen BMW Modelle können wird auch der G05 können, mehr wird wohl erst im Lauf der Zeit zulassungsfähig werden.

Danke für die Info.

Der Spurwechsel-assistent vom aktuellen Fünfer wird es im G05 in DE bzw. EU nicht geben.

Zitat von Bimmertoday:

Was deutlich nach autonomem Fahren klingt, verlangt allerdings stets nach einer Hand am Steuer und fahrerischer Aufmerksamkeit – die Autonomiestufe drei erreicht der BMW X5 G05 nach aktuellem Stand so noch nicht. Zudem muss das SUV zumindest in Deutschland aufgrund neuer Richtlinien auf den bereits aus 5er und Co. bekannten Spurwechsel-Assistenten verzichten.

Okay, ist mir entgangen, danke für die Info (ist so weit ich weiß ohnehin nie flächendeckend in Europa zugelassen gewesen, wenn mich nicht alles täuscht z.B. bei den in Österreich ausgelieferten BMW nie verfügbar).

Zitat:

@red_byte schrieb am 27. September 2018 um 19:57:39 Uhr:

Mein Gott, lest doch wenigstens die Posts auf der aktuellen Seite, bevor ihr Links doppelt postet

Sorry, in der App dran vorbei gescrollt.

https://www.krone.at/1779294

Eher ein Fahrbericht als Testbericht, aber mit durchaus interessanten Details. Für jede(n) potenziellen Käufer gibt es halt andere Prioritäten für die Entscheidungsfindung.

Fahrbericht bei bimmertoday

https://www.bimmertoday.de/.../

Endlich kann der X5 off-road, sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit bei einem „Geländewagen“ sein. Nur das Ding ist völlig overengineered. Ein richtiger Geländewagen braucht den Firlefanz nicht. Der ist so hoch, dass er kein höhenverstellbares Fahrwerk braucht, und man kann sich viel Elektronik sparen, wenn man mechanische Diffsperren einbaut, die der Fahrer selbst bedient. Beim Neuwagen ist das Alles ganz nett, aber wehe die Elektronik beginnt zu spinnen.

Sensoren die eine Wasserdurchfahrt erkennen und die Luken dicht macht. Kann man durch eine hochgelegte Ansaugung leicht umschiffen. Wenn der Sensor fälschlicherweise Wasser erkennt und die Jalousien schließt, überhitzt der Motor, in den ersten Jahren sicher kein Problem, aber im Alter eine böse Fehlerquelle. Ich kann mir so ein Auto im regelmäßigen Geländeeinsatz nicht vorstellen, weil Schmutz und Wasser die Sensoren mit der Zeit außer Gefecht setzen. Außerdem fehlt ein Zwischengetriebe. Wahrscheinlich wird so ein Wagen von den Käufern wenige Male während des Autolebens im Gelände bewegt, um die Möglichkeiten auszuprobieren.

Leider ist er noch klobiger geworden und die Nieren sind einfach hässlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen