ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. x3 30i: Wer hat ihn?

x3 30i: Wer hat ihn?

BMW X3 G01
Themenstarteram 5. Februar 2018 um 21:06

Hallo,

Hat schon jemanden einen x3 30i? Wie viel verbraucht diesen Motor im x3? Wie fahrt er zum Vergleich mit 20d?

Beste Antwort im Thema

Gleich mal in der ersten Antwort ein anderes Modell zu erwähnen ... super!

Genau aus dem Grund sind die google Suchen so Kacke wie sie sind.

Es ging um 30i, zur Erinnerung.

 

Gruß

Zimpalazumpala, MT-Moderator

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Mein X3 M40i braucht 11-12 Liter

wann sind die ersten 30i beim Händler ?

Gleich mal in der ersten Antwort ein anderes Modell zu erwähnen ... super!

Genau aus dem Grund sind die google Suchen so Kacke wie sie sind.

Es ging um 30i, zur Erinnerung.

 

Gruß

Zimpalazumpala, MT-Moderator

Themenstarteram 5. Februar 2018 um 21:58

Auf mobile.de stehen schon einige https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

@Pepex schrieb am 5. Februar 2018 um 21:53:22 Uhr:

wann sind die ersten 30i beim Händler ?

Ich wäre auch sehr interessiert an Berichten zum 30i. Meiner kommt erst Ende Mai...

Hallo,

unser X3 30 i kommt nach Angabe Händler in KW 20, gibt es bereits Verbrauchswerte vom 2 Ltr. Benziner?

Danke.

16-22 Liter bei 180km/h:D:):)

Leider ein grosser Nachteil der Benziner im SUV

wo hast Du die Werte her?

Treffen die F25 Benziner-Werte. Da haben die Dieselfahrer auch 11-14 Liter bei hohem Tempo. Das ist leider nicht zu leugnen, dass diese Fahrzeugklasse mit Benzinern nur dann vernünftige Werte erreicht, wo man das Gaspedal selten berührt.

Selbst ein 5er Kombi 523i hat enorm zugelangt, wenn man was von ihm wollte.

180 km/h ist sicherlich mit dem 20i oder 30i nicht die ideale Geschwindigkeit. Aber 16-22 Liter - das ist ja mehr als bei meinem M2... Kann ich mir kaum vorstellen. Hoffentlich macht hier mal endlich einer ne Probefahrt mit dem Teil.

Ich rede nicht vom Schnitt, sondern von einer eher zügigen Fahrweise mit dem hohen Verbrauch bei hoher Geschwindigkeit, nicht falsch interpretieren. Aber da wo ein 20d bei 7,5-8,5 liegt, wird der 20i und 30i eher bei 9-11 Litern liegen.

Ich liege derzeit mit dem 35d auch bei 9-9,5 und damit 2-3 Liter über der BMW-Angabe, bei normaler, gemischt-zügiger Fahrweise, kein Dauerbrennen.

LG

Die Unterschiede zum Diesel sind erheblich kleiner geworden. Ich fahre ja den gleichen 30i Motor mit der 8HP50, nur im 3er. Das ist schon kaum zu glauben, wie unendlich lange die übersetzt sind. 130km/h = 1.900 U/min.

Damit sich das ganze nicht total beschi$$en fährt, hat man erheblichen Aufwand getrieben, z.b. indirekte Ladeluftkühlung mit eigenen Kühlkreislauf.

Dazu hat der G01 nun mal einen erheblich besseren cW Wert, was bei höheren Geschwindigkeiten einen sehr grossen Unterschied macht. Schade nur, dass es wohl in absehbarer Zeit eine technische Überarbeitung des Motors geben wird. vermutlich erst mit dem G20.

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 21:33

Im F25 gab es 28i (245PS) im jetzigen 30i (252 ps) sind die Verbrauche viel weniger - mindestens in 3er und 5er

Zitat:

@Touranbert schrieb am 8. Februar 2018 um 17:30:18 Uhr:

Treffen die F25 Benziner-Werte. Da haben die Dieselfahrer auch 11-14 Liter bei hohem Tempo. Das ist leider nicht zu leugnen, dass diese Fahrzeugklasse mit Benzinern nur dann vernünftige Werte erreicht, wo man das Gaspedal selten berührt.

Selbst ein 5er Kombi 523i hat enorm zugelangt, wenn man was von ihm wollte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen