ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. X3 30D Umstellung auf WLTP

X3 30D Umstellung auf WLTP

BMW X3 G01
Themenstarteram 30. Januar 2018 um 10:49

Hallo Gemeinde,

hab heute von meinem Freundlichen ein Schreiben bekommen, daß mein X3 30D (Produktion März/April),

nach dem neuen Prüfverfahren WLTP zugelassen wird. Jetzt ist der duchschnittliche Verbrauch von 6,0 auf 6,1 gestiegen, und der CO2 Anteil bei 160g/km. Also alles noch im erwarteten Breich.

Die KFZ Steuer wurde übrigens mit 407 € Jährlich angegeben. BMW wollte das Schreiben unterschrieben von mir zurück. Die sichern sich da wohl ab, um hinterher wohl keine Klagen wegen zu hohen Verbrauch zu riskieren. Hat jeman von euch auch schon Post von BMW bekommen?

Gruß Michael

Ähnliche Themen
25 Antworten

Falls es ein dienstwagen ist und ihr eine co2 grenze habt, solltest du beqchten, dass du diese nicht überschreitest oder dir noch eine freigabe holen.

Interessant, also gibt es anscheinend noch einen Stichtag vor dem 1.9.

Also steht fest: Auch mit den aktuellen Euro 6c wird man nach WLTP besteuert werden. Dafür gibt es ja die 2 verschiedenen Schadstoffschlüssel für 6c.

@sv6070 was wäre der CO2 Wert nach NEFZ gewesen? Der ist ja kaum gestiegen. Bei anderen Rechenbeispielen waren es +40%! da würde es sich ja echt auszahlen wenn BMW bisher beim NEFZ wenig gemogelt hat

Themenstarteram 30. Januar 2018 um 13:21

Laut den tchnischen Daten von BMW war der vorherige CO2 wert bei 158 - 149 je nach Austattung.

Zitat:

@dieselschwabe schrieb am 30. Januar 2018 um 12:06:27 Uhr:

Interessant, also gibt es anscheinend noch einen Stichtag vor dem 1.9.

Also steht fest: Auch mit den aktuellen Euro 6c wird man nach WLTP besteuert werden. Dafür gibt es ja die 2 verschiedenen Schadstoffschlüssel für 6c.

@sv6070 was wäre der CO2 Wert nach NEFZ gewesen? Der ist ja kaum gestiegen. Bei anderen Rechenbeispielen waren es +40%! da würde es sich ja echt auszahlen wenn BMW bisher beim NEFZ wenig gemogelt hat

Für deine Konfiguration weißt du es nicht, oder?

Es hängt von den Rädern ab, Klasse 1,2, oder 3.

Die extrem geringe Differenz überrascht mich jedenfalls positiv.

Themenstarteram 30. Januar 2018 um 13:53

Zitat:

@dieselschwabe schrieb am 30. Januar 2018 um 13:36:58 Uhr:

Für deine Konfiguration weißt du es nicht, oder?

Es hängt von den Rädern ab, Klasse 1,2, oder 3.

Die extrem geringe Differenz überrascht mich jedenfalls positiv.

Der Brief kam als Nachtrag zu meiner Bestellung, also richtig mit Bestellnummer usw.

Ich gehe davon aus das mein Modell incl. Ausstatung beurteilt wurde.

Ich hab die 20 Zoll mit vorne 245, hinten 275...

Gruß Michael

Danke für den Hinweis, da macht man sich doch wenig Sorgen bei der extrem geringen Abweichung. Die Steuer entspricht der meines 35d, ist also absolut im Rahmen.

Habe identisches Schreiben für meinen 30d auch bekommen.

Das ist meines Wissens aber jetzt mal nur der "WLTP homologiert", ein rückgerechneter Wert, daher fällt die Erhöhung nicht so groß aus. Die eigentliche Erhöhung auf Basis der zukünftigen WLTP-Messung fällt dann sicher höher aus.

Ich habe vor einiger Zeit Infos im Netz gefunden von Alphabet, wo das erklärt wurde. Googelt mal nach "CO2 homologiert alphabet", da ist sicher eine Erklärung zu finden.

Gibt es schon CO2 Werte nach dem WLTP Verfahren- also nicht zurückgerechnet. Nach diesem Wert wird sich ja dann ab 09 die Kfz Steuer berechnen. In den offiziellen BMW Unterlagen (Preisliste und Katalog) wird nur der zurückgerechnete Wert publiziert mit eben rel. harmlosen Auswirkungen.

Zitat:

@Tio-X schrieb am 9. März 2018 um 08:23:09 Uhr:

Gibt es schon CO2 Werte nach dem WLTP Verfahren- also nicht zurückgerechnet. Nach diesem Wert wird sich ja dann ab 09 die Kfz Steuer berechnen. In den offiziellen BMW Unterlagen (Preisliste und Katalog) wird nur der zurückgerechnete Wert publiziert mit eben rel. harmlosen Auswirkungen.

Hier mal als Beispiel die Angaben von Alpina beim XD3 lt. Wikipedia / Alpina:

XD3 - 2017 / 350ps:

Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert 6,6 l Diesel

CO2-Emission, kombiniert 174 g/km

Euro 6b

XD3 - 2018 / 388ps:

Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert 9,0 l Diesel

CO2-Emission, kombiniert 238 g/km

Euro 6d-TEMP

alpina.de:

BMW ALPINA XD3 / XD4 XD3 XD4

Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 9,0* l/100 km 9,0* l/100 km

CO2-Emissionen kombiniert*: 238* g/km 238* g/km

Effizienzklasse*: E* E*

* Vorläufige Herstellerangaben. Werte ausschließlich gültig für Linkslenker.

Gemessen gemäß EU-Norm. Die Werte wurden nach dem neuen realistischeren WLTP (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) Messverfahren ermittelt.

 

=> Da sieht man deutlich wohin es hinauslaufen wird... +36%

Danke - genau diese Entwicklung bei Alpina war der Auslöser meiner Nachfrage. Bisher scheint es seltsamerweise keine Zahlen zu geben. Einzig der Staat hat schon verlautbart, dass eben WLTP Werte als realistischere Werte die künftige Basis bilden werden. Ist mir unverständlich, dass hier sonst niemand das Thema vor Augen hat. Soweit ich die Steuerberechnung verstanden habe, sind das 2 EUR pro Gramm CO2. Im obigen Beispiel also 128 EUR mehr an Steuer!!!

Zitat:

@Tio-X schrieb am 12. März 2018 um 22:06:12 Uhr:

Danke - genau diese Entwicklung bei Alpina war der Auslöser meiner Nachfrage. Bisher scheint es seltsamerweise keine Zahlen zu geben. Einzig der Staat hat schon verlautbart, dass eben WLTP Werte als realistischere Werte die künftige Basis bilden werden. Ist mir unverständlich, dass hier sonst niemand das Thema vor Augen hat. Soweit ich die Steuerberechnung verstanden habe, sind das 2 EUR pro Gramm CO2. Im obigen Beispiel also 128 EUR mehr an Steuer!!!

In Österreich bedeutet das einen um 13% höheren Kaufpreis !!! (Nova)

Gruß, Butl

Ab 90 Gramm CO: pro zusätzliche 5Gramm 1% Aufschlag auf den Kaufpreis.

Sh*t !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen