ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. www.check24.de - ERFAHRUNGEN bei Autokrediten ? ? ?

www.check24.de - ERFAHRUNGEN bei Autokrediten ? ? ?

Themenstarteram 28. Juni 2015 um 15:07

Hallo in die Runde,

hat jemand schon mal einen Autokredit über www.check24.de aufgenommen ?

Wie seriös ist die Seite? Stimmen die Angaben von den Banker auf der Internetseite ?

danke:D

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

@MG5959 schrieb am 28. Juni 2015 um 15:07:57 Uhr:

Hallo in die Runde,

hat jemand schon mal einen Autokredit über www.check24.de aufgenommen ?

Wie seriös ist die Seite? Stimmen die Angaben von den Banker auf der Internetseite ?

danke:D

Man sollte sich einen Zins- und Tilgungsplan geben lassen. Dort sind alle Raten, deren Anzahl und der verbleibende Kredit aufgelistet. Damit kann man versteckte Gebühren aufdecken.

Natürlich sollte der auch alle sonstigen Zahlungen für Versichrungen etc. enthalten!!

Wer Zeit hat rechnet das mit EXCEL nach. Ansonsten vergelicht man das mit einem anderen Angebot.

Achtung! Die Summe aller RAten ist nicht unbedingt ein Maß für einen günstigen Kredit. Es kommt auch auf den Zeitpunkt der Raten an.

schrauber

Ich hatte mir das vor kurzem mal angeschaut, da ich eine Umfinanzierung in Betracht gezogen hatte.

Mein Fazit:

Nach der Abfrage erfolgt eine Flutwelle von Post und Anrufen der diversen Banken (sehr nervig).

Auch sind in meinen Augen die "Vorab-Zusagen" mit Vorsicht zu genießen. Natürlich, die Vorab-Zusagen haben nichts mit der konkreten Zweitprüfung zu tun, wenn die Bank die Unterlagen auf dem Tisch hat.

Geht man jedoch direkt auf eine Bank zu, kann hier aber bereits schon i.d.R. eine Aussage getätigt werden ob das so "hinhaut" wie geplant...bei Check24 scheint die "Zusage-Schwelle" absichtlich deutlich niedriger zu sein...oder nennen wir es lieber "seichter".

Damit erhöht sich aber markant die Chance, bei der Zweitprüfung durchzurasseln.

Check24 erhält pro abgeschlossenen Vertrag eine Provision, also sollst du ja Kreditanträge über das Portal stellen.

Und das funktioniert in meinen Augen nur, wenn eben extrem viel "JA, wir nehmen sie als Kunde" aufploppt und du Unterlagen ausfüllst und abschickst.

Dich wird auch ein check24 Kundenbetreuer anrufen und sich "kümmern", indem er dir Kreditanträge zusendet...das sind aber keine "Bankfachleute" (zumindest hatte ich den Eindruck)

Im Fazit kann man durchaus hier einen Kredit bekommen, aber hier wird in meinen Augen auch viel "Blendwerk" betrieben, was vom tatsächlichen Angebot, Zinssatz, Zu/Absage dann extremst abweichen kann.

Ich persönlich fühlte mich "unwohl" und wurde eben auf jedem Kanal einfach nur zugemüllt mit Kreditanträgen (Telefon, Post, EMail,...)

Zitat:

@MG5959 schrieb am 28. Juni 2015 um 15:07:57 Uhr:

Hallo in die Runde,

hat jemand schon mal einen Autokredit über www.check24.de aufgenommen ?

Wie seriös ist die Seite? Stimmen die Angaben von den Banker auf der Internetseite ?

danke:D

Check24 ist ein Vergleichsportal, das lediglich als Vermittler auftritt. Zu beachten ist, dass die angegebenen Zinssätze der Banken zum Teil bonitätsabhängig sind. Dies ist allerdings in solchen Fällen angegeben.

Ein verbindliches Angebot erhältst Du von der jeweiligen Bank, wenn Du den Kreditantrag mit allen erforderlichen Angaben stellst.

Gruß

Der Chaosmanager

Zitat:

@MG5959 schrieb am 28. Juni 2015 um 15:07:57 Uhr:

Hallo in die Runde,

hat jemand schon mal einen Autokredit über www.check24.de aufgenommen ?

Wie seriös ist die Seite? Stimmen die Angaben von den Banker auf der Internetseite ?

danke:D

Nur die boniunabhängigen Zinssätze stimmen, die anderen Zinssätze erreichst du eigentlich nur wenn du so viel Kapital hast das du eigentlich keinen Kredit benötigst. Folgerichtig klicke nur Kreditangebote ohne boniunabhängigen Zinssatz an.

Wird dem TE nicht wirklich weiterhelfen, er sucht ja schon länger nach günstigen Finanzierungsmöglichkeiten .

Scheint nicht so einfach für ihn zu sein.

Was generell für diese Vergleichsportale gilt: Sie verlangen von ihren Anbietern deftige Provisionen (davon leben die, wie ein Versicherungsmakler).

Und bei weitem nicht alle Anbieter spielen da mit. Die die nicht mitspielen, tauchen dann in der Liste aber gar nicht erst auf.

Meist gibt es also günstigere, man findet sie nur nicht auf den Vergleichsportalen.

Hallo ... das mit den:

"Nach der Abfrage erfolgt eine Flutwelle von Post und Anrufen der diversen Banken (sehr nervig)"

Ist mir bei einer Kreditanfrage damals über eine andere Webseite in Kooperation mit 1&1 (mit Amazon Gutschein) auch passiert. Hatte damals etwas im internet gesucht... scheint wohl eher Standart zu sein.

VG

Ich bekomme heute seit ca. zwei Jahren Spam mails, seit dem ich über das angefragte Portal meine Autofinanzierung abgeschlossen habe. Die Daten werden offensichtlich weiterverkauft. Ich bekomme überwiegend Spammails aus dem Bereich der PKV. Da das in Zusammenhang mit der Kreditanfrage steht, halte ich Check24 für den Verkäufer meiner Email-adresse, ob das tatsächlich so ist, weiß ich allerdings nicht 100%. Fairerweise muß ich allerdings sagen, dass ich diese Angebote nur per mail erhalte.

Check24 wird wegen der penetranten Nervwerbung aus Prinzip nicht genutzt. Hilft hier nicht, aber vielleicht findet es Nachahmer ;).

Zitat:

@manudrescher schrieb am 28. Juni 2015 um 16:34:43 Uhr:

Ich hatte mir das vor kurzem mal angeschaut, da ich eine Umfinanzierung in Betracht gezogen hatte.

Mein Fazit:

Nach der Abfrage erfolgt eine Flutwelle von Post und Anrufen der diversen Banken (sehr nervig).

Auch sind in meinen Augen die "Vorab-Zusagen" mit Vorsicht zu genießen. Natürlich, die Vorab-Zusagen haben nichts mit der konkreten Zweitprüfung zu tun, wenn die Bank die Unterlagen auf dem Tisch hat.

Geht man jedoch direkt auf eine Bank zu, kann hier aber bereits schon i.d.R. eine Aussage getätigt werden ob das so "hinhaut" wie geplant...bei Check24 scheint die "Zusage-Schwelle" absichtlich deutlich niedriger zu sein...oder nennen wir es lieber "seichter".

Damit erhöht sich aber markant die Chance, bei der Zweitprüfung durchzurasseln.

Check24 erhält pro abgeschlossenen Vertrag eine Provision, also sollst du ja Kreditanträge über das Portal stellen.

Und das funktioniert in meinen Augen nur, wenn eben extrem viel "JA, wir nehmen sie als Kunde" aufploppt und du Unterlagen ausfüllst und abschickst.

Dich wird auch ein check24 Kundenbetreuer anrufen und sich "kümmern", indem er dir Kreditanträge zusendet...das sind aber keine "Bankfachleute" (zumindest hatte ich den Eindruck)

Im Fazit kann man durchaus hier einen Kredit bekommen, aber hier wird in meinen Augen auch viel "Blendwerk" betrieben, was vom tatsächlichen Angebot, Zinssatz, Zu/Absage dann extremst abweichen kann.

Ich persönlich fühlte mich "unwohl" und wurde eben auf jedem Kanal einfach nur zugemüllt mit Kreditanträgen (Telefon, Post, EMail,...)

Genauso geht es mir auch. Habe am Donnerstag angefragt, am Freitag entschieden und Samstag den Antrag wegschickt. Seitdem mindestens 10 Anrufe vom "Kreditberater", 5 Kreditanträge im Briefkasten ( Obwohl die Post streikt :D) und bestimmt 10 E-Mails. Wirklich nervig.

workaround:

über check24 die günstigste Bank ermitteln und die dann direkt kontaktieren ;)

ok ist genauso fies wie beim Händler probezufahren und dann bei auto24 zu bestellen...

hab auch mal über che24 einen Kredit abgeschlossen. Der "Kreditberater" war zumindest freundlich und halbwegs kompetent, den anderen Banken habe ich halt einfach die Löschung meiner persönlichen Daten aufgebrummt, dann war da auch wieder nach 2 Wochen Ruhe.

Es bleibt halt dennoch abzuwägen, ob man wirklich einen Online-Portal seine Einkommens- und Vermögenssituation anvertrauen sollte. Die dürften deutlich weniger Geld in die Sicherheit ihrer Systeme stecken als die Bank, mit der man dann später den Vertrag abschliesst.

Zitat:

@t-nigs schrieb am 29. Juni 2015 um 14:42:47 Uhr:

Check24 wird wegen der penetranten Nervwerbung aus Prinzip nicht genutzt. Hilft hier nicht, aber vielleicht findet es Nachahmer ;).

Naja, das kann man noch auf die Spitze treiben: erstens ist check24 nicht das einzige Portal, und auch nicht immer das günstigste. Und wenn doch, dann nicht über diesen Versicherungsvermittler abschliessen, sondern dann den Abschluss direkt beim guenstigen Anbieter abschliessen. Ich habe auch schohn erlebt, dass der direkte Abschluß/Wechsel guenstiger war, als über den Vermittler.

Mir geht die Werbung auch auf den Keks

Hmm also ich habe über check24 meine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen und kann mich ehrlich gesagt nicht beschweren. Abwicklung war absolut problemlos, ich musste mich um gar nichts kümmern. Auch habe ich seit dem nicht eine einzige Spam Mail oder Anruf erhalten (kann aber sein, dass mein Mail Client diese einfach rausfiltert, müsste ich mal schauen). Meine Freundin hat darüber ihre Krankenkasse gewechselt und das war auch alles recht problemlos.

Aber vielleicht ist das bei so hochpreisigen Dienstleistungen wie Autokrediten etc. anders. Da gibts vermutlich mehr dran zu verdienen, daher auch mehr Aufwand seitens der Verkäufer. Hatte auf jeden Fall nicht den Eindruck, dass der Laden unseriös arbeitet.

Zum Thema Autokredit. Hatte mich da auch mal informiert. Die wohl einfachste, und meist auch recht günstige, Methode ist die Hausbank. Die kennen deine finanzielle Situation genau und man bekommt meist innerhalb von einen Tag die Entscheidung und das Geld ist am nächsten Tag gebucht. Unter dem Ladentisch haben die meisten Bänker auch einen gewissen Handlungsspielraum (meine persönliche Erfahrung). Einfach das günstigste, bzw, dass Angebot was dir am besten taugt mitnehmen, und meistens wird man dann eine Lösung finden. Hier zählt natürlich wie lange du schon bei der Bank bist.

Ansonsten fand ich den ADAC Autokredit noch ganz interessant, da kostenfreie Sondertilgungen und sogar kostenfrei komplett getilgt werden kann. Sprich wenn es nötig ist kann man eine sehr lange Laufzeit wählen (ich glaube die hatten damals so ein Festzins angebot, egal wie lange die Laufzeit, immer 3,95%), z.B. 84 Monate. Damit ist die Ratenlast extrem niedrig und man kann nebenbei ansparen und dann z.B. den Kredit auf einen Schlag nach 2-3 Jahren komplett tilgen. So hat man eine kurze Laufzeit mit sehr niedrigen Raten.

das ADAC Modell ist ja nun nicht gerade die absolute Rarität. Die Diba zB bietet jederzeit Sondertilgungen und das zu einem Zinssatz von eff. 3,33% für Jedermann bei einem Autokredit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. www.check24.de - ERFAHRUNGEN bei Autokrediten ? ? ?