ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wurde dieses Auto poliert und versiegelt?

Wurde dieses Auto poliert und versiegelt?

Themenstarteram 4. April 2016 um 20:13

Hallo miteinander,

bin selbst kein großer Autopfleger, viel mehr als Waschstraße, aussaugen und Fensterreinigung ist nicht mein Ding.

Meinem aktuellen Auto wollte ich nun aber mal etwas gönnen und gab es daher ab in eine Kfz-Meister-Werkstatt, die unter anderem auch Fahrzeugpflege und -aufbereitung anbietet.

Einmal volles Programm, d.h. Waschen - Polieren - Versiegeln - Motorwäsche.

Abgabe heute Morgen 08:00 Uhr - Rückgabe 15:00 Uhr

Das Auto sah schnieke aus bei Abholung und ein "Fühltest" vorne an der Motorhaube vermittelte den Eindruck, dass der Lack behandelt wurde ... "glatt wie ein Kinderpopo".

Was mich jedoch überrascht, ist der Eindruck nach dem fast unweigerlichen Regenguss am frühen Abend:

Als "Ahnungsloser" ging ich davon aus, dass die Regentropfen aufgrund der Politur & Versiegelung nun zumindest von den Kotflügeln (wenn nicht sogar von Motorhaube und Heckklappe) abperlen würden...

Denkste! Das Ergebnis ist ernüchternd - und ich frage mich nun, ob wirklich alles wie vereinbart durchgeführt wurde. Ich habe vorhin zumindest noch ein Foto machen können und bitte um eine Einschätzung der "Profis" unter euch, ob das Bild Rückschlüsse darauf zulässt, inwiefern hier eine gründliche Politur & Versiegelung durchgeführt worden ist.

Vielen Dank für sachdienliche Kommentare.

Cheers,

biehemmdab

Img-1668
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@biehemmdab schrieb am 4. April 2016 um 20:57:49 Uhr:

Gekostet hat es (lediglich) 160 Euro.

Damit dürfte die Frage Beantwortet sein, der Stundensatz in einer (freien) Werkstatt liegt günstigenfalls so bei 60€/h

wenn da 2 Mann dranwaren ohne Materialkosten haben die gerade mal 20 min den wagen gewaschen, 10 min. Motorwäsche gemacht, 10 min. Abgetrocknet, 30 min. "drübergehuscht" mit ner 3-in-1

Polier-Füll-Wachspampe und 10 min. mit Tüchern nachpoliert/abgenommen.

Mehr ist bei dem Preis Betriebswirtschaftlich nicht "drinn".

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Auf Grund der Wasserperlen kann ich mir kein Urteil bilden, denn ich verwende "nur" Waxoyl 100+ und Collinite 476s, und da sieht das Perlverhalten deutlich anders aus, aber bei einigen Produkten mag das so wie auf dem Bild aussehen.

Allerdings würde ich nie in diesem kleinen Zeitfenster ein Pkw waschen, polieren und versigeln. Wenn das Fzg noch feucht ist, was kurz nach dem waschen trotz trockenblasen etc. immer gegeben ist, kann ich keine saubere Arbeit bis in die Kanten machen. Ganz davon abgesehen, das wir wenigstens zu zweit arbeiten müssten, um wenigstens schnell auf Glanz polieren zu können. Dann bleibt noch ganz kurz Zeit für das Auftragen eines Produktes...wieder nicht sauber machbar, wegen Wasser in den Kanten. Außerdem brauchen viele Produkte einiges an Zeit zum ablüften. Die 100+ lassen wir 12 Stunden anziehn, bevor das Trägermaterial abgenommen wird.

Was wurde denn verwendet ???

Da bin ich ganz bei Putzi, die Zeit reicht nicht für eine vernünftige Aufarbeitung.

Ich drück mich mal vorsichtig aus. Der Abperleffekt ist bei einem Wachs aus der Waschanlage besser.

Ob richtig poliert oder nur die Füllpampe zum glätten verwendet wurdet kann man nicht erkennen. Aber bei der kurzen Zeit in dem Betrieb ist es zu vermuten. Der Perleffekt ist bei dem mir bekannten, schlechtesten Wachs um Welten besser. Eine richtige Versiegelung ist da sicherlich nicht drauf.

Was hast du für die Arbeit bezahlt und was genau hast du in Auftrag gegeben?

Themenstarteram 4. April 2016 um 20:55

Hallo Putzi,

danke für deinen Kommentar. Auf meine Frage bei Abholung, welche Versiegelung verwendet wurde (ich weiß, ich hätte präziser nach dem Produktnamen fragen sollen...) erhielt ich lediglich die Antwort: "Nano-Versiegelung".

Soweit ich weiß, waren die Jungs mindestens zu zweit am Auto zu Werke.

Wenn die Regentropfen vereinzelt noch auf der Motorhaube oder dem Dach stehen würden, wäre ich ja nicht skeptisch. Aber an den Kotflügeln...?

Themenstarteram 4. April 2016 um 20:57

Auftrag war ursprünglich: Waschen, polieren, versiegeln (Motorwäsche kam spontan hinzu).

Gekostet hat es (lediglich) 160 Euro.

Zitat:

@biehemmdab schrieb am 4. April 2016 um 20:57:49 Uhr:

Gekostet hat es (lediglich) 160 Euro.

Damit dürfte die Frage Beantwortet sein, der Stundensatz in einer (freien) Werkstatt liegt günstigenfalls so bei 60€/h

wenn da 2 Mann dranwaren ohne Materialkosten haben die gerade mal 20 min den wagen gewaschen, 10 min. Motorwäsche gemacht, 10 min. Abgetrocknet, 30 min. "drübergehuscht" mit ner 3-in-1

Polier-Füll-Wachspampe und 10 min. mit Tüchern nachpoliert/abgenommen.

Mehr ist bei dem Preis Betriebswirtschaftlich nicht "drinn".

Ja mehr ist bei dem Preis auch nicht drin.

Nano-Versiegelung warum fallen die Leute immer noch darauf rein :D:D:D OK klingt gut

Themenstarteram 4. April 2016 um 21:30

Vielleicht sollte ich zur Aufklärung bzgl. der Kosten noch folgendes ergänzen: Es handelt sich bei der Werkstatt um eine gGmbh (eine gemeinnützige GmbH) , also ein Integrationsunternehmen nach § 132 SGB IX, d.h. dort werden auch Menschen mit Behinderung beschäftigt. Dieses Unternehmen ruft wohl nicht die marktüblichen Stundenlöhne auf, genauso wie sie auch nur den ermäßigten Mwst-Satz berechnen. Da dort (aber in einem anderen Gewerk) ein Bekannter von mir beschäftigt ist und ich diesen Integrationsgedanken unterstütze, fiel meine Wahl auf ebenjene Werkstatt, obwohl ich bei dem ca. 50% günstigeren Preis wohl keine Wunder erwarten durfte.

Nun ja, in Anlehnung an ein Sprichwort lautet das Fazit wohl: "Billig gemacht heißt zweimal gemacht".

am 4. April 2016 um 22:54

Selbst das Lidlwachs für 4 Euro die Dose perlt finde ich besser. Solltest du zufrieden sein, wäre jedoch trotzdem das Ziel erreicht oder? Darum geht es doch letztendlich.

Bin ich der einzige der es sieht?.Abperlverhalten hin oder her,schaut so ein geschliffener (Polierter) Lack aus?.Da wurde nichts abgenommen(Abtrag),sondern nur draufgeschmiert

 

Wie der TE schon fest stellte,wer guenstig zahlt,zahlt zweimal.

 

Da wurde keine Basis fuer eine ordentliche Versiegelung geschaffen.

 

Wenn man das Aufbringen von Chemiekalien auf den Lack als Polieren bezeichnet,ja das Auto wurde Poliert (Ironie)

Soft99 Fusso Coat, wenn du nen abperleffekt haben willst.

Aber positiv scheint zu sein, das sauber gearbeitet wurde, keine "Polierreste", sauber gewaschen, keine Holos, oder ?

Bei uns in der Nähe gibt es eine vergleichbare Einrichtung, in der auch Menschen mit Behinderung beschäftigt sind. Anfangs fand ich etwas schade, das die natürlich Preise machen können, die in der Wirtschaft nach kurzer Zeit zur Insolvens führen würden.

Aber mittlerweile sehe ich es so, das jeder seine Kunden hat. Für meinen Bereich empfinde ich es nicht als geschäftsschädigend.

Zitat:

@PUTZI008 schrieb am 5. April 2016 um 20:25:29 Uhr:

Aber positiv scheint zu sein, das sauber gearbeitet wurde, keine "Polierreste", sauber gewaschen, keine Holos, oder ?

Bei uns in der Nähe gibt es eine vergleichbare Einrichtung, in der auch Menschen mit Behinderung beschäftigt sind. Anfangs fand ich etwas schade, das die natürlich Preise machen können, die in der Wirtschaft nach kurzer Zeit zur Insolvens führen würden.

Aber mittlerweile sehe ich es so, das jeder seine Kunden hat. Für meinen Bereich empfinde ich es nicht als geschäftsschädigend.

Ganz logisch,das es keine Polierreste gibt,wurde ja keine Verwendet:confused::):):D.

Wenn du schreibst das es fuer dich weniger geschaeftsschaedigend ist gehe ich mal von aus das du vom Fach bist.

Die Fragestellung war,wurde das Fahrzeug Poliert/Versiegelt

Was meinst du,wurde es?

Themenstarteram 5. April 2016 um 23:11

Ich kann mich hier jetzt wieder einklinken...

War heute in der Werkstatt nochmals vorstellig und habe ein wenig meine Zweifel zum Ausdruck gebracht, dass hier alle zugesagten Arbeiten entsprechend ausgeführt wurden. Dies wurde mir vom Leiter ausdrücklich versichert; er hatte kaum Verständnis für meine Skepsis und zeigte mir ungefragt sein Arbeitsutensilien (sowohl Maschinen als auch Pflegeprodukte von der Firma "Normfest").

Ich wies ihn darauf hin, dass trotz rund 10 Kilometern Stadtfahrt und Geschwindigkeiten von bis zu 70 KmH immer noch Regentropfen auf der Motorhaube etc. zu finden seien - was nach meiner Ansicht nach einer gründlichen Lackpolitur /-versiegelung doch nicht sein dürfte.

Außer einer wiederholten Beteuerung, dass alles gründlich erledigt worden sei, er selbst mit Hand angelegt hätte und er mir auf Wunsch bzw. als Konzession eine erneute Politur bzw. eine kostenlose Innenraumreinigung anbieten würde, kamen wir auf keinen gemeinsamen Nenner. Es war nicht meine Absicht, einen nachträglichen Preisabschlag herauszuhandeln!

Ich habe sein Angebot zunächst einmal dankend abgelehnt und mir Bedenkzeit erbeten.

Im Übrigen habe ich nirgendwo am Auto irgendwelche Polierreste oder dergleichen entdecken können. Des Weiteren war das Auto unaufgefordert ausgesaugt und auch die Felgen waren sehr gründlich gereinigt worden.

Von daher gebe ich mich mit dem Ist-Zustand wohl zufrieden und überlege, wo ich es beim nächsten Mal machen lassen würde. Wer Empfehlungen geben kann für den Bereich nördliches SH...: immer her damit!

Das sind doch alles nur Vermutungen. Natürlich kann es sein, das in der kurzen Zeit 2 "Aufbereiter" den Lack auch schnell mit einer Rotex abgezogen haben. Dann ist es aber wirklich gut, das so schnell gearbeitet wurde, und trotzdem offensichtlich sauber.

Also ist dem Besitzer kein Schaden zugefügt worden, wie sonst so oft, bei den Schnäppchenangeboten. Er hat eine Menge für das wenige Geld bekommen, aber halt nicht das gewünschte.

Beim nächsten Besuch eines Aufbereiters würde ich misstrauisch werden, wenn er in so kurzer Zeit den Wagen machen möchte.

Reinigen, polieren und versiegeln dauert bei mir 3 Tage wenigstens. Je nach Wunsch der Defektkorrektur, Zustand, Fahrzeug etc. müssten zwischen 450 und 600€ eingeplant werden. Dann kann man einiges erwarten.

Aber nicht den absolut perfekten Lack, selbst unter der besten LED Lampe. Ordentlich poliert für "übliche" Lichtverhältnisse und gut versiegelt.

Viel Erfolg dabei

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wurde dieses Auto poliert und versiegelt?