ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Wo versichere ich den XC90 D5 preis-/leistungsgünstig

Wo versichere ich den XC90 D5 preis-/leistungsgünstig

Themenstarteram 16. April 2006 um 16:21

Hi all,

wo habt ihr euren D5 versichert? Bin im Versicherungsforum nicht wirklich fündig geworden...

Gruß

Ralf

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hi daddeldoo,

bei Stiftung Warentest kannst Du online oder per Fax eine Auswertung machen lassen. Für 16,- € bekommst Du die günstigsten Versicherer genannt.

Da zu viele persönliche Parameter den Preis bestimmen, glaube ich nicht, dass man Dir im Forum eine für Dich geltende Auskunft geben kann.

Viele Grüße

Steamboat

Themenstarteram 16. April 2006 um 17:30

Fehlanzeige: Zitat Stiftung Warentest:

"Wir führen Auswertungen für überwiegend privat genutzte Pkw, die in den letzten zwei Jahren unfallfrei waren, durch. Tarife für die gewerbliche Nutzung, Motorräder, Lkw, Wohnmobile und erstmalig zu versichernde Zweitwagen können wir leider nicht berechnen."

Bei meinem D5 handelt es sich um ein Firmenfahrzeug (Halter ungleich Nutzer). Damit scheidet der Test schon mal aus.

Ich war jahrelang mit allen möglichen Autotypen bei der Cosmos-Direkt versichert (ausser mit dem 911er, den haben die nicht gemacht) und wollte dort auch mit dem D5 hin. Antwort: Höherwertiges Fahrzeug. Tarif o.k. ABER: Reisen nach ausserhalb EU sind nicht gegen Diebstahl versichert (z.b. Kroatien). Also ade Cosmos.

Gerling hat nen guten Preis ausgespuckt. Kurz vor Abschluss der Online-Anfrage habe ich aber leider heute um 15:30 deren Server zum Absturz gebracht (geht doch jetzt mal nach gerling.de ....).

Also präzisiere ich meine Frage:

Wo kann man preis-/leistungsgünstig einen D5 versichern lassen, wenn es sich um ein Firmenfahrzeug handelt?

Gruß

Ralf

Hallo Daddeldoo.

Sorry, aber ich habe meinen Elch privat versichert.

Es gibt aber viele geschäftliche Nutzer hier im Forum,vielleicht kann Dir einer von denen einen Tip geben. Ansonsten, frag doch mal Deinen Ferundlichen.

Viele Grüße

Steamboat

http://www.einsurance.de

Da dann auf Autoversicherung gehen.

Ca 15 min Zeit einplanen, bekommst nach der Eingabe ca 10 günstige Versicherungen genannt.

Über diesem Wege habe ich meine Vers. gefunden.

 

MFG

Ps. die billigste ist nicht gleich die günstigste.

In meinem Fall, habe ich zB. 3 Schäden frei ohne Rückstufung. Obwohl die Vers. nicht die preiswerteste war. Versicherungsbedinungen gut durchlesen!

 

Edit: Ist kostenlos

Ich habe alle Autos, auch den V70D5 bei der Volksfürsorge versichert - war deutlich günstiger wie die anderen etablierten Versicherer; Direktversicherer habe ich nicht geprüft, weil die für mich nicht in Frage kommen.

Gruß

Ben

Volkasko mit 300 Euro Selbstbeteiligung, Teilkasko 150 Euro Selbstbeteiligung, Haftpflicht unbegrenzt, keine Rückstufung bei bis zu drei selbstverschuldeten Schadensfällen im Jahr. Beitragsstufe 45% Versicherungsbeitrag 1038 Euro. Ist nicht wenig um den XC90 zu versichern, aber der Service stimmt und die Versicherung ist im Zweifelsfall erreichbar.

Viele Grüße

Selenum

am 16. April 2006 um 20:17

Ich denke mal die Nichtrückstufung im Schadensfalle wird den Beitrag auch nach oben drücken oder?

Zitat:

Original geschrieben von tunguska

Ich denke mal die Nichtrückstufung im Schadensfalle wird den Beitrag auch nach oben drücken oder?

Macht 15% zusätzlich. Insofern könnte man auch das schon als vorausgenommene Hochstufung bezeichnen.

:) Selenum

am 17. April 2006 um 23:21

Re: Wo versichere ich den XC90 D5 preis-/leistungsgünstig

 

Zitat:

Original geschrieben von daddeldoo

Hi all,

wo habt ihr euren D5 versichert? Bin im Versicherungsforum nicht wirklich fündig geworden...

Gruß

Ralf

HUK24 !

(Cosmos etc. akzeptierten mich als Vielfahrer gar nicht)

Gruß

exdazan

Hi Folks,

zum Thema 15% mehr für keine Rückstufung:

Habe kürzlich gelesen, daß man durchschnittlich eine 7%-Wahrscheinlichkeit auf einen Haftpflichtschaden hat. Darauf habe ich mir mal so eine Rückstufung angeguckt.

Wer bei 30% einen Schaden hat, wird auf 45% zurückgestuft, was einer um 50% höheren Prämie entspricht. Wenn ich also statistisch nur alle 12,5 Jahre einen Schaden habe, zahle ich ergo 12 X 15 = 180% mehr.

Und dann erhöht der Versicherer trotz Deines schadenfreien Fahrens die Prämie, Du kannst Dich plötzlich viel günstiger woanders versichern und die 15% waren umsonst bezahlt.

Für uns ist das wie Lottospielerei (hoffentlich knallt es).

 

Rainer

nun die nicht Rückstufung ist ja nicht das einzige was die Vers. als extra bietet. Ebenso ist ein Unfall mit Nutztieren versichert, sowie Marderbiss und der dadurch entstandene Schaden. Und noch einiges mehr, was nach etlichen Telefonaten mit den günstigsten Vers., nicht alle bieten, oder bieten wollen.

Man sollte es immer im ganzen sehen und die Versicherungssumme nicht unbedingt auf die 15 % Mehrwert allein durch die "nicht Rückstufung" festnageln.

Zitat:

Man sollte es immer im ganzen sehen und die Versicherungssumme nicht unbedingt auf die 15 % Mehrwert allein durch die "nicht Rückstufung" festnageln

Korrekt!

Aber bei den 15% geht es nur um den Rabattretter - Zusammenstoß mit "Wirbeltieren aller Art" bieten auch viele andere an.

Rainer

Hallo,

wollte mal eben als "Mann vom Fach" meinen Senf dazu geben.

Diese Rabattretter sind grundsätzlich für den Moment nicht ganz schlecht, man sollte sich dann aber mit dem Gedanken anfreunden immer bei dieser Gesellschaft zu bleiben. Bei Versichererwechsel werden die SF-Rabatte grundsätzlich beim Vorversicherer angefragt (natürlich auch die Schäden). Beim neuen Versicherer wird man dann so eingestuft als hätte man 3 Schäden gehabt. Führt grundsätzlich zu langen Gesichtern.

Wichtig sind die schon angesprochenen Mardrbissfolgeschäden und der Verzicht auf Einwand der groben Fahrlässigkeit.

Es gibt durchaus einige Gesellschaften die die Haltertrennung versichern. Schick mir PN und ich jage deine Daten (davon sind viele Vonnöten) durch das Vergleichsprogramm.

Grüße,

Pattek

1. wenn du bei sf 25 einen schaden hast, wirst du in die sf 11

zurückgestuft - es dauert 11 jahre bis du wieder bei 30% bist !!! in der zeit fällt einiges an mehrbeitrag an - voausgesetzt es passiert nicht noch einer.....

 

2. bei einem versichererwechsel werden natürlich nur schadenverläufe mitgesteilt, falls auch wirklich ein schaden passiert ist .... bleibt man bei der gesellschaft, ist alles in butter ....

 

15%, die sich gerade bei vielfahrern lohnen können .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Wo versichere ich den XC90 D5 preis-/leistungsgünstig