ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Wo habt Ihre Euren SL gefunden?

Wo habt Ihre Euren SL gefunden?

Mercedes
Themenstarteram 1. Mai 2017 um 7:47

Hallo

ich bin auf der suche nach einen guten, bezahlbaren R129, wo ausser bei mobile, autoscout kann man da noch so suchen,

habt ihr da irgendwelche "Geheimtips" danke

vg

Peter

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 1. Mai 2017 um 10:08

Nein eine andere Quelle kenne ich auch nicht . Die die da nicht drinne stehen wollen Ihre auch nicht wirklich verkaufen und rufen utopische Preise auf . Übrigens die Anzeigen muss man lesen können und die preise sind Schall und Rauch und bei wirklichen Interesse nur vor Ort über den Preis sprechen am Telefon fragen nur die Ölfüsse und da reagieren die meisten Verkäufer mittlerweile aggressiv drauf .

Vor Ort ansehen . bei gefallen über den Preis sprechen und auch einfach mal wieder gehen , keine Angst der wagen ist auch in 4 Wochen in der Regel noch da .

mfg

Dieter Bosch

Guten Tag,

Dieter Oldie Garage hat voellig Recht.

Viele Autos werden auch im Bekanntenkreis verkauft.

Da weiss man weinigstens wer den Gaul geritten hat.

Kaum jemand riskiert einen herein zu legen.

Niemand will sich lumpen lassen.

Beste Gruesse.

Aus gesundheitlichen gründen werde ich meinen SL 350, R 231, Iridiumsilber, neu gekauft 2012, nur in private Hände abgeben. Bitte um Kontaktaufnahme nur per Email. edwin.geldner@gmx.de. Danke.

Meiner war auf willhaben.at inseriert und stammte aus einer Verlassenschaft.

 

Es ist ein r129, 300Sl-24V, Bj,92 Preis hatten wir vor Ort verhandelt und hatte gepasst sag ich mal ;-)

 

Lg Makus

Vor ein paar Jahren bei E-Bay, war aber eher Zufall (in der falschen Rubrik inseriert), sofort hin und angeschaut, über den Preis verhandelt und angezahlt, Woche später den Rest und mitgenommen.

Ich würde auch mal unter Oldtimer/Youngtimer schauen. Die Pagode habe ich unter normalen 230er gefunden, ist alles Zufall.

Bei Mobile auch unter Rubrik "Mercedes andere" sind ab und zu welche versteckt, weil die Leute nicht wissen unter welcher Rubrik Sie inserieren müssen.

Themenstarteram 1. Mai 2017 um 13:37

danke schon mal für die hilfreichen Tips.

Bei vielen Autos kommt mir leider schon auf den Bildern das Grauen, selbst mit "relativ" wenig km, sehen die teilweise stark runtergeritten aus, meine primären Suchkriterien sind aus Privat und max. 2te Hand da sollte sich doch was gepflegtes finden?!

Wenn mal was Gutes dabei ist, dann werden dann gleich 30k€ aufgerufen, da glaub ich dann aber auch nicht dass der bei der Besichtigung in einen realistischen Preisbereich kommt, wenn Autos mit ähnlichen eckdaten eher mit 20k€ inseriert sind?!

1) Von Privat ist günstiger als vom Händler, allerdings musst du dann auch wissen worauf du achten musst und hast keine Garantie.

2) Nur auf erste oder zweite Hand zu achten, ist nicht notwendig! ich habe schon Autos aus vierter Hand gesehen in top Zustand und mit belegter Historie....

 

Nur mal so: Habe meinen 33 Jahre alten Chevy von jemandem gekauft, der das Auto nur eine Saison gefahren hat..... Ich war auch erst skeptisch; aber es stellte sich heraus, dass er unbedingt mit einem Oldtimer auf einer Ralley "Kochen und Fahren" mit Horst Lichter teilnehmen wollte. Und als die rum war, hat er das interesse an dem Auto verloren und es mit Abschlag (an mich) weiterverkauft..... es gibt so was.....

Themenstarteram 1. Mai 2017 um 20:18

danke für Eure Meinungen zu meinem Thema

Ich denke ich werde mich erstmal die Kaufberatung vom SL Club bestellen, dann bin ich bzgl. Schwachstellen schon mal up to Date, der rest wird sich dann schon finden, bin ja nicht in eile oder so...

Wir haben einen R129 300SL 92er Bj. vor etwas mehr als 1 Jahr gekauft und so gut wie nicht gefahren - aber etwa 3000,-€ reingesteckt: Bremsen, Felgen (AMG), Reifen. Hat etwa 65t gelaufen, ist nachvollziehbar. Vollausstattung.

Farbe ist nicht so prickelnd: Bornit

Da er nur rumsteht und Platz wegnimmt, wird er wohl in naher Zukunft bei Mobile zu finden sein.

Laut Wertgutachten eine 1, wenn man aber ehrlich ist: Eher eine 2.

2002, den R230 als V8 mit 0km in der NL Hamburg , Fr. Ebert Damm. Bis heute ohne großen Ärger.

Zitat:

@bindpe82 schrieb am 1. Mai 2017 um 13:37:27 Uhr:

danke schon mal für die hilfreichen Tips.

Bei vielen Autos kommt mir leider schon auf den Bildern das Grauen, selbst mit "relativ" wenig km, sehen die teilweise stark runtergeritten aus, meine primären Suchkriterien sind aus Privat und max. 2te Hand da sollte sich doch was gepflegtes finden?!

Wenn mal was Gutes dabei ist, dann werden dann gleich 30k€ aufgerufen, da glaub ich dann aber auch nicht dass der bei der Besichtigung in einen realistischen Preisbereich kommt, wenn Autos mit ähnlichen eckdaten eher mit 20k€ inseriert sind?!

Klingt fast so als ob du einfach nichts bezahlen möhtest. Dann Kauf dir doch eines dieser Fahrzeuge für um

Die 20.000€.

Verstehe diese merkwürdigen vergleiche nicht. Wenn ein Auto einfach zu teuer ist, dann einfach weiter schauen. Der Verkäufer wird das schon von alleine merken.

Top und bezahlbar, erste oder zweite Hand, das sind die Eckdaten für ewiges Suchen .:D

Zitat:

@Mann19 schrieb am 4. Mai 2017 um 06:32:43 Uhr:

Top und bezahlbar, erste oder zweite Hand, das sind die Eckdaten für ewiges Suchen .:D

Na ja, es gibt beide Seiten:

1) Derjenige, der für wenig Geld ein Top Auto sucht, aber nicht bereit ist, für ein gutes Auto auch gutes Geld auf den Tisch zu legen, und

2) Denjenigen, der glaubt er habe einen Schatz vor der Türe und dessen Preisvorstellung eher "Schmerzensgeld" ist als Preis für ein gebrauchtes Auto ist :-(

:-)

Habe meinen R 231 von einem Händler. 1. Hand, 2012 mit 5800 KM! Hat ein 84 jähriger Herr gefahren. In Anbetracht der wenigen Km, sollte man schon eher von stehenlassen sprechen. Ausser ABC und Distronic Plus hat er alle Optionen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Wo habt Ihre Euren SL gefunden?