ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Wird eure V-Klasse warm?

Wird eure V-Klasse warm?

Mercedes V-Klasse
Themenstarteram 6. Januar 2016 um 18:12

Hallo zusammen. Frage steht oben. Wie sieht es bei euch aus? Bei mir sind es rund 25km früh und nachmittag. Aber warm bekomme ich den Motor nicht, siehe Bild. Gefahren wird Landstraße 85% und der Rest dann Stadt. Das kann doch bald nicht sein oder? Es sind derzeit gerade mal max -8°. Was soll bei -18° sein?

Img-8107
Ähnliche Themen
36 Antworten

Bei mir waren es nach 45 Minuten Landstraße fahren ca. 80° (genau die Hälfte der Anzeige) Motortemperatur bei -7°C Außentemperatur.

Bemerkenswert dabei ist aber, dass nach den 45 Minuten Fahrt die gewünschte Innentemperatur des Fahrzeuges (20°C eingestellt für vorn und hinten) nicht erreicht war. Die Messung ergaben knappe 15°C im Inneren des Fahrzeuges!

(siehe Bild)

Auch der Verbrauch zeigt, dass etwas nicht stimmt. 38 km gefahren nach 45 Minuten auf der Landstraße sind nicht gerade gerast, trotzdem über 8 Liter durchschnittlicher Verbrauch.

Dsc-1193

Der Verbrauch von 7-8 l/100km ist völlig normal bei diesen Temp. - allerdings sollte nach gut 20 km die Motortemp. schon annähernd die 70 bis 80 Grad erreicht haben.

Da es beim TE zu sehr abweicht, müßte der Thermostat mal in der Werkstatt kontrolliert werden.

Sollte hierbei alles in Ordnung sein und bei den tägl. Kurzstrecken keine Betriebstemp. erreicht werden, bleibt nur die "russische" Methode ... die obere Plastabdeckung mit den 10 Clipsen entfernen und zugeschnittene Kartonagen direkt vor den Kühler klemmen.

Ich habe damit keine Probleme. Warme Luft bläst bereits nach kurzer Fahrstrecke, spätestens nach 10 - 15 km Fahrt ist die Anzeige genau in der Mitte.

Immer mit bedenken, die warme Luft nach wenigen hundert Metern wird durch einen 2 200 Watt Heizlüfter aus den Düsen geblasen. Die enorme Belastung des Bordnetzes mit ca. 150 A x 14 V ergeben diese 2,2 kW Leistung.

Der 5 Zentner schwere Dieselmotor ist nach 10 km immer noch eiskalt.

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 20:40

Zitat:

@yesterdays.hero schrieb am 6. Januar 2016 um 19:18:21 Uhr:

Ich habe damit keine Probleme. Warme Luft bläst bereits nach kurzer Fahrstrecke, spätestens nach 10 - 15 km Fahrt ist die Anzeige genau in der Mitte.

Mit oder ohne Standheizung? Habe bei meinem Mercedes-Mensch angerufen, der meinte das es normal sei bei den Temperaturen. Ich solle meine Standheizung anstellen während der Fahrt. Auf die Frage, was die ohne Standheizung machen. Naja bei denen ist es so wie bei mir, kalt halt. Die neuen Einspritz-Motoren geben halt weniger wärme ab.

Hallo

Da scheint bei dir wirklich ein Thermosthat defekt zu sein ,

Fahre Täglich seit einem Jahr Schon zwei Winter 48 km zur Arbeit

und nach Spätestens 10 km Landstraße Habe ich Ausreichend Temp erreicht.(ohne Zuheizer)

Zum Thema Innenraum Kalt ,Kann ich auch ein Liedchen Singen ,Nach

der dritten Thermotronik Regelung im Komplett Austausch und nun Mehreren

Updates Bin ich (oder Der 447) immernoch Meilenweit von meinen anderen Fahrzeugen

und damit von einer Vernünftig Funktionierenten Klima Entfernt.

Leider Laut MB Stand der Technik (1970!!!)

LG 987

Also hier mein Arbeitsweg. 2 Ortschaften, keine Ampel, Landstraße auf 80 km/h beschränkt.

Ab km 1 kommt aus der Linken Düse Wärme Luft.

Image
Image

Hier mal mein eigener Arbeitsweg mit Kundenauto mit EZ07/2015 V220d Edition kurz mit 17". Warme Luft kommt nach wenigen hundert Metern, was aber wie schon beschrieben dem elektrischen Zuheizer geschuldet ist. Wann der Wagen von der Temperaturanzeige her warm war, kann ich nicht sagen.

Ergo denke ich stimmt bei dir etwas nicht.

PS: Der V hatte nen Ab Resetverbrauch seit 11000km von 9,5l/100km, AdBlue ist noch 3/4 voll. Kriegt zu 95% nur Stadtverkehr.

PPS: Die 12,5l nimmt mein 16 Jahre alter Opel mit 2l Benziner und 4 Gang Automatik bei der Wetterlage auf der gleichen Strecke übrigens auch.

Image

Der wird ratzfatz warm V250d

Image
Themenstarteram 11. Januar 2016 um 7:53

Ja bei -0,5°... Aber wie sieht es aus bei -7° oder -11° wie es letzte Woche war?!

Stimmt, in den fast 2 Jahren, seit die neuen V-Klassen verkauft werden, hat es noch keinen richtigen Winter gegeben.

Bei echten Wintertemp. von - 10 bis -20 Grad werden hier die "meterlangen" Threads über leere Akkus und eiskalte Motoren nicht lange ausbleiben.

Bisher war alles nur Spaß mit den bd. Wintern.

Meiner wird auch genauso schnell warm wie meine Audis und VWs. Grob nach 10 km warm.

Zitat:

@Pahul schrieb am 11. Januar 2016 um 08:53:47 Uhr:

Stimmt, in den fast 2 Jahren, seit die neuen V-Klassen verkauft werden, hat es noch keinen richtigen Winter gegeben.

Bei echten Wintertemp. von - 10 bis -20 Grad werden hier die "meterlangen" Threads über leere Akkus und eiskalte Motoren nicht lange ausbleiben.

Bisher war alles nur Spaß mit den bd. Wintern.

Stimmt.

Mein V hatte bei -7°C Außentemp. nach einer 3/4 Stunde nur 15°C Innentemp. erreicht (eingestellt waren 20°C).

Die Batteriekapazität ist ebenfalls ein Problem. Die Standheizung kann zwar morgens aktiviert werden, jedoch schaltet diese nach ein paar Minuten ab, um den Motorstart noch zu gewährleisten (ist zwar einerseits gut, aber man kann doch nicht voraussetzen, dass man jeden Tag 3-4 h Autobahn fährt, um die Batterie auf Stand zu halten). Hier liegt meines Erachtens nach eine falsche Auslegung im Energiemanagement vor (habe bereits die Zusatzbatterie und den leistungsfähigeren Generator mitbestellt, trotzdem reicht es nicht).

Zitat:

@Bernh24 schrieb am 11. Januar 2016 um 11:09:56 Uhr:

Zitat:

@Pahul schrieb am 11. Januar 2016 um 08:53:47 Uhr:

Stimmt, in den fast 2 Jahren, seit die neuen V-Klassen verkauft werden, hat es noch keinen richtigen Winter gegeben.

Bei echten Wintertemp. von - 10 bis -20 Grad werden hier die "meterlangen" Threads über leere Akkus und eiskalte Motoren nicht lange ausbleiben.

Bisher war alles nur Spaß mit den bd. Wintern.

Mein V hatte bei -7°C Außentemp. nach einer 3/4 Stunde nur 15°C Innentemp. erreicht (eingestellt waren 20°C).

Siehe mein Bild oben, das zieh ich mir doch nicht aus der Nase. Es waren -9,5C, das Einzige was ich natürlich gemacht habe ist die Lüftung auf die Frontscheibe zu stellen und nachdem die Scheibe frei war wieder auf Auto zurückzustellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen