ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Wir kaufen dein Auto, Betrug,Abzocke, oder was ist das?

Wir kaufen dein Auto, Betrug,Abzocke, oder was ist das?

Themenstarteram 9. September 2018 um 12:51

Ich hatte einen 99er Clio zu verkaufen. Technisch Top,optisch noch gut,mit Tüv bis 2020.

Kein Rost,Automatik und eine 4 Jahre alte Gasanlage,welche allein 1700€ gekostet hat.

Nun dachte ich, fahr doch mal zu "Wir kaufen dein Auto".

In der Werbung heißt es ja, "professionelle Fahrzeugbegutachtung durch Profis".

Der "Begutachter" führ drei Runden über den Parkplatz und dann in ein großes Partyzelt.

Nix mit Hebebühne oder sonstiges.

Im Zelt wurde dann "professionell und gründlich" mit einer Taschenlampe an die Stoßdämpfer geleuchtet.

Motorhaube öffnen,sonstiges, Fehlanzeige.

Danach wurden Fotos gemacht. Das allerdings tatsächlich gründlich.Jeder kleine Kratzer wurde fotografiert.

Der Wagen ist 19 Jahre alt und hat natürlich Gebrauchsspuren!!!

Hätte ich mit einem halben Motor oder völlig veröltem und verschrottetem Motor fahren können,hätte dieser "Profi" nichts davon bemerkt.

Aber das beste kommt noch!

Nach dem ich 1,5 Stunden verplempert habe, kam "aus Berlin" die Fahrzeugbewertung.

Sage und schreibe wurden mir 66€ geboten!!!!

Mir rutschte die Kinnlade runter und nach dem ich sagte, da ist im Tank ja mehr Geld drinnen, hieß es nur, das ist halt so.

Leider musste ich dieses GROßZÜGIGE Angebot ablehnen und war kaum zu Hause, kam die erste Mail.

Wir erhöhen unser Angebot auf 96€. Abends die nächste Mail, nun waren es 152€. Immerhin schon mehr als das doppelte!

Der Wagen wurde nun bei mobile verkauft für 1500€

Fazit: Wer dort ein Auto verkauft, wird es sehr gut los, wenn es technische Mängel hat.

Ansonsten geht verschenken schneller!

Mag sein, das es bei höher preisigen Fahrzeugen anders läuft, aber ich für meinen Fall werde diesen Laden NIE wieder betreten.

Da dort ja so eine "professionelle Fahrzeugbegutachtung" stattfindet, kann man jedem potenziellem Käufer nur raten, zu einem Händler an der nächsten Ecke zu gehen, schlimmer kann es nicht werden.

Beste Antwort im Thema

WKDA kaufen Autos die in einer Börse eingetragenen Händlern angeboten werden.

Frage: Welcher Händler stellt sich einen 19 Jahre alten Renault Clio auf den Hof ????

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Den Thread dazu mit vielen Hundert Beiträgen ähnlicher Art kennst du wohl noch nicht ;-)

Dafür gibt es doch schon einen komplett eigenen Thread.

Jeder weiß, dass man bei einem Privatverkauf 1000 € oder 1500 € mehr erzielen kann.

Das Angebot zu 150 € war dementsprechend okay.

hi

was macht ihr immer für ein Geschrei um diese Firmen gibt doch noch einige andere und genauso die Kartenhändler.

die wollen halt sehr preiswert ein Auto kaufen und mit Gewinn verkaufen .

Also kann der Ankaufpreis nie so sein wie ein privater Käufer zahlt . Und dann müssen die Gehälter/Mieten Steuer usw zahlen .

Genauso ist beim Händler kaufen immer teuer weil sie auch Kosten haben und Garantie mit Einberechnen müssen usw.

Und wenn einer zu denen geht machen die ein Angebot mehr nicht und wer das annimmt hat seine Gründe oder wenn nicht auch . Aber es wird keiner gezwungen zu verkaufen .

Darum sollte man sich im klaren sein wer soviel Werbung macht kann nie Gut zahlen oder preiswert sein denn das kostet auch .

Aber Betrug kann man nicht erkennen . Wenn das so wäre würde sich bestimmt schon der Staatsanwalt für die Interessieren .

Nein die und andere machen ein Angebot und man sagt ja oder nein .

Und das die Vorstellung so weit auseinander liegen ist auch klar der eine findet sein Wagen so toll und was der gekostet hat und alles an Extras hat .Nur die andere Seite Interessiert das nicht die wollen Gewinn machen.

Das ist so wenn mir ein Verkäufer im Winter sagt ja ich habe auch Winterreifen für den Wagen die .. teuer waren dann sage ich ja ohne kaufen ich den Wagen nicht weil es sozusagen ein muss ist. Entweder macht er es oder nicht .Und so sieht das mit allen Extras aus was vor Jahren Luxus was ist heute Standard und nix extra Wert (Klima)

Als Normal denkender müsste das einen schon in Vor rein klar sein und deshalb gar nicht erst dort hin fahren.Weil dann wird man nicht enttäuscht was die zahlen wollen.

Finde trotzdem lustig wie naiv manche Menschen sind.

 

Selbst bei 1000 euro währe das Geschrei immer noch groß und man würde wkda verteufeln.

 

Dass wkda die Möhre weiter verkaufen muss und dann noch ihre Kosten decken muss, sowie Gewinn reinbringen - kommt den meisten nicht in den Kopf.

 

Selbst die hier 1300 Euro Spielraum zum Privatmark - wird wkda kaum reichen um zu überleben. Abgesehen davon dass diese danach gewährleistung beim Verkauf bieten muss - was bei so ein Haufen Metall kaum rentabel ist und dann eher auf Export oder weiter verkauf an Händler laufen wird.

 

Aber klar. Verteufeln wir den laden bloß.

Der deutsche will es einfach und noch die Taschen voll Geld bekommen.

Dann verkauf dein Auto eben anders. ist ja jedem selbst überlassen. ich hab damals eminen auch bei WKDA vorgestellt. Gebot: 650€. Verkauft hab ich ihn an privat für 1200. Verteufeln würde ich die deswegen nicht aber zum Glück leben wir in einem freien Land und keiner ist gezwungen das Auto so zu verkaufen.

WKDA kaufen Autos die in einer Börse eingetragenen Händlern angeboten werden.

Frage: Welcher Händler stellt sich einen 19 Jahre alten Renault Clio auf den Hof ????

hi

gibt genug Händler die so was kaufen für den Export wenn der Preis passt .Und Händler kann jeder werden . Man geht zum Ordnungsamt und meldet ein Gewerbe/KFZ an und das recht dann . Und es gibt viele solcher Börsen usw. Oder auch viele Händler verkaufen so ihre Aufkäufe entweder Einzel oder als Paket .

Und da geht es nur um Masse und Preis mehr nicht denn in Afrika nehmen die fast alles .

Mich stört an WKDA eigentlich nur die gewaltige Differenz zwischen dem per Internet vorab berechneten Angebot und dem dann nach fachmännischer Überprüfung genannten Preis.

Zitat:

@PeterBH schrieb am 9. September 2018 um 19:57:01 Uhr:

Mich stört an WKDA eigentlich nur die gewaltige Differenz zwischen dem per Internet vorab berechneten Angebot und dem dann nach fachmännischer Überprüfung genannten Preis.

Das wurde aber auch schon 1000 mal ausdiskutiert. Wenn in der Werbung steht iPhone ab 1€, Wertgutschein bis zu 500€, reduziert bis 70% meckert dann auch keiner wenn er am Ende es nicht kriegt. Das ist nur eine Vorabschätzung, zugegeben etwas zu optimistisch. An dem Fahrzeug muss wkda verdienen und dann noch der Händler der das Fahrzeug danach aufkauft.

hi

das ist halt deren Art Kunden zu locken . Einfach einen Wert sagen der vielleicht Zustande kommen könnte . (siehe Kleingedrucktes aus Seite .. )klar liest das keiner oder versteht das ohne Jura/BWL Studium .Und dann gibt es lange Gesichter und die schon gedacht haben für ihre alte Kiste eine Riesen Summe zu bekommen schreien sogar von Betrug usw.

Das ist auch auf Versteigerungsportalen so . Da glauben viele noch sie bekommen das neue Supersmartphone für 1€ Startgebot. Bestimmt nicht da sorgen schon die Eigentümer für , dass es nicht so ist oder halt andere Käufer den es klar ist , dass es das nie für den Preis geben wird und die Bieten dann halt so das ein Preis raus kommt der für beide Parteien passt. Sieht halt nur Verlockender aus als wenn dort Steht Anfangsgebot 700€ oder Festpreis 700€ aber zum Ende zahlen dann viele sogar noch mehr als diesen Preis.

Gerade erst selbst erlebt habe ein I Phone verkauft zum Festpreis wollte es keiner oder Preisanfragen gebe dir 100€ . Aber dann Versteigert und fast 50€ mehr bekommen .

Irgendwann muss es doch mal gut sein,

das wurde doch schon tausendfach diskutiert

https://www.motor-talk.de/.../...ww-wirkaufendeinauto-de-t4428067.html

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Wir kaufen dein Auto, Betrug,Abzocke, oder was ist das?