ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifenpflicht soll kommen, Ganzjahresreifen nocht "gut" genug?

Winterreifenpflicht soll kommen, Ganzjahresreifen nocht "gut" genug?

Themenstarteram 6. Oktober 2010 um 14:43

Hallo,

habe heute bei N-TV gesehen, dass die Winterreifenpflicht kommen soll. Bisher war das Gesetz ja nicht eindeutig, es war ja immer nur die Rede von "geeigneter Bereifung".

Habe mir gerade neue Ganzjahresreifen mit M&S und Flockensymbol gekauft, ich will hoffen, dass diese Symbole dann noch was zählen, weil richtige Winterreifen sind das ja nicht, auch wenn sie deutlich besser sind als Sommerreifen.

Muss dazu sagen, dass ich im Norden wohne und auch nicht sehr viel fahre.

Gruß

Primonan

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Primonan

Hallo,

habe heute bei N-TV gesehen, dass die Winterreifenpflicht kommen soll. Bisher war das Gesetz ja nicht eindeutig, es war ja immer nur die Rede von "geeigneter Bereifung".

Habe mir gerade neue Ganzjahresreifen mit M&S und Flockensymbol gekauft, ich will hoffen, dass diese Symbole dann noch was zählen, weil richtige Winterreifen sind das ja nicht, auch wenn sie deutlich besser sind als Sommerreifen.

Muss dazu sagen, dass ich im Norden wohne und auch nicht sehr viel fahre.

Gruß

Primonan

Ich stehe irgendwie vor demselbem Problem.

Vor 4 Wochen neue Ganzjahresreifen ( Testsieger ) für den Kleinwagen gekauft.

Nur dachte ich bisher, die haben nur M+S.

Falsch gedacht, die haben sogar das geschütze Schneeflockensymbol, wie ich eben geprüft hab.

Also voll wintertauglich und rechtlich nicht zu beanstanden.

Das Ende für China - Winterreifen, die das Schneeflockensymbol nicht haben.

M+S Kennung allein langt nicht mehr.

Themenstarteram 6. Oktober 2010 um 15:16

Hi,

also wenn "M&S" alleine nicht mehr reichen würde, würde ich das verstehen, da sehr viele überhaupt nicht wintertauglich sind. Es sind ja praktisch Sommerreifen mit M&S Kennung. Gerade bei den von dir ewähnten China Reifen sieht man das ja häufig.

Beim Flockensymbol wäre das echt Mist, weil die haben ja immerhin eine Wintertauglichkeit.

lockerbleiben. erstmal warten was ramsauer und angela m. wieder aussche...en. 

erstmal hast du mit dem flockensymbol auf dem reifen alle anforderungen an einen winterreifen erfüllt. es weiß doch noch keiner was die sich ausdenken. es ging doch nur darum diesen schwammigen gesetzestext trocken zulegen.

 

Zitat:

Original geschrieben von paulsfahrer

lockerbleiben. erstmal warten was ramsauer und angela m. wieder aussche...en. 

erstmal hast du mit dem flockensymbol auf dem reifen alle anforderungen an einen winterreifen erfüllt. es weiß doch noch keiner was die sich ausdenken. es ging doch nur darum diesen schwammigen gesetzestext trocken zulegen.

Den sie sich selbst zusammengeschustert haben.

Nicht unsere heilige Führung will das ändern, sondern die EU, welche die deutschen Ergüsse durch noch schlimmeren europaweiten Regelungsauswurf ersetzt haben will.

Rechtliche Schnellschüsse waren noch nie gut...

Versicherungstechnisch ist in D das M&S Symbol wichtig...die Schneeflocke ist eine Auszeichnung für Reifen, die einen Test nach amerikanischen Vorgaben bestanden haben...

ODER?

Jups gromi,

das deutsche Gesetz (StVO) spricht von M&S Reifen (hier sind aber auch nur ein paar best. Bezeichnung erlaubt) als Winterreifen. D.h. ein Reifen der die entsprechende AUfschrift trägt ist mE und nach dem Gesetz ein Winterreifen.

Die Schneeflocke hat überhaupt keine Bedeutung. Ich stell sie sowieso in Frage, ein Schneeflocken-Reifen muss best. Winterkriterien erfüllen. Bei uns ist viel Nässe, d.h. die Flocke ist auch hier nicht ideal.

Gruß

Hi @ all ,

 

ab wann wollen die das denn evtl. ändern ???

 

...........und wenn , dann ist ja noch wichtig ob ab Neukauf oder ob auch alle anderen , die schon "unterwegs" sind.........

Zitat:

Original geschrieben von ydobon

Jups gromi,

das deutsche Gesetz (StVO) spricht von M&S Reifen (hier sind aber auch nur ein paar best. Bezeichnung erlaubt) als Winterreifen. D.h. ein Reifen der die entsprechende AUfschrift trägt ist mE und nach dem Gesetz ein Winterreifen.

Die Schneeflocke hat überhaupt keine Bedeutung. Ich stell sie sowieso in Frage, ein Schneeflocken-Reifen muss best. Winterkriterien erfüllen. Bei uns ist viel Nässe, d.h. die Flocke ist auch hier nicht ideal.

Gruß

Der Mercedes ML, der aus den USA kommt, hat oft Bereifung mit der M&S Kennzeichnung. Diese Reifen sind aber in keinem Fall Winterreifen!

ein guter Ganzjahres Reifen hat die Lamellentechnik der echten Winterreifen und demzufolge auch die Schneeflocke auf der Flanke....diese Ganzjahresreifen sind auch uneingeschränkt wintertauglich,die Sommerreifen mit dem Pseudo M&S Label sind es hingegen nicht.....ich denke an diesem Punkt muss der Gesetzgeber einen Unterschied machen und dies auch tun;)

mfg Andy

Tatsächlich geht der Ursprung des M&S Symbols auch nicht auf Wintereigenschaften zurück...deswegen haben die Amis ihre Schneeflocke für Winterreifen...

Ich meine zu glauben, dass dieses M&S-Symbol etwas mit mit der Profilgestaltung im Schulterbereich zu tun hat; irgendwas mit dem Verhältnis der Profilblücke zum Negativanteil...frag mich nicht!

Zitat:

Original geschrieben von ydobon

das deutsche Gesetz (StVO) spricht von M&S Reifen (hier sind aber auch nur ein paar best. Bezeichnung erlaubt) als Winterreifen. D.h. ein Reifen der die entsprechende AUfschrift trägt ist mE und nach dem Gesetz ein Winterreifen.

Die Schneeflocke hat überhaupt keine Bedeutung. Ich stell sie sowieso in Frage, ein Schneeflocken-Reifen muss best. Winterkriterien erfüllen. Bei uns ist viel Nässe, d.h. die Flocke ist auch hier nicht ideal.

Nunja, dann bräuchte man ja nichts ändern.

Jeder stanzt dann weiter lustig sein M+S Symbol auf Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen, obwohl die Reifen teilweise nicht mal ansatzweise Wintereigenschaften haben.

Womöglich wird auch nur eine übergangsweise Korrektur des Gesetzestextes erfolgen, wonach die schwammige Passage mit den Witterungsbedingungen einem konkreten Zeitraum ( meinetwegen Oktober bis April ) weichen muss.

Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass die Testsieger der Ganzjahresreifen mit M+S und Flocke ( z.B. Goodyear Vector, Hankook Optimo usw.) im Winter als ungeeignet gelten.

Ja moin.

Na dann sollte der Gesetzgeber zu aller erst physikalische Mindestleistungen festlegen ab wann ein WR denn ein solcher ist. Sonst ist ja niemandem geholfen und es bleibt fast so subjektiv wie es bis heute ist.

Grüße

Wenn der Regierung schon jede nur erdenkliche deutsche Lobby in den Arsch kriecht, dann möge sich die Reifen-Lobby doch mal bitte darum kümmern, dass diese Pseudo-Winterreifen á la China aus dem Verkehr gezogen werden...aber da noch nicht mal teurere Medikamente eines verbesserten Wirkungsnachweises bedürfen, denke ich, dass die Regierung auch nicht in der Lage sein wird die Chance, die sie gerade hat um den Wirtschaftsstandort Deutschland oder zumindest Europas zu stärken, zu nutzen...

Hmmmmm , neues Winterreifengesetz ist erstmal bis auf Anfang November verschoben.........war im Radio zu hören  :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifenpflicht soll kommen, Ganzjahresreifen nocht "gut" genug?